Media Monday #300 – Jubiläumsausgabe

Der Frühling ist da. Die Uhren stehen (leider) wieder auf Sommerzeit. Und der Media Monday feiert Jubiläum! Juhu!!! …

Zugegebenermaßen bin mit dem Jubilieren etwas spät dran. Aber gestern Abend war ich noch mit dem Schreiben der Besprechung von The Fall – Series Three beschäftigt, während ich mit einem Auge so halb das schnarchige Qualifikationsspiel der Deutschen Fußballnationalmannschaft für die WM 2018 (4:1 in Baku gegen Aserbeidschan) verfolgte. Tags zuvor gab’s zwischendurch zur Abwechlung einen verdienten Verriss, siehe hier.

Doch nun zum tieferen Sinn dieses Beitrags! Die besten Glühstrümpfe an Meister Wulf für 300 Ausgaben des Media Mondays, der uns seit fast gut fünf Jahren (Ende Dezember 2011) zu jedem Wochenbeginn mit sieben neuen Fragen zum Thema Filme, Serien, Bücher und weiteren Medien versorgt, dadurch für viele Blogger zum wöchentlichen Ritual geworden ist. Ich selbst bin seit Nr. 56 dabei, das war im Juli 2012. Da ich dann doch ein paar Mal ausgesetzt habe, komme ich vermutlich auf etwa 240 Beteiligungen. Auf ein Neues!

1. Besonders schätze ich am Media Monday die Abwechslung, die Konstanz von Meister Wulf, und natürlich den Austausch mit unterschiedlichen Bloggern.

2. Was ich mir hingegen vom Media Monday wünschen würde, ist das bei meinen Antworten mehr Leute kommentieren. Ja, ihr da draußen, seid nicht so schüchtern! Ich beiße nicht. Zumindest nicht fest. 😉

3. Was wiederum meine Blogger-KollegInnen (auf MM-TeilnehmerInnen oder allgemein bezogen) angeht, gefällt mir besonders die Vielfalt ihrer Beiträge.

4. Derweil ich mir öfter wünschen würde, dass die anderen BloggerInnen siehe Antwort zu Frage 2.

5. Und in den nächsten 300 Ausgaben des Media Monday werde ich gegen alle Widerstände wieder mit von der Partie sein.

6. Bleibt mir anlässlich des heutigen Jubiläums nur noch zu sagen: nochmals danke an den nimmermüden Medienjournalisten Wulf!

7. Und um die obligatorische letzte Frage nicht zu vernachlässigen, habe ich zuletzt siehe Eingangstext und das war ____ , weil ____ .

 



Advertisements

11 Responses to Media Monday #300 – Jubiläumsausgabe

  1. Stepnwolf sagt:

    Und wenn du beißen solltest, beiße ich zurück. Wölfe können das gut. 😉

  2. Hm, aber heute kann man gar nicht so viel zu deinen Antworten kommentieren! 😉

    Dafür habe ich mir deine Kritik zur 3. Staffel von „The Fall“ durchgelesen – bei mir bekäme sie wohl keine 8 Punkte (Serien bepunkte ich ja häufig nicht), weil es zu viele Dinge gab, die ich entweder unstimmig fand (Opfer und Täter sind auf dem gleichen Flur im Krankenhaus untergebracht) oder unbefriedigend (das Ende, die Reduzierung von Katie zur liebeskranken Heulsuse, u.a.).

    Es gab immer noch starke Szenen, aber insgesamt hat mich die Staffel nicht so mitgerissen.

    • mwj sagt:

      Das mit dem Täter und Opfer im selben Gebäudeteil ist natürlch ungünstig, aber ich denke mal, das „Belfast General Hospital“ hat einfach nicht die besonders großen Kapazitäten. Du hast ja gesehen, wer Oberarzt der Notaufnahme ist: Jeff aus „Coupling“. 😉
      Und ich finde die 3. Staffel spendiert dem ganzen Fall um Paul einen recht runden Abschluss, auch wenn einiges liegen bleibt. Als Stella-Gibson-Fanboy hoffe ich natürlich, dass es irgendwann in nicht allzu ferner Zukunft eine Series 4 geben wird. 😉

      • Ja, über „Jeff“ habe ich mich totaaaaal gefreut ❤ – ich hatte den seit "Coupling" nirgendwo anders gesehen.

        Ich persönlich finde nicht unbedingt, dass es bei dieser Serie nun mit einem neuen Fall weitergehen sollte, aber ich kann durchaus verstehen, dass du Stella Gibson weiterhin sehen möchtest… 😉 Ich war ja total erstaunt irgendwie, dass aus "Merlin" nun ein richtiger Mann geworden ist – Colin Morgan hätte nun wiederum ich noch mehr Screentime gegönnt. 😉

  3. Wulf Bengsch sagt:

    Seit Ausgabe 56 ist ja auch schon mächtig lange, meine Güte, wir werden mit dem Media Monday noch alle alt. Die Anrede „Meister Wulf“ gefällt mir übrigens ziemlich gut, das werde ich mal meiner Freundin vorschlagen müssen 😉

    • mwj sagt:

      Danke dass du auf meinem Blog kommentiert hast. 🙂
      Wenn ich mich nicht verrechnet habe, müsste irgendwann 2030 der 1000. Media Monday sein. Da wäre ich dann fast 50. Bin gespannt wie viele heutige Blogs dann noch existieren. Vielleicht wird es da schon andere „Online-Ausdrucksformen“ geben.
      Und das mit der Anrede „Meister“ würde ich mir gut überlegen, je nachdem wie stabil eure Beziehung ist 😉

      • Wulf Bengsch sagt:

        Oh ja, das wird spannend zu sehen, wenn ich/du/wir denn wirklich so lange am Ball bleiben… Aber muss ja, schließlich hat Wortman schon angekündigt, mit dem „harten Kern“ die große Sause zur 1000. Ausgabe auszurichten.

        Tja, das mit der Anrede schiebe ich wohl besser erst einmal auf die lange Bank und taste mich langsam ran 😉

      • mwj sagt:

        Genau, zum 1000. Media Monday müssen wir eine fette Party schmeißen. Ich hoffe, du hast bis dahin eine Villa mit großem Garten! 😉
        So, ich wende mich jetzt mal Nr. 301 zu.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

passion of arts

Kunst, Photographie, Grafikdesign, Literatur, Filmkritiken, Lifestyle

Leuchttürme und Schattenplätze

Das Medienmädchenblog

Corlys Lesewelt

Lesen genießen ...

Filmexe - Blog über Filme und Serien

Filme und Serien werden bei uns besprochen, in Form von Kritiken und auch einem Podcast. Jede Woche gibt es zwei Filmkritiken zu Filmen die gerade im Kino laufen oder auch schon länger draußen sind, der Filmpodcast heißt Filmexe Podcast.

Miss Booleana

says "Hello World!"

Cinematographic Tides

Filmische Gezeiten / Filmbesprechungen nach Wetter- und Stimmungslage / Klönschnack inbegriffen

What's Best in Life?

Ein Popkultur-Buchclub für Nerds

serialposting

Serien, Filme und TV

Hurzfilm

Ist das Filmkunst oder kann das weg?

Marcel Michaelsen

Selbsternannter Schriftsteller

Trivial

Friedl Von Grimm - fast eklig polygam

Xeledons Spiegel

"Aber was ist hinter dem Spiegel?" - "Nichts. Und alles."

flightattendantlovesmovies

Die Flugbegleiterin, die gerne gute Filme und Serien guckt und darüber schreibt.

Couchkartoffelchips

Macht jetzt bloß keinen Stress...

Motion Picture Maniacs

Filmblog - Reviews & Filmzitate!

24 Yards per Second

Filme. Football. Und so.

neuesvomschreibtisch

You're gonna be fine.

pieces of emotions

Bücherwurm, Serienfreak & hoffnungsvoller Schreiberling

ergothek

Der Blog mit dem DeLorean

Filmschrott

Schlechte Filme von Mainstream bis Trash. Die Lücke ist kleiner als man denkt.

The Televisioner

Ein subjektives Blog über Serien, Filme und anderen Popkultur-Kram

Singende Lehrerin

Tagebuch einer singenden, film- und serienverrückten Lehrerin

Xanders Blog

Ein Blog über Filme, Fernsehen, Games, Bücher, Comics und sowas.

Wortman

Willkommen in den WortWelteN

moviescape.blog

Texte über Filme, Serien, Popkultur, Laufen und das Vatersein.

%d Bloggern gefällt das: