Media Monday #245

media-monday-245

An so eine verkürzte Arbeitswoche wie zuletzt (nur Mittwoch bis Freitag) könnte ich mich doch glatt gewöhnen. Aber nun geht es wieder regulär weiter. Dazu gehört auch die Beantwortung von sieben Fragen…

1. Als Ant-Man in die Kinos kam, war das wie eine Frischzellenkur, denn bestand er im Gegensatz zu anderen Comicverfilmungen nicht überwiegend aus endloser Action.

2. Tiger & Dragon sollte ich dringend mal wieder einer Sichtung unterziehen, denn schließlich gibt es seit 26. Februar die Fortsetzung auf Netflix.

3. Es ist echt schwer, Gleichgesinnte zu finden, wenn es um das Thema richtig gute, kreative, eigenwillige und besondere Musik, die fernab von langweiligem Mainstream existiert, geht.

4. Eins meiner liebsten Zitate stammt von Jeff aus der Britcom Coupling und lautet „Sie könnten da sein und … RASCHELN! Der genaue Zusammenhang findet sich HIER.

5. Ich glaube ja nicht, dass Avengers: Age Of Ultron einen derartigen Erfolg gehabt hätte, wenn 99 Prozent der Zuschauer nicht auf die Marketing-Hype-Gehirnwäsche derart ansprächen. Ähnliches gilt für die durchwachsene Hobbit-Trilogie, die sich viele Fans gerne schönreden. Und Pessismist wie ich bin, prophezeie ich das auch für die demnächst kommenden Comic-Blockbuster Batman V Superman sowie Captain America: Civil War.

6. Von ____ ausgehend, hatte ich mir ja bei ____ etwas völlig anderes erwartet, schließlich Keine Ahnung, siehe Frage 5.

7. Zuletzt habe ich eine Folge der australischen Krimiserie Miss Fishers mysteriöse Mordfälle gesehen und das war gewohnt unterhaltsam, weil Figuren und Fälle weitgehend überzeugen.

Advertisements

9 Responses to Media Monday #245

  1. velverin1981 sagt:

    Welcher große Blockbuster ob nun Comicverfilmung oder ein anderes Genre setzt nicht auf übertriebenes Marketing?

  2. Aurea sagt:

    Die ersten beiden Teile find ich ja schwer in Ordnung, aber wer sich den dritten Hobbit noch schönreden kann, dem fehlen doch ein paar Frösche in seinem Teich 😀

    Bei Batman v Superman bin ich soooo skeptisch. Ich hab Bock auf Wonder Woman und ich bin gespannt wie Affleck sich schlagen wird, aber irgendwie hab ich so das Gefühl dass dies einer der Filme wird die man anschaut und dann gleich wieder vergisst.

    • mwj sagt:

      Bei Afflecks Schauspielkünsten hoffe ich, dass er die Batman-Maske möglichst die ganze Zeit über trägt.

    • mwj sagt:

      Der erste war noch recht gelungen, wenn auch zu ausführlich und langatmig. Der zweite Teil war zwischendurch keine Verfilmung des Hobbits mehr sondern die Adaption von Jacksons eigener mäßiger Fanfiction (Legolas-Tauriel-Kili, Sozialdrama in Seestadt). Und Teil 3 schafft es selbst in der Extended Edition noch dämliche Actionszenen mit einem runden Ende zu verwechseln.

  3. Wortman sagt:

    Das Problem wird sein, wie definiert man eigenwillige und besondere Musik? Gibt es Künstler- oder Bandnamen, die einem auch etwas sagen?
    Miss Fisher werde ich mir auch noch irgendwann antun 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

passion of arts

Kunst, Photographie, Grafikdesign, Literatur, Filmkritiken, Lifestyle

Leuchttürme und Schattenplätze

Das Medienmädchenblog

Filmexe - Blog über Filme und Serien

Filme und Serien werden bei uns besprochen, in Form von Kritiken und auch einem Podcast. Jede Woche gibt es zwei Filmkritiken zu Filmen die gerade im Kino laufen oder auch schon länger draußen sind, der Filmpodcast heißt Filmexe Podcast.

Miss Booleana

says "Hello World!"

Cinematographic Tides

Filmische Gezeiten / Filmbesprechungen nach Wetter- und Stimmungslage / Klönschnack inbegriffen

What's Best in Life?

Ein Popkultur-Buchclub für Nerds

serialposting

Serien, Filme und TV

Hurzfilm

Ist das Filmkunst oder kann das weg?

Marcel Michaelsen

Selbsternannter Schriftsteller

Trivial

Friedl Von Grimm - fast eklig polygam

Xeledons Spiegel

"Aber was ist hinter dem Spiegel?" - "Nichts. Und alles."

flightattendantlovesmovies

Die Flugbegleiterin, die gerne gute Filme und Serien guckt und darüber schreibt.

Couchkartoffelchips

Macht jetzt bloß keinen Stress...

Motion Picture Maniacs

Filmblog - Reviews & Filmzitate!

24 Yards per Second

Filme. Football. Und so.

neuesvomschreibtisch

You're gonna be fine.

pieces of emotions

Bücherwurm, Serienfreak & hoffnungsvoller Schreiberling

ergothek

Der Blog mit dem DeLorean

Filmschrott

Schlechte Filme von Mainstream bis Trash. Die Lücke ist kleiner als man denkt.

The Televisioner

Ein subjektives Blog über Serien, Filme und anderen Popkultur-Kram

Singende Lehrerin

Tagebuch einer singenden, film- und serienverrückten Lehrerin

Xanders Blog

Ein Blog über Filme, Fernsehen, Games, Bücher, Comics und sowas.

Wortman

Willkommen in den WortWelteN

moviescape.blog

Texte über Filme, Serien, Popkultur, Laufen und das Vatersein.

%d Bloggern gefällt das: