Media Monday #302

Neue Woche, neue Ausgabe des Media Mondays. Heute mit deutschsprachiger Popmusik, Jan Böhmermann, australischer Trash-Action, andauernden Affären sowie ersten Eindrücken vom neuen „Franken-Tatort“…

Wie es sich in den letzten Wochen eingespielt hat, möchte ich im Vorfeld der sieben neuen Fragen meine vergangene Woche medial Revue passieren lassen.

Den Höhepunkt der Woche lieferte mein Altersgenosse Jan Böhmermann (36), der im Vorfeld der ECHO-Verleihung am Donnerstag mit einem Vorab-Video seines Neo Magazin Royale die Seelenlosigkeit und Verlogenheit der deutschen Popmusik(industrie) enthüllte. Parallel ließ sein Team aus diversen Textbausteinen (Werbeslogans, Tweets von C-Promis und Kalenderblattsprüchen) von fünf Schimpansen aus dem Gelsenkirchener Zoo einen Hit schreiben, den Böhmermann schließlich aufnahm. Seht selbst:

 

 

Die Woche endete gestern Abend mit Am Ende geht man nackt, der dritten Tatort-Folge aus der Region Franken. Immerhin funktionierte der TV-Krimi vor allem inhaltlich besser als sein Vorgänger, aber die Dialoge waren teilweise furchtbar hölzern und einige Nebendarsteller einfach schwach, und damit sind ausdrücklich nicht die Darsteller der Flüchtlinge gemeint!

Am Sonntag schloß ich auch meine Sichtung der dritten Staffel von The Affair ab und muss zugeben, dass die Serie so langsam nachlässt. Vielleicht ist die kommende 4. Season ja die letzte. Ebenfalls durch bin ich mit der im Verlauf immer abgedrehteren und spaßigeren, australischen Agenten-Action-Trash-Serie Danger 5. Fünf Agenten kämpfen in den schicken 1960ern (Staffel 1) und den vollends kitschigen 1980ern (Season 2) gegen die Machenschaften des unkaputtbaren Adolf Hitler. Muss man gesehen haben, um es zu glauben. Vor allem die 2. Staffel bietet „Eightiesploitation“ bis zum Umfallen.

1. Animations- oder Zeichentrickserien habe ich natürlich als Kind, vorbehaltlich elterlicher Fernsehverbote, immer gerne geschaut. Mittlerweile bin ich dem ziemlich entwachsen, wobei ich doch die ein oder andere Serie besitze (Galaxy Rangers, X-Men).

2. Die zweite Hälfte der 3. Staffel von The Affair habe ich regelrecht durchgesuchtet, weil die Serie trotz Abnutzungserscheinungen immer noch sehr spannend ist.

3. Wenn es um handfestes Drama geht dann sollte man sich ernstzunehmende Pay-TV-Serien ansehen.

4. Danger 5 erfüllt so ziemlich jedes Klischee, und reizt alles bis zur völligen Absurdität aus. Großer Spaß.

5. Eine Serienstaffel, auf die ich mich richtiggehend freue ist (wie sollte es auch anders sein) die am 16. Juli startende 7. Season von Game Of Thrones. Auf Platz 2 folgt die fünfte und letzte Staffel von Orphan Black.

6. Tatiana Maslany hat mit ihren Rolle als bis zu einem Dutzend geklonter Frauen mein Herz erobert, schließlich spielt sie die unterschiedlichsten Persönlichkeiten innerhalb einer einzigen Serie, nämlich Orphan Black.

7. Zuletzt habe ich siehe oben und das war ____ , weil ____ .

Advertisements

7 Responses to Media Monday #302

  1. bullion sagt:

    Ich habe mir den Tatort größtenteils gespart. Von dem was ich gesehen habe, war das auch gut so. So viele weichgespülte Klischees auf einen Fleck — und dann noch der Rambo-Opa am Ende. Unfassbar…

  2. Wortman sagt:

    Ich warte auch schon auf GoT 🙂

  3. Staffmann sagt:

    Die Aktion von Böhmermann war wirklich großartig! Das Blöde daran ist nur, dass ich von Max Giesinger vorher noch nie gehört habe und er jetzt bekannter geworden ist..

    • mwj sagt:

      Das ging mir genauso, aber ich wurde jetzt erneut darin bestätigt, dass ich mich für diese hohle Form von „Musik“ nicht interessieren muss. Mit deutschen Songtexten kann man mich sowieso jagen. *schüttel*

  4. Morgen Luft sagt:

    Ich habe es schon bei Bullion geschrieben: Ich mag die Entwicklung in The Affair. Bin sehr gespannt, wohin sich diese Serie entwickeln wird.

  5. Fruchtalarm, ich liebe es, irgendwann erfrischt es jeden. *lach*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Corlys Lesewelt

Lesen genießen ...

Miss Booleana

says "Hello World!"

Cinematographic Tides

Filmische Gezeiten / Filmbesprechungen nach Wetter- und Stimmungslage / Klönschnack inbegriffen

What's Best in Life?

Ein Popkultur-Buchclub für Nerds

serialposting

Serien, Filme und TV

Hurzfilm

Ist das Filmkunst oder kann das weg?

Marcel Michaelsen

Selbsternannter Schriftsteller

Trivial

Friedl Von Grimm - fast eklig polygam

Xeledons Spiegel

"Aber was ist hinter dem Spiegel?" - "Nichts. Und alles."

flightattendantlovesmovies

Die Flugbegleiterin, die gerne gute Filme und Serien guckt und darüber schreibt.

Couchkartoffelchips

Macht jetzt bloß keinen Stress...

Motion Picture Maniacs

Filmblog - Reviews & Filmzitate!

24 Yards per Second

Filme. Football. Und so.

neuesvomschreibtisch

You're gonna be fine.

pieces of emotions

Bücherwurm, Serienfreak & hoffnungsvoller Schreiberling

ergothek

Der Blog mit dem DeLorean

Filmschrott

Schlechte Filme von Mainstream bis Trash. Die Lücke ist kleiner als man denkt.

The Televisioner

Ein subjektives Blog über Serien, Filme und anderen Popkultur-Kram

Singende Lehrerin

Tagebuch einer singenden, film- und serienverrückten Lehrerin

Xanders Blog

Ein Blog über Filme, Fernsehen, Games, Bücher, Comics und sowas.

Wortman

Willkommen in den WortWelteN

moviescape.blog

Texte über Filme, Serien, Popkultur, Laufen und das Vatersein.

%d Bloggern gefällt das: