Media Monday #421

Die erste Arbeitswoche nach dem Urlaub und das überwiegend heiße Wochenende sind überstanden. Auf ein Neues! Doch erst einmal zur heutigen Ausgabe des Media Mondays



Die erste Arbeitswoche nach drei Wochen Urlaub war schon irgendwie kurios, vermutlich weil es am Donnerstag in Form des Betriebsausfluges in eine andere Provinzstadt eine willkommene Abwechslung gab. Nach einer Wanderung durch das „Höllental“ (Wolfgang Petri war glücklicherweise weit und breit weder zu sehen noch zu hören!) am Vormittag bestanden die nachmittäglichen Aktivitäten überwiegend daraus, dass etwa 15 KollegInnen und ich einfach im Park gechillt und herumgealbert haben. Das sollten wir öfters tun, allein schon für die Moral der Truppe.

Das heiße Wochenende verbrachte ich dann fast ausschließlich in meiner (leider) überirdischen Hobbithöhle mit dem Konsum einer kruden Erotikfilm-Collage (siehe Beiträge) sowie dreier Science-Fiction-Serien. Neben meinem fortgesetzten Rewatch der ersten Staffel von Star Trek: The Next Generation (erstmals in der Originalfassung) begann ich mit jeweils den ersten beiden Folgen von Babylon 5 und der 1980er Kult-Zeichentrickserie Saber Rider and the Star Sheriffs. So lässt es sich aushalten. Dummerweise habe ich vom Titelsong der letztgenannten Show jetzt einen ziemlichen Ohrwurm. 😉

Beiträge der Woche
Auf der Suche nach dem Ultra-Sex (Kurzkritik)
Star Trek: Discovery – Staffel 2

Fragen der Woche

1. Von all den Ankündigungen auf der San Diego Comic Con freue ich mich am meisten auf Watchmen (ab Oktober auf HBO) und Snowpiercer (ab Frühjahr 2020 bei Netflix). Beide Serien basierend auf visionären Graphic Novels und wurden bereits als Filme adaptiert.

2. Ich persönlich hätte mich ja darüber gefreut, wenn Tilda Swinton die Borg-Königin bei Star Trek gespielt hätte. Das wäre DIE Idealbesetzung schlechthin. Wobei Alice Kridge und Susanna Thompson in der Rolle einen guten Job gemacht haben.

3. Schlimm, wie sich alle immer aufregen, wenn eine Buch-Adaption oder der Verlauf einer Serien-Handlung nicht den eigenen imaginären Vorstellungen entspricht. Die asozialen Netzwerke fachen diese Art der „Meinungsbildung“ leider ziemlich an.

4. Ein Internetanschluss im Jahr 2001 war wohl die mitunter beste Anschaffung, die ich je getätigt habe, schließlich hat das WWW mein Leben seither maßgeblich geprägt und bereichert.

5. Unverzichtbar für den Filmgenuss daheim sind mein großer Fernseher mit Internetverbindung und der BluRay-Player.

6. Würde man in diesem Sommer nur ein Buch lesen, ich würde die Graphic Novels Watchmen oder Schneekreuzer (Original Le Transperceneige, englisch Snowpiercer) empfehlen, denn siehe meine Antwort zu Frage 1.

7. Zuletzt habe ich siehe oben und das war ____ , weil ____ .

12 Responses to Media Monday #421

  1. bullion sagt:

    Oh ja, „Watchmen“ sieht super aus! Bin auch gespannt, wie sich die Serie zum Comic einordnet. Weil sieht ja nicht wie eine 1:1-Adaption aus.

  2. Gnislew sagt:

    Du bist also der Typ „Streaming“- 🙂

    • mwj sagt:

      Seit etwa zwei Jahren haben sich meine Sehgewohnheiten dahingehend massiv verändert. Wenn man wenig Platz hat und sich nicht jeden interessanten Film oder jede Serienstaffel auf DVD/BluRay kaufen will/kann, dann ist Streaming eine gute Alternative.
      Außerdem habe ich es satt gefühlte 10 Jahre zu warten bis manche Serie dann endlich im Free-TV läuft, nur um dann von Werbung verseucht und/oder zerschnitten zu werden. Manche meiner Lieblingsserien der letzten Jahre („Penny Dreadful“, „Legion“) waren bis heute nicht im frei empfangbaren deutschen Fernsehen zu sehen.
      In letzter Zeit kaufe ich DVDs und BluRays viel bewusster, ab und zu auch mal ein Mediabook, wenn ich den Film sehr mag. Und natürlich gehe ich etwa 20mal im Jahr ins Kino. Diese Atmosphäre kann kein Streamingdienst bieten. Ich habe auch keine Heimkinoanlage, sondern nur einen eher großen Fernseher.

  3. Wortman sagt:

    Der Watchmen – Trailer ist irgendwie völlig planlos. Macht mir nicht unbedingt Geschmack, da reinzuschauen. Da bleibe ich lieber bei dem Spielfilm.
    Ich kenne Snowpiercer… aber als Serie reizt mich das nicht wirklich.

  4. […] Blog ∗ Geek Germany ∗ mwj ∗ Bette Davis left the bookshop ∗ Nerd-Gedanken […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Martinas Buchtagebuch

Rezensionen und mehr (02012482970)

LESELISTEN

LITERATUR - PROSOPAGNOSIE - FILM

Neue Filmkritik

braucht das Land

Apokalypse Film

Schaut vor der Apokalypse keine schlechten Filme!

Klappe!

Das Filmmagazin

Bette Davis left the bookshop

Bücher, Filme und viel mehr

VERfilmt&ZERlesen

Wo Kafka und Kubrick sich treffen

Schreiben als Hobby, kreativ sein - Poetik für Anfänger

Aus den Aufzeichnungen der Skáldkonur: Wo Worte sich zu Texten fügen, ist es Zeit für den Barden seine Geschichten zu erzählen.

11ersfilmkritiken.wordpress.com/

Ich heiße euch herzlich auf meinem Blog willkommen.

Weltending.

Buch. Musik. Film. Serie. Spiel. Ding.

Adoring Audience

Kritiken zu Filmen, Serien und Theater

Parkwelten

Freizeitparks, Kirmes & Co.

Blaupause7

die Pause zur blauen Stunde

The Home of Horn

What i like, what i don't. Short Reviews, Top-Lists, Interests.

Sneakfilm - Kino mal anders

Kino…DVD…Blu-ray…und mehr!

Gina Dieu Armstark

Passion of Arts

Filmexe - Blog über Filme und Serien

Filme und Serien werden bei uns besprochen, in Form von Kritiken und auch einem Podcast. Jede Woche gibt es zwei Filmkritiken zu Filmen die gerade im Kino laufen oder auch schon länger draußen sind, der Filmpodcast heißt Filmexe Podcast.

Miss Booleana

says "Hello World!"

Marcel Michaelsen

Selbsternannter Schriftsteller

Trivial

Friedl Von Grimm - fast eklig polygam

flightattendantlovesmovies

Die Flugbegleiterin, die gerne gute Filme und Serien guckt und darüber schreibt.

28 Books Later

Schundliteratur und anderer Unfug

neuesvomschreibtisch

You're gonna be fine.

ergothek

Der Blog mit dem DeLorean

Filmschrott

Schlechte Filme von Mainstream bis Trash. Die Lücke ist kleiner als man denkt.

Singende Lehrerin

Tagebuch einer singenden, film-, serien- und theaterverrückten Lehrerin

Xanders Blog

Ein Blog über Filme, Fernsehen, Games, Bücher, Comics und sowas.

moviescape.blog

Texte über Filme, Serien, Popkultur, Laufen und das Vatersein.

%d Bloggern gefällt das: