Der Kurzkritiken-Sommer #5: El Superbeasto

Metal-Fans kennen Rob Zombie als Sänger der Band White Zombie. Doch seit zehn Jahren wirkt der 51jährige hauptsächlich als Filmemacher. Mit El Superbeasto verfilmte Zombie seine eigene Graphic Novel.

Kurzkritiken-Sommer_Cloud

Zusätzlich zu seinem Starruhm als Regisseur/Darsteller von Pornofilmen „anspruchsvollen“ Kunstfilmen und seiner Karriere als Sänger hat es sich der Ex-Wrestler Superbeasto zur Aufgabe gemacht gemeinsam mit seiner vollbusigen Schwester Suzy X gegen die Mächte des Bösen zu kämpfen. Der finstere Dr. Satan heckt unterdessen einen perfiden Plan aus. Der Teufel in mickriger Menschengestalt will die barbusige Stripperin Velvet von Black zu seiner unheiligen Braut machen und so seine Kräfte ins Unermessliche verstärken. Doch Dr. Satan hat die Rechnung ohne Superbeasto, Suzy und natürlich Velvet gemacht…

El Superbeasto_DVDEin Superheld und Ex-Wrestler, der seine Lucha-Libre-Maske stets trägt, seine Sexbombe von Schwester (mit aufreizenden Outfits und Augenklappe), ein notgeiler Roboter als multifunktionaler Sidekick, der Teufel als Witzfigur, Nazi-Zombies, Frankensteins Monster als King-Kong-Variante, dazu visuelle Cameos von Michael Myers (Halloween), Jason (aus Freitag der 13.) sowie Jack (The Shining). Das alles und noch viel mehr (vor allem Brüste!) steckt in der kuriosen Cartoonsploitation-Revue El Superbeasto. Während im Original Komiker Tom Papa (als Titelfigur), Zombies Ehefrau Sheri Moon, Rosario Dawson, Danny Trejo und Paul Giamatti die Liste der illustren Sprecher anführen, so hat die gelungene deutsche Synchronisation u.a. TV-Kritiker Oliver Kalkofe und Comedienne-Allzweckwaffe Martina Hill (Heute Show) zu bieten. Die dünne Story, die als Aufhänger für derbe, überstilisierte Gewalt, niveaulose Nacktheit und flotte Sprüche dient, nimmt sich glücklicherweise zu keiner Zeit ernst. Superbeasto durchbricht regelmäßig die vierte Wand und wendet sich an die Filmcrew, etwa wenn er seinen Titelsong einfordert. Alle Songs stammen aus der Feder des Parodisten-Duos Hard’nPhirm und verleihen der Szenerie fast Musicalcharakter.

Wer sich auf diesen irrsinnigen Cartoon-Cocktail einlässt, der erlebt gut 70 Minuten durchgeknallte und politisch völlig inkorrekte Zeichentrickunterhaltung für Erwachsene.

6-10El Superbeasto (The Haunted World Of El Superbeasto)
Exploitation-Animationsfilm USA 2009. FSK 16. 74 Minuten. Deutsche Sprecher: Oliver Kalkofe (El Superbeasto), Martina Hill (Suzy X), Michael Pan (Dr. Satan), Claudia Kleiber (Velvet von Black), Christian Gaul (Murray der Roboter), Klaus Lochthove (Otto), Engelbert von Nordhausen (Captain Spaulding), Michael Bauer (Kommandant Hess) u.a. Regie: Rob Zombie. Drehbuch: Tom Papa und Rob Zombie.

Bild (c) Sunfilm/Tiberius.

Advertisements

2 Responses to Der Kurzkritiken-Sommer #5: El Superbeasto

  1. […] #2) Frances Ha (Kurzkritiken-Sommer #3) Kung Fury (Kurzfilm, Kurzkritiken-Sommer #4) El Superbeasto (Kurzkritiken-Sommer #5) Underwater Love (Kurzkritiken-Sommer […]

  2. […] #2) Frances Ha (Kurzkritiken-Sommer #3) Kung Fury (Kurzfilm, Kurzkritiken-Sommer #4) El Superbeasto (Kurzkritiken-Sommer #5) Underwater Love (Kurzkritiken-Sommer […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

passion of arts

Kunst, Photographie, Grafikdesign, Literatur, Filmkritiken, Lifestyle

Leuchttürme und Schattenplätze

Das Medienmädchenblog

Filmexe - Blog über Filme und Serien

Filme und Serien werden bei uns besprochen, in Form von Kritiken und auch einem Podcast. Jede Woche gibt es zwei Filmkritiken zu Filmen die gerade im Kino laufen oder auch schon länger draußen sind, der Filmpodcast heißt Filmexe Podcast.

Miss Booleana

says "Hello World!"

Cinematographic Tides

Filmische Gezeiten / Filmbesprechungen nach Wetter- und Stimmungslage / Klönschnack inbegriffen

What's Best in Life?

Ein Popkultur-Buchclub für Nerds

serialposting

Serien, Filme und TV

Hurzfilm

Ist das Filmkunst oder kann das weg?

Marcel Michaelsen

Selbsternannter Schriftsteller

Trivial

Friedl Von Grimm - fast eklig polygam

Xeledons Spiegel

"Aber was ist hinter dem Spiegel?" - "Nichts. Und alles."

flightattendantlovesmovies

Die Flugbegleiterin, die gerne gute Filme und Serien guckt und darüber schreibt.

Couchkartoffelchips

Macht jetzt bloß keinen Stress...

Motion Picture Maniacs

Filmblog - Reviews & Filmzitate!

24 Yards per Second

Filme. Football. Und so.

neuesvomschreibtisch

You're gonna be fine.

pieces of emotions

Bücherwurm, Serienfreak & hoffnungsvoller Schreiberling

ergothek

Der Blog mit dem DeLorean

Filmschrott

Schlechte Filme von Mainstream bis Trash. Die Lücke ist kleiner als man denkt.

The Televisioner

Ein subjektives Blog über Serien, Filme und anderen Popkultur-Kram

Singende Lehrerin

Tagebuch einer singenden, film- und serienverrückten Lehrerin

Xanders Blog

Ein Blog über Filme, Fernsehen, Games, Bücher, Comics und sowas.

Wortman

Willkommen in den WortWelteN

moviescape.blog

Texte über Filme, Serien, Popkultur, Laufen und das Vatersein.

%d Bloggern gefällt das: