Media Monday #540

1. November 2021

Mit sieben neuen Fragen von Wulf und seinem Medienjournal endet der Horrormonat und beginnt der November beim heutigen Media Monday

Beiträge der Woche
Das Geheimnis von Marrowbone (Horroctober 2021)
Das blutrote Kleid (Horroctober 2021)
Frankenstein (1931) (Horroctober 2021)
Blogaktion: Film-Genre-Bogen


Fragen der Woche

1. Was mich wirklich das Fürchten zu lehren vermag sind der immer noch vorhandene grundlose Hass vieler Menschen und ihre Intoleranz.

2. Von all den Traditionen, die mit Halloween einhergehen, lebe ich eigentlich keine aus.

3. Der Reiz, sich vorsätzlich zu gruseln, ist bei mir jetzt nicht so ausgeprägt, es geht mir eher um die inhaltliche sowie ästhetische Umsetzung eines Horrorfilms.

4. Dracula ist eine wirklich zeitlose Schauergestalt, schließlich treibt er seit gut 120 Jahren sein Unwesen, seit 90 Jahren im Tonfilm.

5. Das Schöne an dem nun anbrechenden, letzten Teil des Jahres, sind die Tage zwischen dem 24. Dezember und dem 1. Januar, weil ich da zumindest am besten ausspannen kann.

6. Frankenstein in der Version von 1931 hat zwar den Ruf als Horrorschocker, aber so richtig gruselig ist der Film heuzutage kaum noch.

7. Zuletzt habe ich im Innenhof des Würzburger Rathauses den Mexikanischen Tag der Toten (Dia de los Muertos) mit der spanischsprachigen Gemeinde und anderen Gästen gefeiert und das war sehr farbenprächtig und schön (siehe Bilder oben), weil viele Besucher mit tollen, bunten Kostümen und passendem Make Up dabei waren. Ein Feuertänzer und eine Mariachi-Band inklusive einer Gesangssolistin sorgten auch für ausgelassene Stimmung. Wenn ich das mit den Bräuchen bei uns an Allerheiligen vergleiche (abends auf den Friedhof gehen und den Dorffrauen beim Rosenkranzbeten in Borg-Monotonie zuhören) dann gefällt mir die mexikanische Tradition viel besser.



 

 


Meine Welt der Bücher 📚

Rezensionen und mehr (02012482970)

Neue Filmkritik

braucht das Land

Apokalypse Film

Schaut vor der Apokalypse keine schlechten Filme!

Klappe!

Das Filmmagazin

Bette Davis left the bookshop

Bücher, Filme und viel mehr

VERfilmt&ZERlesen

Wo Kafka und Kubrick sich treffen

Schreiben als Hobby, kreativ sein - Poetik für Anfänger

Aus den Aufzeichnungen der Skáldkonur: Wo Worte sich zu Texten fügen, ist es Zeit für den Barden seine Geschichten zu erzählen.

11ersfilmkritiken.wordpress.com/

Ich heiße euch herzlich auf meinem Blog willkommen.

Weltending.

Buch. Musik. Film. Serie. Spiel. Ding.

Adoring Audience

Kritiken zu Filmen, Serien und Theater

Blaupause7

die Pause zur blauen Stunde

The Home of Horn

What i like, what i don't. Short Reviews, Top-Lists, Interests.

Sneakfilm - Kino mal anders

Kino…DVD…Blu-ray…und mehr!

Gina Dieu Armstark

Passion of Arts

Filmexe - Blog über Filme und Serien

Filme und Serien werden bei uns besprochen, in Form von Kritiken und auch einem Podcast. Jede Woche gibt es zwei Filmkritiken zu Filmen die gerade im Kino laufen oder auch schon länger draußen sind, der Filmpodcast heißt Filmexe Podcast.

Miss Booleana

says "Hello World!"

Marcel Michaelsen

Selbsternannter Schriftsteller

Trivial

Friedl Von Grimm - fast eklig polygam

flightattendantlovesmovies

Die Flugbegleiterin, die gerne gute Filme und Serien guckt und darüber schreibt.

28 Books Later

Schundliteratur und anderer Unfug

neuesvomschreibtisch

Serien, Filme, Leben

ergothek

Der Blog mit dem DeLorean

Filmschrott

Schlechte Filme von Mainstream bis Trash. Die Lücke ist kleiner als man denkt.

Singende Lehrerin

Tagebuch einer singenden, film-, serien- und theaterverrückten Lehrerin

Osnabrix - Xanders Blog

Ein Blog über Klemmbausteine, Filme, Fernsehen, Games, Bücher, Comics und sowas.

moviescape.blog

Texte über Filme, Serien, Popkultur, Laufen und das Vatersein.