Montag ohne Media Monday

10. August 2020

Ein ganz normaler Montag? Nicht ganz…


Sicherlich nicht nur ich werde relativ irritiert darüber gewesen sein, dass Wulf, der nimmermüde Dauer-Rezenator beim Medienjournal, und Zeremonienmeister des Media Mondays, weder gestern noch heute eine neue Ausgabe mit neuen Fragen unters Bloggervolk gebracht hat.

Bei näherem Hinsehen fällt auf, dass Wulf seit letztem Montag (3. August 2020) nichts Neues veröffentlicht hat, was bei seinem Output (seit Jahr und Tag ein halbes Dutzend Reviews pro Woche!) schon sehr ungewöhnlich ist. Auf dem klitzekleinen Bloggertreffen im Hause Gnislew fast auf den Tag genau vor einem Jahr erzählte Wulf unter anderem, dass er zwischenzeitlich zwei Wochen in Urlaub gewesen war und dies aber durch seine „Review-Produktion auf Vorrat“ überhaupt niemandem auffallen konnte. Von daher denke ich, dass entweder die Technik streikt (und mehrere Beiträge in der „Warteschleife“ feststecken) oder Wulf sich doch mal eine komplette Auszeit gönnt. Wir hoffen jedenfalls alle, dass es ihm und einer besseren Hälfte gut geht.

Gestern Abend meinte ich noch per Textnachricht zu Gnislew, dass man sich doch bei der Gelegenheit selbst ein paar Fragen ausdenken könnte. Aber irgendwie hatte ich wohl aufgrund der aktuellen äußeren Umstände keine Lust darauf, weder gestern Abend noch heute. Zwar gestaltet sich der Sommer 2020 im Vergleich zu den Vorjahren äußerst human, aber das Wochenende hatte es wahrlich in sich und noch ist die Welle nicht vorbei. Die Hitze hat sich in den letzten Tagen auch ziemlich auf die „Qualität“ der von mir konsumierten und rezensierten Medien ausgewirkt, siehe unten. 🙂

Bleibt gesund und lasst es euch im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten gutgehen!

Euer mwj

Beiträge der Woche
Ator – Herr des Feuers
Drei Engel auf der Todesinsel
Castle – Staffel 8

 

 

 


Media Monday #313

26. Juni 2017

So allmählich habe ich wahrlich genug von der Hitze. Die Auswirkungen sind bei mir nämlich verheerend…

Halb schlaflose Nächte, halb komatöse Tage. Ja, die Hitze war noch nie etwas für mich. Ich verstehe auch die Leute nicht, die sich über jeden Tag jenseits der 30-Grad-Marke wie die Schneekönige (pun intended) freuen. Denn außer 40 Stunden Arbeit reicht der Akku derzeit nur noch für das Nötigste. Während einige Reviews schon länger ihrer Besprechung harren, habe ich am Wochenende vor lauter Hitze-bedingter geistiger „Umnachtung“ angefangen, die reichlich mittelmäßige Krimiserie Castle anzusehen.

Aber immerhin gab es einen sehr positiven Aspekt am letzten Wochenende. Denn seit Samstag ist meine Schwester mit Kindern aus den USA bei meinen Eltern zu Besuch. Da ich weder sie noch Nichte und Neffe wirklich oft sehe (wenn dann nur über Skype) ist das eine willkommene und sehr schöne Abwechslung.

So, bevor ich jetzt wieder in wenig wachähnliche Zustände verfalle und der Montag vorbei geht, die Antworten auf die sieben neuen Fragen des Media Monday:

1. Blogger-Treffen wie beispielsweise das kleine Treffen am Pfingswochenende mit Friedl von Grimm können gerne öfter stattfinden. Ich möchte manche von euch wirklich kennen lernen!

2. Wochenendtage sind bei mir ja prädestiniert für langes Ausschlafen (abzüglich des Frühaufstehens zwecks Lüften), komatöses Herumgammeln mit reichlicher Flüssigkeitszufuhr, zielloses Internetsurfen, anspruchslose TV-Kost und gelegentlich vielleicht ein wenig Lesen.

3. Wenn es ein Franchise gibt, das ich langsam überwiegend langweilig finde, dann ist es das Marvel Cinematic Universe, auch wenn Doctor Strange und Guardians Of The Galaxy Vol. 2 zuletzt eher positive Beiträg darstellten.

4. Ließe man mir die Wahl zwischen Rollen-, Brett- oder Kartenspiel. Momentan reicht die Kraft nur für ein Art Rollenspiel, das man mit „The Walking Dead“ bezeichnen könnte.

5. Exklusive Streaming-Anbieter-Produktionen wie Eine Reihe betrüblicher Ereignisse oder American Gods gehören für mich derzeit zum Besten was die Serienwelt zu bieten hat.

6. Blogger-Bekanntschaften im „Real Life“ habe ich bisher nur eine gemacht, siehe Nr. 1. Weitere folgen hoffentlich, z.B. eines in Süddeutschland!

7. Zuletzt habe ich siehe oben und das war ____ , weil ____ .


Meine Welt der Bücher 📚

Rezensionen und mehr (02012482970)

Neue Filmkritik

braucht das Land

Apokalypse Film

Schaut vor der Apokalypse keine schlechten Filme!

Klappe!

Das Filmmagazin

Bette Davis left the bookshop

Bücher, Filme und viel mehr

VERfilmt&ZERlesen

Wo Kafka und Kubrick sich treffen

Schreiben als Hobby, kreativ sein - Poetik für Anfänger

Aus den Aufzeichnungen der Skáldkonur: Wo Worte sich zu Texten fügen, ist es Zeit für den Barden seine Geschichten zu erzählen.

11ersfilmkritiken.wordpress.com/

Ich heiße euch herzlich auf meinem Blog willkommen.

Weltending.

Buch. Musik. Film. Serie. Spiel. Ding.

Adoring Audience

Kritiken zu Filmen, Serien und Theater

Blaupause7

die Pause zur blauen Stunde

The Home of Horn

What i like, what i don't. Short Reviews, Top-Lists, Interests.

Sneakfilm - Kino mal anders

Kino…DVD…Blu-ray…und mehr!

Gina Dieu Armstark

Passion of Arts

Filmexe - Blog über Filme und Serien

Filme und Serien werden bei uns besprochen, in Form von Kritiken und auch einem Podcast. Jede Woche gibt es zwei Filmkritiken zu Filmen die gerade im Kino laufen oder auch schon länger draußen sind, der Filmpodcast heißt Filmexe Podcast.

Miss Booleana

says "Hello World!"

Marcel Michaelsen

Selbsternannter Schriftsteller

Trivial

Friedl Von Grimm - fast eklig polygam

flightattendantlovesmovies

Die Flugbegleiterin, die gerne gute Filme und Serien guckt und darüber schreibt.

28 Books Later

Schundliteratur und anderer Unfug

neuesvomschreibtisch

Serien, Filme, Leben

ergothek

Der Blog mit dem DeLorean

Filmschrott

Schlechte Filme von Mainstream bis Trash. Die Lücke ist kleiner als man denkt.

Singende Lehrerin

Tagebuch einer singenden, film-, serien- und theaterverrückten Lehrerin

Osnabrix - Xanders Blog

Ein Blog über Klemmbausteine, Filme, Fernsehen, Games, Bücher, Comics und sowas.

moviescape.blog

Texte über Filme, Serien, Popkultur, Laufen und das Vatersein.