Media Monday #390

Das dritte Lichtlein brennt. Morgen in einer Woche ist Heiligabend. Und nur noch eine Arbeitswoche. Was fragte der Media Monday?



Die drei Tage Urlaub letzte Woche habe ich überwiegend zur eigenen Besinnlichkeit (sprich: zum Ausruhen) genutzt. Ansonsten gab es das hübsch inszenierte, aber inhaltlich doch sehr konstruierte Weihnachtsspecial der Chilling Adventures of Sabrina, mit welchen ich in den ersten zehn Folgen nicht so recht warm geworden bin, wie man im verlinkten Text nachlesen kann. Nachdem die dritte Staffel von Into The Badlands seit einem halben Jahr (!) der Ausstrahlung ihrer zweiten Hälfte harrt, habe ich dann eben mal die ersten acht Folgen besprochen, siehe unten. Ansonsten gab es die letzten Tage ein paar Weihnachtsfeiern, aber glücklicherweise nicht so im Übermaß, als dass es in Stress ausarten würde.

Mal sehen, ob die Besinnlichkeit bis zu den Feiertagen anhält.

Beitrag der Woche
Into The Badlands – Staffel 3, Teil 1

Fragen der Woche

1. Die Idee, sich jeweils nur die Weihnachts-Episoden einer Serie anzusehen klingt an sich nett, ich befürchte aber, dass es mir nach mehreren Episoden zuviel werden könnte. Weihnachtskitsch geht bei mir nur in homöopathischen Dosis.

2. Wenn ich so daran denke, dass ich in gut vier Wochen schon wieder ein Jahr älter werde, dann bin ich etwas erschrocken darüber, wie schnell die Zeit vergeht. Es bleibt aber immer noch ein wenig Schonfrist bevor die „große 4“ kommt.

3. ____ könnte noch eines der späten Highlights des Jahres werden, denn Nachdem alle Kinobesuche bis auf einen dieses Jahr erledigt sind (einige Filme mussten leider auf der Strecke bleiben) erwarte ich keine Highlights mehr.

4. Okay, welchen (Weihnachts-)Film man sich unbedingt anschauen sollte? Entweder Schöne Bescherung (aka Hilfe, es weihnachtet sehr) oder Drei Haselnüsse für Aschenbrödel. Alternativ bietet sich auch der Scheibenwelt-Zweiteiler Hogfather – Schaurige Weihnachten an.

5. An „medialen“ Geschenken unter dem Weihnachtsbaum schätze ich ja besonders. Ich beschenke mich in medialer Hinsicht meist selbst. Weihnachtsgeschenke sind meistens von allgemeinem Nutzen, wie etwa der Staubsauger, den mir meine Eltern schon vorab geschenkt haben. Tolles Gerät!

6. Die letzten zwei Wochen des Jahres sind angebrochen, dabei muss ich doch unbedingt noch wenigstens einmal ins Kino und viele Reviews, vor allem über Serien, schreiben.

7. Zuletzt habe ich siehe oben und das war ____ , weil ____ .

Werbeanzeigen

7 Responses to Media Monday #390

  1. Zu 3. Es muss ja nicht zwangsläufig ein Kinofilm sein, der zu deinem Highlight wird. Geschenkeauspacken an Weihnachten, ein gutes Buch bei einer Tasse Tee, das Silvesterfeuerwerk – da fällt dir wirklich kein Highlight ein? 😉

    • mwj sagt:

      Du hast ja Recht. Ich hatte die Frage auch eher auf mediale Dinge bezogen. Aber das größte Highlight ist sicherlich, dass ich vom 22. Dezember durchgehend bis einschließlich 1. Januar frei habe! Yeah!

  2. bullion sagt:

    Stimmt, „Hogfather“ wäre auch ein schöner Weihnachtsfilm. Ich habe mich dieses Jahr auf John Hughes beschränkt… 🙂

  3. […] Blog ∗ mwj ∗ Bette Davis left the bookshop ∗ Nerd-Gedanken ∗ Herba ∗ Adoring […]

  4. Gnislew sagt:

    Vor der großen 4 hatte ich dieses Jahr echt bammel. Aber hey, wenn deine Schonfrist vorbei ist, wirst du merken, dass die gar nicht so schlimm ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bette Davis left the bookshop

Bücher, Filme und viel mehr

VERfilmt&ZERlesen

Wo Kafka und Kubrick sich treffen

Schreiben als Hobby

Aus den Aufzeichnungen der Skáldkonur: Wo Worte sich zu Texten fügen, ist es Zeit für den Barden seine Geschichten zu erzählen.

11ersfilmkritiken

Herzlich willkommen auf meinem Filmblog

Weltending.

Buch. Musik. Film. Serie. Spiel. Ding.

Adoring Audience

Kritiken zu Filmen, Serien und Theater

Parkwelten - Freizeitparks, Kirmes & Co

Parkwelten - Freizeitparks, Kirmes & Co

Remember it for later

Filme sehen und erinnern

Blaupause7

die Pause zur blauen Stunde

The Home of Horn

What i like, what i don't. Short Reviews, Top-Lists, Interests.

Sneakfilm - Kino mal anders

Kino…DVD…Blu-ray…und mehr!

Trallafittibooks

Roguish. Nerdy. Redhead.

Gina Dieu Armstark

Passion of Arts

Filmexe - Blog über Filme und Serien

Filme und Serien werden bei uns besprochen, in Form von Kritiken und auch einem Podcast. Jede Woche gibt es zwei Filmkritiken zu Filmen die gerade im Kino laufen oder auch schon länger draußen sind, der Filmpodcast heißt Filmexe Podcast.

Miss Booleana

says "Hello World!"

Cinematographic Tides

Filmische Gezeiten / Filmbesprechungen nach Wetter- und Stimmungslage / Klönschnack inbegriffen

What's Best in Life?

Ein Popkultur-Buchclub für Nerds

Hurzfilm

Ist das Filmkunst oder kann das weg?

Marcel Michaelsen

Selbsternannter Schriftsteller

Trivial

Friedl Von Grimm - fast eklig polygam

flightattendantlovesmovies

Die Flugbegleiterin, die gerne gute Filme und Serien guckt und darüber schreibt.

28 Books Later

Schundliteratur und anderer Unfug

neuesvomschreibtisch

You're gonna be fine.

ergothek

Der Blog mit dem DeLorean

Filmschrott

Schlechte Filme von Mainstream bis Trash. Die Lücke ist kleiner als man denkt.

The Televisioner

Ein subjektives Blog über Serien, Filme und anderen Popkultur-Kram

Singende Lehrerin

Tagebuch einer singenden, film-, serien- und theaterverrückten Lehrerin

Xanders Blog

Ein Blog über Filme, Fernsehen, Games, Bücher, Comics und sowas.

Wortman

Willkommen in den WortWelteN

moviescape.blog

Texte über Filme, Serien, Popkultur, Laufen und das Vatersein.

%d Bloggern gefällt das: