Die 5 besten Serienmomente

11. Juli 2019

In letzter Zeit haben mich die „5 Besten am Donnerstag“ von Gina (Passion of Arts) thematisch weniger angesprochen, aber diese Woche gestaltet sich das anders..


Die 5 Besten Serienmomente:

(in alphabetischer Reihenfolge)


Vorsicht, massive Spoiler bei allen genannten Serien!!!

Babylon 5: Staffel 3, Folge 17 („War Without End“, Part 2):
Unfassbar episch und genial die Enthüllung, dass Botschafter Sinclair in die Vergangenheit zurückreist, um Valen, der religiöse und kulturelle Führer der Minbari zu werden.

 

 

Game of Thrones: Staffel 6, Folge 5 („The Door“):
Und auch hier ein Zeitreiseparadoxon für eine dramatische und herzzerreißende Wendung, nämlich wie Hodor „enstanden“ ist. Diese Szene treibt mir jedes Mal Tränen in die Augen.

 

Legion: Staffel 1, Folge 7 („Chapter 7“)
Eigentlich jede Folge der einzigartigen Marvel-Serie hat denkwürdige Momente, doch die „Bolero-Sequenz“ sucht weiterhin ihresgleichen! Einfach irre.

 

Penny Dreadful: Staffel 1, Folge 2 („Séance“)
Eine unfassbar intensive Szene liefert die Séance, in deren Verlauf die in Vanessa Ives lauernde dämonische Finsternis erstmals entfesselt wird. Eine wahre Tour-de-Force für Zuschauer und Darstellerin Eva Green!

 

Twin Peaks – Die Rückkehr: Folge 8 („Part 8“)
Eine Atomexplosion in Superzeitlupe gefolgt von weiteren hyperrealen und experimentellen Szenen. Wohl die denkwürdigste Serienepisode, die ich je erleben durfte.

 

 

Credits:
Babylon 5 (c) Warner
Game of Thrones (c) HBO/Sky
Legion (c) FX/Marvel
Penny Dreadful (c) Showtime
Twin Peaks (c) Showtime

 

Werbeanzeigen

Die 5 Besten am Donnerstag #134

30. Mai 2019

Meine letzte Teilnahme an der von Gorana (Ergothek) ins Leben gerufenen und von Gina (Passion of Arts) fortgesetzten Blogparade ist auch schon wieder über einen Monat her. Heute geht es um weibliche Seriencharaktere.


Das heutige Thema:

Meine 5 liebsten, weiblichen Seriencharaktere

(in chronologischer Reihenfolge)

 

Dana Scully (Gillian Anderson) aus Akte X (1993-2018)

Arya Stark (Maisie Williams) aus Game of Thrones (2011-2019)

Sarah Manning (Tatiana Maslany) aus Orphan Black (2013-2017)

Vanessa Ives (Eva Green) aus Penny Dreadful (2014-2016)

Leonore „Lenny“ Busker (Aubrey Plaza) aus Legion (2017-2019)

Credits:
Bilder (c) Fox, HBO, BBC America, Showtime, FX/Marvel.


Die 5 Besten am Donnerstag #130

25. April 2019

Es ist eigentlich schon spät. Die heutige Ausgabe der „5 Besten am Donnerstag“ von Gina (Passion of Arts) muss aber noch sein.



Das heutige Thema:

Die 5 besten männlichen Superhelden

 

In alphabetischer Reihenfolge:

 Italian Spiderman, gespielt von David Ashby alias Franco Franchetti (aus dem Kurzfilm Italian Spiderman)
Ein übergewichtiger, kettenrauchender, genusssüchtiger Macho mit beliebigen Superkräften (wie einem tödlichen Bumerang-Schnurrbart!) rettet die Welt vor dem finsteren Plänen von Captain Maximum.

 

David Haller alias Legion, gespielt von Dan Stevens (aus der TV-Serie Legion)
Der mächtigste Mutant aller Zeiten könnte aufgrund seiner bisweilen labilen Verfassung auch als Superschurke fungieren.

 

 

Machete Cortez alias Machete, gespielt von Danny Trejo (aus den Machete-Filmen)
Zerfurcht, zerknittert, tätowiert und unkaputtbar. Machete tötet die bösen Jungs und kriegt die Frauen! Außerdem schreibt er keine SMS und twittert auch nicht!

 

Hyazinth de Cavallère alias Das Nachthemd (aus der Comic-Reihe Donjon – Morgengrauen)
Als Sproß eines respektablen Adelsgeschlecht agiert der anthropomorphe Erpel in der Dunkelheit als Degen schwingender Kämpfer für Gerechtigkeit.

 

James „Logan“ Howlett alias Wolverine, gespielt von Hugh Jackman (aus den X-Men-Filmen)
Nach unzähligen Auftritten in fast allen X-Men-Filmen erhielt der unverwundbare Antiheld mit unzerstörbaren Krallen mit Logan einen würdigen Abschluss.

 

 

 

Credits:
Bilder:
Italian Spiderman (c) Alrugo
Legion (c) FX/Marvel
Machete (c) Troublemaker Studios
Nachthemd (c) Delcourt/Reprodukt
Wolverine (c) Fox/Marvel


Die 5 Besten am Donnerstag #128

11. April 2019

Frauenpower bei den „5 Besten am Donnerstag“? Da bin ich natürlich dabei!



Gina von Passion of Arts, welche die wöchentliche Blogparade im Januar 2019 von Gorana aus der Ergothek übernommen hat, fragt heute nach unseren

5 liebsten Darstellerinnen

 

 

(in aufsteigender Reihenfolge nach Geburtsjahr sortiert)

Maisie Williams
(geb. 1997)
Wichtige Rollen:
Arya Stark in Game of Thrones (2011-2019)
Abbie in Gold (2014)

 

 

 

Aubrey Plaza
(geb. 1984)
Wichtige Rollen:
Lenny in Legion (2017-2019)
Ingrid Thorburn in Ingrid Goes West (2017)
Lulu Danger in An Evening with Beverly Linn Luff (2018)

 

 

 

Eva Green
(geb. 1980)
Wichtige Rollen:
Vesper Lynd in James Bond: Casino Royale (2006)
Vanessa Ives in Penny Dreadful (2014-2016)

 

 

 

Gillian Anderson
(geb. 1968)
Wichtige Rollen:
Agent/Dr. Dana Scully in Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI (1993-2002, 2016, 2018)
DSU Stella Gibson in The Fall – Tod in Belfast (2013-2016)
Media in American Gods (2017)

 

 

 

Tilda Swinton
(geb. 1960)
Wichtige Rollen:
Orlando in Orlando (1992)
Eve in Only Lovers Left Alive (2013)
Mason in Snowpiercer (2013)
Madame D in Grand Budapest Hotel (2014)

 

 

 

Honourable Mentions:

Tatiana Maslany
(geb. 1984)
Wichtige Rollen:
alle weiblichen Klone in Orphan Black (2013-2017)

 

 

 

 

Maggie Cheung
(geb. 1964)
Wichtige Rollen:
Su Li-Zhen in Days of Being Wild (1990), In The Mood For Love (2000) und 2046 (2004)
Fliegender Schnee in Hero (2002)

 

 

 

Miranda Richardson
(geb. 1958)
Wichtige Rollen:
Queen Mab/Lady of the Lake in Merlin (1998)
Lady Van Tassel in Sleepy Hollow (1999)
Madame Giry in Das Phantom der Oper (2004)

 

 

 

Helen Mirren
(geb. 1945)
Wichtige Rollen:
Morgana in Excalibur (1981)
DCI/DSU Jane Tennison in Heißer Verdacht (1991-2006)
Königin Elisabeth I in Elizabeth I (2005)
Königin Elisabeth II in Die Queen (2006)

 

 

Credits
Bilder:
Maisie Williams (c) HBO
Aubrey Plaza (c) FX/Marvel
Eva Green (c) Showtime
Gillian Anderson (c) BBC/RTÉ
Tilda Swinton (c) Pandora Film
Tatiana Maslany (c) BBC America
Maggie Cheung (c) Universal/Universum
Miranda Richardson (c) Warner/RHE
Helen Mirren (c) Warner

 


Die 5 Besten am Donnerstag #126

28. März 2019

Es wird mal wieder Zeit, bei den „5 Besten am Donnerstag“ mitzumachen…

In Ausgabe Nr. 126 hat sich Gina von Passion of Arts, die seit Ausgabe Nr. 117 die Rubrik von Gorana aus der Ergothek übernommen hat, für folgendes Thema entschieden:

Die 5 schlimmsten Fortsetzungen bei Filmen

(aufsteigend nach Erscheinungsjahr sortiert)

1991 Highlander II – Die Rückkehr
Wie kann man „Es kann nur einen geben!“ nicht verstehen?

1997 Batman & Robin
Peinlich-dämliche Comicverfilmung.

2007 BloodRayne II
Ok, schon der erste Teil ist durchwachsen, die Fortsetzung allerdings ein lahmer Vampir-Western. BloodRayne III, der im Zweiten Weltkrieg spielte, ist auch nicht wirklich besser.

2015 Avengers: Age Of Ultron
Endlos-ermüdende Daueraction und zwischendrin eingeschobene, uninspirierte Dialogszenen ergeben bei weitem keinen guten Film.

2016 Batman V Superman: Dawn Of Justice
Zweieinhalb Stunden fast ausschließlich Exposition und ein Plottwist für Dreijährige.

 

Ich muss jetzt aufhören, sonst werden es mehr wie fünf Filme! 😉

 


Die 5 Besten am Donnerstag #117

10. Januar 2019

Leider hat sich Gorana entschlossen, ihr Blog namens Ergothek aus nachvollziehbaren Gründen aufzugeben. Immerhin hat sich mit Gina von Passion of Arts schnell eine Nachfolgerin für die „5 Besten am Donnerstag“ gefunden. Und so gibt es heute schon die erste Ausgabe mit neuem Host.


Das heutige Thema lautet:

Die 5 Besten Neujahrsmomente

 

Eigentlich stand mir diese Woche gar nicht so der Sinn nach einer Teilnahme, habe mich aber kurzfristig doch dafür entschieden. Die folgenden Momente sind in keiner werten Reihenfolge gelistet:

1. Das neue Jahr ganz unspektakulär schön mit Freunden einleiten, indem man außer Wunderkerzen nichts anzündet und einfach das Feuerwerk am Main (mit Blick auf die über allem thronende Festung) genießt.

2. Reichliches und leckeres Essen/Trinken.

3. Der Moment, in dem ich am ganz frühen Neujahrsmorgen (positiv überrascht) feststellte, dass ich gewichtsmäßig langsam in meine Hobbit-Rolle hineinwachse. 😉

4. Die Freude darüber, dass ich in den letzten Tagen des alten Jahres fast alle Reviews fertigstellen konnte, die ich mir vorgenommen hatte.

5. Am Neujahrstag die ersten Folgen der dritten und letzten Staffel von Eine Reihe betrüblicher Ereignisse sichten.


Fragen ohne Antworten II

24. Oktober 2018

Aus aktuellem Anlass (Begründung siehe hier) wurde dieser Beitrag gelöscht.

Euer mwj

(02.04.2019)

 

 


Schreiben als Hobby

Aus den Aufzeichnungen der Skáldkonur: Wo Worte sich zu Texten fügen, ist es Zeit für den Barden seine Geschichten zu erzählen.

11ersfilmkritiken

Herzlich willkommen auf meinem Filmblog

Weltending.

Buch. Musik. Film. Serie. Spiel. Ding.

Adoring Audience

Kritiken zu Filmen, Serien und Theater

Parkwelten - Freizeitparks, Kirmes & Co

Parkwelten - Freizeitparks, Kirmes & Co

Remember it for later

Filme sehen und erinnern

Blaupause7

die Pause zur blauen Stunde

The Home of Horn

What i like, what i don't. Short Reviews, Top-Lists, Interests.

Sneakfilm - Kino mal anders

Kino…DVD…Blu-ray…und mehr!

Trallafittibooks

Roguish. Nerdy. Redhead.

Gina Dieu Armstark

Passion of Arts

Filmexe - Blog über Filme und Serien

Filme und Serien werden bei uns besprochen, in Form von Kritiken und auch einem Podcast. Jede Woche gibt es zwei Filmkritiken zu Filmen die gerade im Kino laufen oder auch schon länger draußen sind, der Filmpodcast heißt Filmexe Podcast.

Miss Booleana

says "Hello World!"

Cinematographic Tides

Filmische Gezeiten / Filmbesprechungen nach Wetter- und Stimmungslage / Klönschnack inbegriffen

What's Best in Life?

Ein Popkultur-Buchclub für Nerds

Hurzfilm

Ist das Filmkunst oder kann das weg?

Marcel Michaelsen

Selbsternannter Schriftsteller

Trivial

Friedl Von Grimm - fast eklig polygam

flightattendantlovesmovies

Die Flugbegleiterin, die gerne gute Filme und Serien guckt und darüber schreibt.

28 Books Later

Lesetagebuch einer Horrortorte

neuesvomschreibtisch

You're gonna be fine.

ergothek

Der Blog mit dem DeLorean

Filmschrott

Schlechte Filme von Mainstream bis Trash. Die Lücke ist kleiner als man denkt.

The Televisioner

Ein subjektives Blog über Serien, Filme und anderen Popkultur-Kram

Singende Lehrerin

Tagebuch einer singenden, film-, serien- und theaterverrückten Lehrerin

Xanders Blog

Ein Blog über Filme, Fernsehen, Games, Bücher, Comics und sowas.

Wortman

Willkommen in den WortWelteN

moviescape.blog

Texte über Filme, Serien, Popkultur, Laufen und das Vatersein.