Media Monday #386

Heute in fünf Wochen ist schon wieder Weihnachten! Na dann mal ran an die heutigen Fragen des Media Monday



Obwohl ich ob der schieren Menge an interessanten Filmen und Serien, die man eigentlich alle sichten müsste, manchmal kurz vor der Verzweiflung stehe, so bin ich in der vergangenen Woche doch ganz ordentlich vorangekommen. Nach Sichtung der ersten drei Folgen von Chilling Adventures of Sabrina kann ich Friedl von Grimms ablehnende Meinung gegenüber der Netflix-Show durchaus verstehen. Trotzdem werde ich die Staffel wohl zuende schauen.

Seit Donnerstag läuft bei ZDF Neo die neue deutsche Krimi-Miniserie Parfum, welche auf Motiven des bekannten Romans von Patrick Süskind basiert, und die Handlung in die Gegenwart verlagert. Irgendwo in der tristen Einöde des Niederrheins wird eine (o Wunder) rothaarige Frau ermordet (eine Sängerin, die furchtbar lahm trällert). Eine Profilerin und ein paar herkömmliche Polizisten ermitteln. Der elitäre Zirkel von ehemaligen Internatsschülern, dem die Tote angehörte, und welcher mit Düften experimentierte, hat sicherlich etwas mit dem Verbrechen zu tun. Nach zwei von sechs Folgen empfinde ich die Produktion zwar als durchaus stimmungsvoll inszeniert, aber inhaltlich als albern, plump und teilweise einfach fragwürdig. In der ZDF-Mediathek kann man bereits alle sechs Episoden ansehen, allerdings erst nach 22 Uhr.

Das lokale Programmkino erfüllte mir indirekt wieder einen Filmwunsch und zeigte Sonntag Vormittag für eine (!) Vorstellung Terry Gilliams nach gut 25 Jahren „development hell“ doch noch zustande gekommene Verfilmung The Man who killed Don Quixote. Ein tragikomischer Trip zwischen Realität, Fiktion und Wahnsinn. Berührender Film, der von der Kritik leider nur als mittelmäßig aufgenommen wurde. Review folgt bald.

Beiträge der Woche

Schwermetall Chronicles, 1×06: Der Herr des Schicksal (Kurzkritik)
Bohemian Rhapsody (Vieraugen Kino)
Cinderella the Cat (Vieraugen Kino)

 

Fragen der Woche

1. Wenn Charaktere für ein anderes Medium adaptiert werden (beispielsweise Bücher zu Fernsehserien) dann gibt es da je nach Richtung der Adaption immer mehrere Möglichkeiten.

2. Der November ist auch schon wieder halb rum, doch dafür habe ich auch schon drei Kinobesuche hinter mir, von denen zwei Filme auch bereits rezensiert wurden, siehe oben.

3. Das Aussehen der perfekt gestylten/geschminkten Figuren geht ja regelmäßig vollends an der Realität vorbei, doch scheinbar genügend Zuschauer scheinen die gruseligen Hochglanzgesichter nicht zu stören.

4. Zu kritisieren, dass ein Film unpatriotisch sei, zeugt nicht gerade von einer ausgewogenen politischen Einstellung.

5. Eine der besten Nachrichten für mich, dass 2019 Dead Dan Dance und Brendan Perry (solo) auf Tour nach Deutschland kommen werden, denn meine absolute Lieblingsband und ihren männlichen Part live zu erleben ist einfach ein tolles Erlebnis.

6. Ich mag es ja überhaupt nicht, wenn in Büchern Eigennamen schlecht oder generell ins Deutsche übersetzt werden, es sei denn bei Kinderbüchern.

7. Zuletzt habe ich siehe oben und das war ____ , weil ____ .

Advertisements

7 Responses to Media Monday #386

  1. blaupause7 sagt:

    zu Punkt 6: Dieses Übertragen ins Deutsche hat ich bei Game of Thrones gestört.

    • mwj sagt:

      Das schlimme bei „Das Lied von Eis und Feuer“ ist ja auch dass mitten in der Reihe der depperte Verlag eine „Überarbeitung“ (sprich holprige Eindeutschung der Namen) der Übersetzung veranlasst hat. So etwas gehört verboten. Daher habe ich Band 5 auch im Original gelesen und werde es mit den weiteren Büchern auch so handhaben.

  2. […] Blog ∗ mwj ∗ Geek Germany ∗ Bette Davis left the bookshop ∗ Passion of Arts ∗ Adoring Audience […]

  3. Gnislew sagt:

    Deine Antwort zu Frage 4 gefällt mir ausgesprochen gut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Blaupause7

die Pause zur blauen Stunde

The Home of Horn

What i like, what i don't. Short Reviews, Top-Lists, Interests.

Sneakfilm - Kino mal anders

Kino…DVD…Blu-ray…und mehr!

Trallafittibooks

Roguish. Nerdy. Redhead.

Lesezauber

Lesen tut gut.

Gina Dieu Armstark

Passion of Arts

Filmexe - Blog über Filme und Serien

Filme und Serien werden bei uns besprochen, in Form von Kritiken und auch einem Podcast. Jede Woche gibt es zwei Filmkritiken zu Filmen die gerade im Kino laufen oder auch schon länger draußen sind, der Filmpodcast heißt Filmexe Podcast.

Miss Booleana

says "Hello World!"

Cinematographic Tides

Filmische Gezeiten / Filmbesprechungen nach Wetter- und Stimmungslage / Klönschnack inbegriffen

What's Best in Life?

Ein Popkultur-Buchclub für Nerds

Hurzfilm

Ist das Filmkunst oder kann das weg?

Marcel Michaelsen

Selbsternannter Schriftsteller

Trivial

Friedl Von Grimm - fast eklig polygam

Xeledons Spiegel

"Aber was ist hinter dem Spiegel?" - "Nichts. Und alles."

flightattendantlovesmovies

Die Flugbegleiterin, die gerne gute Filme und Serien guckt und darüber schreibt.

28 Books Later

Lesetagebuch einer Horrortorte

24 Yards per Second

Filme. Football. Und so.

neuesvomschreibtisch

You're gonna be fine.

ergothek

Der Blog mit dem DeLorean

Filmschrott

Schlechte Filme von Mainstream bis Trash. Die Lücke ist kleiner als man denkt.

The Televisioner

Ein subjektives Blog über Serien, Filme und anderen Popkultur-Kram

Singende Lehrerin

Tagebuch einer singenden, film-, serien- und theaterverrückten Lehrerin

Xanders Blog

Ein Blog über Filme, Fernsehen, Games, Bücher, Comics und sowas.

Wortman

Willkommen in den WortWelteN

moviescape

Texte über Filme, Serien, Popkultur, Laufen und das Vatersein.

%d Bloggern gefällt das: