Then Came You (2018)

Ein von Ängsten dominierter Hypochonder wird von einem todkranken Mädchen ausgewählt, um gemeinsam ihre „To-Die-Liste“ abzuarbeiten. Davon handelt Then Came You, mit Asa Butterfield (Sex Education) und Maisie Williams (Game of Thrones) in den Hauptrollen.

She’s like the wind

Calvin (Asa Butterfield), der mit Vater (David Koechner) und Bruder (Tyler Hoechlin) in der Gepäckabfertigung eines Flughafens arbeitet, leidet unter Angstzuständen und hält sich für schwer krank. Doch die Ärzte finden keinerlei Anzeichen für ein physisches Leiden und empfehlen ihm den Besuch einer Selbsthilfegruppe für Krebspatienten. Dort trifft Calvin auf Skye (Maisie Williams), die keinerlei Aussichten mehr auf Heilung hat und die ihr verbleibende Zeit noch in vollen Zügen genießen will. Ausgerechnet Calvin soll ihr dabei helfen, die noch offenen Punkte auf ihrer „To-Die-Liste“ abzuhaken. Mit ihrer direkten Art überrumpelt Skye Calvin immer wieder und ermutigt ihn, seinen heimlichen Schwarm, die Stewardess Izzy (Nina Dobrev) nach einem Date zu fragen…

Filme über zwei junge Menschen, von denen einer oder beide an einer schweren (meist tödlichen) Krankheit leiden, erfreuen sich immer wieder großer Beliebtheit. Man denke nur an Das Schicksal ist ein mieser Verräter (2014, nach dem Roman von John Green), Ein ganzes halbes Jahr (2016, nach Jojo Moyes) oder Milla Meets Moses (2019) aus Down Under. Regisseur Peter Hutchings und Drehbuchautor Fergal Rock gewinnen mit ihrem Beitrag zum Thema Then Came You beleibe keinen Innovationspreis, gleichzeitig gelingt es ihnen aber auch, eine überaus kitschige und übermäßig rührselige Ausrichtung zu vermeiden.

Insgesamt verläuft die Story der im US-Bundesstaat New York gedrehten Produktion nach gängigen Mustern ab. Calvin und Skye helfen sich auf ihre jeweils eigentümlich Weise gegenseitig. Sie holt ihn mit ihrer stürmischen Art aus seinem dauerhaften Tief und er steht ihr in den letzten Wochen ihres Lebens bei. Die Beziehung der beiden Protagonisten funktioniert auch deswegen so gut weil man mit Asa Butterfield (Hugo Cabret, Die Insel der besonderen Kinder, Sex Education) und der als Arya Stark aus Game of Thrones berühmten Maisie Williams (Gold (2014), Mary Shelley, The New Mutants) exakt die passenden Darsteller gefunden hat. Butterfield gibt gekonnt den introvertierten Hypochonder während Williams als trotzig-furchtloses Girlie wie eine Naturgewalt über ihr Gegenüber hereinbricht. Die weiteren Figuren, darunter Calvins Angebetete Izzy (Nina Dobrev aus Vampire Diaries), bleiben allerdings weitgehend blaß und austauschbar und werden auf ihre nackte Handlungsfuktionalität beschränkt. Insgesamt hat mich Then Came You allerdings ganz passabel unterhalten, auch weil der Film zwar über weite Strecken auf Humor setzt, die ernsten Szenen aber dennoch gut funktionieren.

Then Came You ist seit dem 18. Juli 2019 auf DVD und Bluray erhältlich sowie bei diversen Streaminganbieter verfügbar.

Then Came You
Tragikomödie USA 2018. FSK 12. 97 Minuten.
Mit: Asa Butterfield, Maisie Williams, Nina Dobrev, Tyler Hoechlin, David Koechner, Peyton R. List, Tituss Burgess, Sonya Walger, Margot Bingham, Ken Jeong, Brianna Venskus u.a. Drehbuch: Fergal Rock. Regie: Peter Hutchings.

 

Credits
Bilder (c) Concorde/EuroVideo.

 

One Response to Then Came You (2018)

  1. […] Beiträge der Woche Mein Fernsehjahr 2020 Mein Filmjahr 2020 Them Came You (2018) […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

LESELISTEN

LITERATUR - PROSOPAGNOSIE - FILM

Neue Filmkritik

braucht das Land

Apokalypse Film

Schaut vor der Apokalypse keine schlechten Filme!

Klappe!

Das Filmmagazin

Bette Davis left the bookshop

Bücher, Filme und viel mehr

VERfilmt&ZERlesen

Wo Kafka und Kubrick sich treffen

Schreiben als Hobby

Aus den Aufzeichnungen der Skáldkonur: Wo Worte sich zu Texten fügen, ist es Zeit für den Barden seine Geschichten zu erzählen.

11ersfilmkritiken.wordpress.com/

Ich heiße euch herzlich auf meinem Blog willkommen.

Weltending.

Buch. Musik. Film. Serie. Spiel. Ding.

Adoring Audience

Kritiken zu Filmen, Serien und Theater

Parkwelten

Freizeitparks, Kirmes & Co.

Blaupause7

die Pause zur blauen Stunde

The Home of Horn

What i like, what i don't. Short Reviews, Top-Lists, Interests.

Sneakfilm - Kino mal anders

Kino…DVD…Blu-ray…und mehr!

Gina Dieu Armstark

Passion of Arts

Filmexe - Blog über Filme und Serien

Filme und Serien werden bei uns besprochen, in Form von Kritiken und auch einem Podcast. Jede Woche gibt es zwei Filmkritiken zu Filmen die gerade im Kino laufen oder auch schon länger draußen sind, der Filmpodcast heißt Filmexe Podcast.

Miss Booleana

says "Hello World!"

Marcel Michaelsen

Selbsternannter Schriftsteller

Trivial

Friedl Von Grimm - fast eklig polygam

flightattendantlovesmovies

Die Flugbegleiterin, die gerne gute Filme und Serien guckt und darüber schreibt.

28 Books Later

Schundliteratur und anderer Unfug

neuesvomschreibtisch

You're gonna be fine.

ergothek

Der Blog mit dem DeLorean

Filmschrott

Schlechte Filme von Mainstream bis Trash. Die Lücke ist kleiner als man denkt.

Singende Lehrerin

Tagebuch einer singenden, film-, serien- und theaterverrückten Lehrerin

Xanders Blog

Ein Blog über Filme, Fernsehen, Games, Bücher, Comics und sowas.

moviescape.blog

Texte über Filme, Serien, Popkultur, Laufen und das Vatersein.

%d Bloggern gefällt das: