Media Monday #472

Zurück vom Kurztrip in eine große Metropole habe ich mich direkt an den heutigen Media Monday gemacht.



Die erste von zwei Urlaubswochen gestaltete sich durchaus abwechslungsreich. Von Dienstag bis Donnerstag logierte ich in meinem Wochenendhaus (oder wie nennt ihr das Domizil, in welchem eure Eltern aktuell noch wohnen? ;-)). Ein in letzter Zeit seltener Ausbruch von Heuschnupfen überschattete die erholsamen Tage im ruhigen Heimatdorf allerdings teilweise. Vom Wochenendtrip nach München bin ich eben erst zurückgekehrt. Dort besuchte ich eine Freundin. Wir fachsimpelten wie gewöhnlich über allerlei Nerdkram (Filme, Serien, Bücher, Merchandising) während sie mir ihr Viertel zeigte.

Gestern ging es dann per Komplettpaket in die Bavaria Filmstadt. Dort erlebten wir u.a. nicht nur zwei kurze 4D-Filme sondern auch eine Führung über das Gelände, in deren Verlauf wir unter anderem die Innenkulisse des U-Boots aus Wolfgang Petersens Kriegsdrama Das Boot (1981) besichtigen konnten. Ich bin ja vor allem für einen Mann sehr klein (ca. 155 cm) und trotz Corona-Bauch eher schmal gebaut, aber selbst ich empfand das nachgebaute Innenleben von U-96 als sehr beengend und frage mich wie halbwegs normal große Männer in solch kleine Bettchen passen. Überaus absurd war die Geschichte über die Dreharbeiten des finnisch-deutsch-britischen Actionfilms Big Game (2014). Der Film spielt überwiegend in den Wäldern Finnlands. Nur wurde keine einzige Szene in Finnland gedreht, sondern in der Gegend von Garmisch-Partenkirchen und der Zugspitze. Für eine feurige Actionszene wurden in einer Kiesgrube in den Bavaria-Filmstudios Bäume umgepflanzt. Diese künstliche Waldkulisse nutzte das Team der Telenovela Sturm der Liebe (welche auch vor Ort gefilmt wird) zwischenzeitlich für ein paar Szenen, bevor die Crew von Big Game quasi übers Wochenende alles in Brand setzte, um ein glaubhaftes Inferno darzustellen. Sachen gibt’s. Im Filmatelier bekamen wir dann einen umfassenden Eindruck davon, wie viele unterschiedliche Film- und Fernsehproduktionen im Laufe der Zeit in den dortigen Studios entstanden sind oder aktuell dort gedreht werden. Ihr dürft jetzt raten, aus welcher Serie die Ausstellungsstücke auf meinen beiden einzigen Fotos stammen. Ich werde jetzt ein bisschen Galyxo tanzen. 😉

Beiträge der Woche
Penny Dreadful Revisited V: Closer than Sisters
Penny Dreadful: City of Angels, Folge 5

Fragen der Woche

1. Filme – oder auch Bücher – abseits des Mainstream sind für mich mittlerweile wesentlich interessanter als früher.

2. Ich hätte ja nicht gedacht, einmal ein Faible dafür zu entwickeln ausgefallene Filme, Serien und Musikstile wegen ihrer Einzigartigkeit zu schätzen.

3. Was mir ganz allgemein am Hobby „Mediales“ so zusagt ist die mittlerweile vergleichsweise einfache Verfügbarkeit diverser Medien.

4. In den letzten Monaten ist ja die Veröffentlichungspolitik – nicht nur, was Kinofilme angeht – gehörig durcheinander geraten. Besonders viele große Blockbuster wurden ja zum Teil massiv verschoben. Wobei mich das jetzt nicht so tangiert. Dennoch wünsche ich mir, dass Tenet und die Neuverfilmung von Dune dieses Jahr noch in die Kinos kommen.

5. Der Kauf des Spaceball-T-Shirts war auch so eine Art überraschender Glücksgriff, denn ich habe es lange nicht für möglich gehalten, dass es diesen Textilartikel wirklich gibt. Schließlich warte ich bis heute auf „das Buch zum Ausmalen“.

6. Lange hatte ich nicht mehr das Gefühl, etwas wäre exakt auf meinen persönlichen Geschmack zugeschnitten worden wie bei Mein persönlicher Geschmack ist wahrscheinlich zu diffus, um ihn genau zu treffen.

7. Zuletzt habe ich siehe oben und das war ____ , weil ____ .

 

7 Responses to Media Monday #472

  1. bullion sagt:

    Achja, die Bavaria Filmstudios lohnen sich immer wieder. War inzwischen bestimmt schon 5x da. Einmal mit dem Studium, wo es richtig hinter die Kulissen ging. War sehr spannend. 🙂

  2. Stepnwolf sagt:

    Hmmmm, Bavaria Filmstudios? Sollte ich mal auf die Liste setzen, wenn ich wieder in München bin. Kommt ja ab und an vor.

  3. Gnislew sagt:

    In den Bavaria Filmstudios war ich noch nie. Klingt nach einem Paradies für Filmfans. Kenne nur die wenig erfolgreiche und nur zwei Jahre geöffnete Version aus Bottrop.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

LESELISTEN

LITERATUR - PROSOPAGNOSIE - FILM

die Abenteuer eines Fotografen

the adventures of a international photographer

Neue Filmkritik

braucht das Land

Apokalypse Film

Schaut vor der Apokalypse keine schlechten Filme!

Klappe!

Das Filmmagazin

Bette Davis left the bookshop

Bücher, Filme und viel mehr

VERfilmt&ZERlesen

Wo Kafka und Kubrick sich treffen

Schreiben als Hobby

Aus den Aufzeichnungen der Skáldkonur: Wo Worte sich zu Texten fügen, ist es Zeit für den Barden seine Geschichten zu erzählen.

11ersfilmkritiken.wordpress.com/

Ich heiße euch herzlich auf meinem Blog willkommen.

Weltending.

Buch. Musik. Film. Serie. Spiel. Ding.

Adoring Audience

Kritiken zu Filmen, Serien und Theater

Parkwelten

Freizeitparks, Kirmes & Co.

Blaupause7

die Pause zur blauen Stunde

The Home of Horn

What i like, what i don't. Short Reviews, Top-Lists, Interests.

Sneakfilm - Kino mal anders

Kino…DVD…Blu-ray…und mehr!

Gina Dieu Armstark

Passion of Arts

Filmexe - Blog über Filme und Serien

Filme und Serien werden bei uns besprochen, in Form von Kritiken und auch einem Podcast. Jede Woche gibt es zwei Filmkritiken zu Filmen die gerade im Kino laufen oder auch schon länger draußen sind, der Filmpodcast heißt Filmexe Podcast.

Miss Booleana

says "Hello World!"

Cinematographic Tides

Filmische Gezeiten / Filmbesprechungen nach Wetter- und Stimmungslage / Klönschnack inbegriffen

What's Best in Life?

Ein Popkultur-Buchclub für Nerds

Hurzfilm

Ist das Filmkunst oder kann das weg?

Marcel Michaelsen

Selbsternannter Schriftsteller

Trivial

Friedl Von Grimm - fast eklig polygam

flightattendantlovesmovies

Die Flugbegleiterin, die gerne gute Filme und Serien guckt und darüber schreibt.

28 Books Later

Schundliteratur und anderer Unfug

neuesvomschreibtisch

You're gonna be fine.

ergothek

Der Blog mit dem DeLorean

Filmschrott

Schlechte Filme von Mainstream bis Trash. Die Lücke ist kleiner als man denkt.

The Televisioner

Ein subjektives Blog über Serien, Filme und anderen Popkultur-Kram

Singende Lehrerin

Tagebuch einer singenden, film-, serien- und theaterverrückten Lehrerin

Xanders Blog

Ein Blog über Filme, Fernsehen, Games, Bücher, Comics und sowas.

moviescape.blog

Texte über Filme, Serien, Popkultur, Laufen und das Vatersein.

%d Bloggern gefällt das: