Blogparade: Top 10 Serienzitate

Die Singende Lehrerin hat mir vor einigen Wochen eine Hausaufgabe bzw. Blogparade gegeben. Da der Abgabeschluss schon morgen am 1. Oktober ist, werde ich mich dann doch mal aufraffen, meine persönlichen Top 10 der Serienzitate aufzustellen.

01 „Machen Sie’s so.“
(Captain Picard,
Star Trek: The Next Generation)
Eine von mehreren markanten Befehlen, die der unnachahmliche Sternenflotten-Captain immer von sich gibt.

02 Jeff: Du rufst jemanden an. Jemanden den du kennst. Oder eine Frau. Und du weißt gar nicht, was da vorgeht. Und schon bist du urplötzlich bei jemandem zuhause. Da kann ja sonst was los sein. Da könnten alte Menschen ganz nackt sein.“
Patrick: „Du würdest aber doch keine davon sehen.“
Jeff: „Ja, aber sie könnten da sein und… RASCHELN!“
(
Coupling)

03
Jeff: „Und was machst du inzwischen so?“
Jenny: „Ich tanze nackt für Männer.“
Jeff: „Schön!“
Steve: „Großartig!“
Patrick: „Nett.“
Jenny: „Meine Mutter sagt, es ist nur ein Schritt bis zur Prostitution.“
Jeff: „Dann bist du ja schon so gut wie da.“
(
Coupling)
Der neurotische und verklemmte Jeff ist ein Quell genialster Zitate, weswegen er hier auch zweimal vertreten ist. Beide Szenen stammen aus der gleichen Episode (Staffel 3, Folge 1 „Split“).

04 „Half an hour. One bag, plus the guns. I’ll make pancakes“
(Sarah Connor,
Terminator: The Sarah Connor Chronicles)
Tja, wenn man mit dem Sohnemann auf der Flucht ist muss man öfter schnell mal die Koffer packen.

05 „If you go to Z’hadum, you will die.“
(Kosh,
Babylon 5)
Captain Sheridan erhält vom geheimnisvollen Vorlonen-Botschafter diese etwas weniger kryptische Vorhersage.

06 „When you play the Game of Thrones, you win or you die. There is no middleground.“
(Cersei Lannister,
Game Of Thrones)
Der zentrale Satz zur genialen HBO-Fantasyserie und natürlich zur Romanreihe
Das Lied von Eis und Feuer von George R.R. Martin. Vor allem eine Hauptfigur muss diese Lektion bitter bezahlen.

07 „Shut the door, have a seat!“
(
Mad Men)
Zitat aus der gleichnamigen Folge, in welcher hinter verschlossenen Türen wichtige und schnelle Entscheidungen getroffen werden.

08 „Was für ein nettes Plätzchen. Hier ist jeder Tag wie Halloween“
(Fox Mulder,
Akte X)
Agent Mulder über den Schauplatz des ersten gemeinsamen Falles mit Partnerin Dana Scully.

09 „F.A.B.“
(
Thunderbirds)
Mit diesen drei Buchstaben, die „Fully Acknowledged and Briefed“ bedeuten, beenden die Thunderbird-Piloten immer den Funkverkehr untereinander.

10 „Pullo, when was the last time you were with a woman who wasn’t crying or wanting payment?“
(Lucius Vorenus,
Rom)
Zenturio Lucius Vorenus deckt die Frauenprobleme seines Untergebenen und Freundes Titus Pullo auf.

Hiermit beende ich diese kleine „Hausaufgabe“ und hoffe natürlich auf eine gute Note. Und auf die Auswertung von Wortman bin ich natürlich auch gespannt. Die Reihenfolge meiner Top 10 ist übrigens beliebig.

Advertisements

14 Responses to Blogparade: Top 10 Serienzitate

  1. filmschrott sagt:

    Von Jeff könnte man wirklich einfach alles zitieren. Genial vor allem, wie er die Serbin(?) anlabert und ihr erzählt, er sammelt Frauenohren in nem Eimer und dann später erleichtert feststellt, dass sie kein Wort verstanden hat. Nebenbei meine Lieblingsfolge der Serie. Wie die dann nachher das Gespräch noch mal in der anderen Sprachversion bringen ist einfach genial.

  2. Wortman sagt:

    Thunderbirds are go – wäre auch noch was gewesen 😉
    Eine der wenigen längeren Sätze von Kosh 😆

  3. bullion sagt:

    Sehr schöne Zitate. Besonders die von Jeff sind natürlich großartig, funktionieren für mich aber nur im Englischen wirklich gut.

    • mwj sagt:

      Also ich finde die funktionieren auch im Deutschen gut. Die Synchro von „Coupling“ ist bis auf die teilweise unpassenden Stimmen der Nebenfiguren gelungen. Was sagt Jeff denn eigentlich im Englischen für „Rascheln“?

  4. Also, Note 1 hätte es natürlich nur für rein englische Zitate gegeben! 😛 Wie kann man Captain Picard „Machen Sie es so“ sagen lassen… 😉 Aber „Make it so“ oder „Engage“ hatte ich auch in der engeren Auswahl. Ist ja dann aber der Earl Grey geworden… 🙂

    Aus „Coupling“ zu zitieren fände ich extrem schwer, weil man da ja wirklich aus jeder „bloody“ Folge tonnenweise zitieren könnte! Auf Deutsch sagen mir die jetzt auch erstmal nichts, aber ich hab die Serie eh erst einmal gesehen. Da ist jetzt noch nicht so viel hängen geblieben, dass ich das mit der Synchro abgleichen könnte.

    Die Serien 4, 9 und 10 kenne ich gar nicht, aber das Zitat von 10 finde ich trotzdem klasse.

    Eine GUTE Leistung! 😀

    • Wortman sagt:

      Für Thunderbirds biste zu jung 😆
      1964 – 1966… Marionetten, bei denen man die Fäden nicht sieht. Ich liebe sie… besonders Lady Penelope mit ihrem dreiachsigen rosa Sportwagen 😀

      Rom hat wenig Geschichte intus… mehr Fiktion.

      • mwj sagt:

        Ich hab „Thunderbirds“ 1995-1996 auf Kabel 1 gesehen. Da war ich 14-15.

        2015 gibt es übrigens eine Neuauflage, die von WETA Workshop (Herr der Ringe) produziert wird, mit einer Mischung aus Computeranimationen und Modellen.

      • Wortman sagt:

        So eine Neuauflage schaue ich mir nicht an. Das Original ist nicht zu toppen.

      • mwj sagt:

        Natürlich ist das Original nicht zu toppen, aber schlechter als der Real-Kinofilm von 2004 kann die neue Serie auch nicht sein.

      • Wortman sagt:

        Das Realfilm – Desaster sollte man besser nicht ansprechen 😉
        Schlechter geht immer…

  5. […] Die 10 besten starken Frauenfiguren Die 10 besten Vorspanne von Serien Top 10-Filmzitate Top 10-Serienzitate […]

  6. […] 4. Eins meiner liebsten Zitate stammt von Jeff aus der Britcom Coupling und lautet “Sie könnten da sein und … RASCHELN! Der genaue Zusammenhang findet sich HIER. […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

passion of arts

Kunst, Photographie, Grafikdesign, Literatur, Filmkritiken, Lifestyle

Leuchttürme und Schattenplätze

Das Medienmädchenblog

Filmexe - Blog über Filme und Serien

Filme und Serien werden bei uns besprochen, in Form von Kritiken und auch einem Podcast. Jede Woche gibt es zwei Filmkritiken zu Filmen die gerade im Kino laufen oder auch schon länger draußen sind, der Filmpodcast heißt Filmexe Podcast.

Miss Booleana

says "Hello World!"

Cinematographic Tides

Filmische Gezeiten / Filmbesprechungen nach Wetter- und Stimmungslage / Klönschnack inbegriffen

What's Best in Life?

Ein Popkultur-Buchclub für Nerds

serialposting

Serien, Filme und TV

Hurzfilm

Ist das Filmkunst oder kann das weg?

Marcel Michaelsen

Selbsternannter Schriftsteller

Trivial

Friedl Von Grimm - fast eklig polygam

Xeledons Spiegel

"Aber was ist hinter dem Spiegel?" - "Nichts. Und alles."

flightattendantlovesmovies

Die Flugbegleiterin, die gerne gute Filme und Serien guckt und darüber schreibt.

Couchkartoffelchips

Macht jetzt bloß keinen Stress...

Motion Picture Maniacs

Filmblog - Reviews & Filmzitate!

24 Yards per Second

Filme. Football. Und so.

neuesvomschreibtisch

You're gonna be fine.

pieces of emotions

Bücherwurm, Serienfreak & hoffnungsvoller Schreiberling

ergothek

Der Blog mit dem DeLorean

Filmschrott

Schlechte Filme von Mainstream bis Trash. Die Lücke ist kleiner als man denkt.

The Televisioner

Ein subjektives Blog über Serien, Filme und anderen Popkultur-Kram

Singende Lehrerin

Tagebuch einer singenden, film- und serienverrückten Lehrerin

Xanders Blog

Ein Blog über Filme, Fernsehen, Games, Bücher, Comics und sowas.

Wortman

Willkommen in den WortWelteN

moviescape.blog

Texte über Filme, Serien, Popkultur, Laufen und das Vatersein.

%d Bloggern gefällt das: