Die 5 Besten am Donnerstag #4

Auch in Runde vier der „5 Besten am Donnerstag“ lässt uns Gorana aus der Ergothek in unseren filmischen Erinnerungen schwelgen…

besten-donnerstag4

Und heute wird gefragt nach:

5 Filmen die ich gerne auf großer Leinwand gesehen hätte

(In der Reihenfolge Ihres Erscheinens)

2001: Odyssee im Weltraum (1968)
Falls es einen Film gibt, der für die ganz große Leinwand gemacht wurde dann ist es Stanley Kubricks epischer Raumfahrtklassiker. Da ich erst 1981 geboren wurde, konnte ich ihn freilich damals nicht im Kino sehen.

Hamlet (1996)
Als Kenneth Branaghs Volltext-Adaption des bekannten dänischen Königsdramas von Shakespeare vor 20 Jahren in der kompletten 4-Stunden-Fassung in wenige Kinos gezeigt wurde, war ich zu jung um mich dafür zu interessieren. Auch wenn die Verfilmung sicherlich sperrig ist, so dürfte allein die Tatsache, dass sie komplett auf 70 mm gedreht wurde, den Kinobesuch wert sein.

In The Mood For Love (2000)
In den Genuss dieser wunderschön-melancholischen Liebesgeschichte von Regisseur Wong Kar-Wai, die nicht unbedingt eine richtige ist, kam ich mit knapp 30. Nur allzugerne hätte ich diese tollen Bilder mit kuriosesten Kameraperspektiven (Christopher Doyle!) auf der großen Leinwand gesehen.

Moulin Rouge (2001)
Vor 15 Jahren wollte ich Baz Luhrmanns Filmmusical unbedingt im Kino sehen, doch ausgerechnet an jenem fraglichen Abend hatten wir kein Auto. Was hab ich mich geärgert! Zurecht, wie die etwa ein Dutzend Komplettsichtungen (und unzählige Wiederholungen besonderer Szenen) auf DVD in den Folgejahren bewiesen haben. Für mich das beste Musical aller Zeiten!

Beowulf & Grendel (2005)
Eine naturalistische Adaption des angelsächsischen Heldenepos, die auf Island gedreht wurde. Der Film selbst ist jetzt nicht unbedingt sehr gut (meine DVD-Kritik von 2007) aber allein die tollen Landschaftsaufnahmen von Island wären es Wert gewesen, den Film im Kino zu bestaunen. Leider ist er nur auf DVD erschienen.

10 Responses to Die 5 Besten am Donnerstag #4

  1. Corly sagt:

    Huhu,

    oh ja, Moulin Rouge wäre bestimmt auch toll gewesen. Hier sind meine besten 5:

    http://corlysmoviewelt.blogspot.de/2016/07/die-5-besten-am-donnerstag-4-verpasste.html

    LG Corly

  2. Wortman sagt:

    Den Beowulf schau ich mit 🙂

  3. bullion sagt:

    „2001“ habe ich tatsächlich mal im Kino gesehen. War zwar nur ein kleines, doch imposant war die Sichtung dennoch!

    Auch „Moulin Rouge“ gehört zu meinen beeindruckendsten Kinoerfahrungen. Was für ein Bilderrausch.

  4. […] habe ich wohl etwa ein Dutzendmal gesehen und einzelne Song-Szenen bestimmt 25 bis 30 Mal genossen. Wie letzte Woche enthüllt, hätte ich Baz Luhrmanns Musical auch gern im Kino […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

LESELISTEN

LITERATUR - PROSOPAGNOSIE - FILM

Neue Filmkritik

braucht das Land

Apokalypse Film

Schaut vor der Apokalypse keine schlechten Filme!

Klappe!

Das Filmmagazin

Bette Davis left the bookshop

Bücher, Filme und viel mehr

VERfilmt&ZERlesen

Wo Kafka und Kubrick sich treffen

Schreiben als Hobby

Aus den Aufzeichnungen der Skáldkonur: Wo Worte sich zu Texten fügen, ist es Zeit für den Barden seine Geschichten zu erzählen.

11ersfilmkritiken.wordpress.com/

Ich heiße euch herzlich auf meinem Blog willkommen.

Weltending.

Buch. Musik. Film. Serie. Spiel. Ding.

Adoring Audience

Kritiken zu Filmen, Serien und Theater

Parkwelten

Freizeitparks, Kirmes & Co.

Blaupause7

die Pause zur blauen Stunde

The Home of Horn

What i like, what i don't. Short Reviews, Top-Lists, Interests.

Sneakfilm - Kino mal anders

Kino…DVD…Blu-ray…und mehr!

Gina Dieu Armstark

Passion of Arts

Filmexe - Blog über Filme und Serien

Filme und Serien werden bei uns besprochen, in Form von Kritiken und auch einem Podcast. Jede Woche gibt es zwei Filmkritiken zu Filmen die gerade im Kino laufen oder auch schon länger draußen sind, der Filmpodcast heißt Filmexe Podcast.

Miss Booleana

says "Hello World!"

Cinematographic Tides

Filmische Gezeiten / Filmbesprechungen nach Wetter- und Stimmungslage / Klönschnack inbegriffen

What's Best in Life?

Ein Popkultur-Buchclub für Nerds

Hurzfilm

Ist das Filmkunst oder kann das weg?

Marcel Michaelsen

Selbsternannter Schriftsteller

Trivial

Friedl Von Grimm - fast eklig polygam

flightattendantlovesmovies

Die Flugbegleiterin, die gerne gute Filme und Serien guckt und darüber schreibt.

28 Books Later

Schundliteratur und anderer Unfug

neuesvomschreibtisch

You're gonna be fine.

ergothek

Der Blog mit dem DeLorean

Filmschrott

Schlechte Filme von Mainstream bis Trash. Die Lücke ist kleiner als man denkt.

The Televisioner

Ein subjektives Blog über Serien, Filme und anderen Popkultur-Kram

Singende Lehrerin

Tagebuch einer singenden, film-, serien- und theaterverrückten Lehrerin

Xanders Blog

Ein Blog über Filme, Fernsehen, Games, Bücher, Comics und sowas.

moviescape.blog

Texte über Filme, Serien, Popkultur, Laufen und das Vatersein.

%d Bloggern gefällt das: