Media Monday #355

„Die Welt ist voller Lastwagenfahrer.“ Diese und andere Erkenntnisse nehme ich aus der vergangenen Woche mit in den heutigen Media Monday



Bei all den unterschiedlichen Serien-Trips, die ich derzeit einschmeiße, komme ich kaum noch zum Filme-Konsumieren. Das wird sich allerdings in den nächsten Wochen ändern, wenn zwei Streifen von meiner Watchlist 2018 in die Kinos kommen.

Neben den aktuellen Staffeln von Akte X, The Orville, The Big Bang Theory und der Miniserie Troja – Untergang einer Stadt reise ich jede Woche in die immer schrägere Welt von Legion, deren aktuelle Folge („Kapitel 10“) von Ana Lily Amirpour (bekannt für ihren iranischen Vampirwestern A Girl Walks Home Alone At Night) inszeniert wurde. Zwar scheint die Serie in Runde zwei inhaltlich etwas konkreter zu werden, ansonsten driftet sie aber immer mehr ab. Und ich finde das großartig!

Nachdem zwei Freunde und ich im März die gemeinsame Sichtung der ursprünglichen Serie Twin Peaks (zwei Staffeln, 30 Folgen) beendeten hatten, ging es am Freitag mit den ersten beiden Episoden der Fortsetzung von 2017 weiter. David Lynch scheint (so meine Vermutung nach 2/18 der neuen Serie) sich hier was Surrealismus betrifft noch mehr als in der Original-Show auszutoben. Das Eingangszitat stammt übrigens aus „Teil 1“.

Nach Beantwortung der Fragen widme ich mich dem Fernsehfilm Ich töte niemand, einer neuen Tatort-Folge aus Franken. Mal schauen ob im vierten Anlauf endlich ein gelungener TV-Krimi aus der Region herauskommt.

1. Jüngst habe ich mich wieder für Adaptionen der Sagen um den Trojanischen Krieg aus der griechischen Mythologie begeistern können und habe jetzt schon einen Großteil der zwar katastrophal bewerteten, aber meiner Ansicht nach keinesfalls schlechten BBC-/Netflix-Serie Troja – Untergang einer Stadt gesehen.

2. Geht es um das Thema Verfilmung klassischer griechischer Sagenstoffe (siehe Antwort zu Frage 1) so bin ich trotz großer Leidenschaft für diese „Geschichten“ mittlerweile etwas gnädiger was Änderungen betrifft.

3. Spiele-Verfilmungen kenne ich ein paar, die meisten davon sind von Uwe Boll und fast durchgehend mies. Dagegen kenne ich die meisten Spiele dazu nicht.

4. Herkules (1983) von Regisseur Luigi Cozzi, mit Lou „Der unglaubliche Hulk“ Ferrigno in der Hauptrolle, muss man auch echt in der richtigen Stimmung „entdecken“, denn dieser alberne 80er-Italotrashfilm dürfte sicherlich nicht jedermanns Sache sein. Der Film läuft übrigens am Freitag Abend im Rahmen der Reihe SchleFaz bei Tele 5, siehe HIER.

5. Wenn bei mir/uns mal ein Spiel auf den Tisch/in die Konsole kommt … Auf meinen Tisch kommen selten Spiele und eine Konsole besitze ich nicht.

6. Diese ganze Euphorie bezüglich des nächsten Marvel- und des nächsten Star Wars-Films empfinde ich als völlig überzogen, vor allem weil das ständige Überhypen nicht selten den Blick dafür vernebelt, dass die Filme dann oft nicht wirklich gut sind.

7. Zuletzt habe ich siehe oben und das war ____ , weil ____ .

Credits:
Legion (c) FX/Fox Channel/Marvel

Advertisements

7 Responses to Media Monday #355

  1. Und wie war der Franken-Tatort? Ich habe mich dieses Mal nicht mehr durchgequält.

  2. Was 6. (also den Hype um Mega-Franchises) angeht, da bin ich ganz bei dir. Ein Hype sagt noch nichts über die Qualität aus. Ich meine, FIFTY SHADES wurde auch jedes Mal gehypt. Sind es gute Filme? Nein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Blaupause7

die Pause zur blauen Stunde

The Home of Horn

What i like, what i don't. Short Reviews, Top-Lists, Interests.

Sneakfilm - Kino mal anders

Kino…DVD…Blu-ray…und mehr!

Trallafittibooks

Roguish. Nerdy. Redhead.

Lesezauber

Lesen tut gut.

Gina Dieu Armstark

Passion of Arts

Filmexe - Blog über Filme und Serien

Filme und Serien werden bei uns besprochen, in Form von Kritiken und auch einem Podcast. Jede Woche gibt es zwei Filmkritiken zu Filmen die gerade im Kino laufen oder auch schon länger draußen sind, der Filmpodcast heißt Filmexe Podcast.

Miss Booleana

says "Hello World!"

Cinematographic Tides

Filmische Gezeiten / Filmbesprechungen nach Wetter- und Stimmungslage / Klönschnack inbegriffen

What's Best in Life?

Ein Popkultur-Buchclub für Nerds

serialposting

Serien, Filme und TV

Hurzfilm

Ist das Filmkunst oder kann das weg?

Marcel Michaelsen

Selbsternannter Schriftsteller

Trivial

Friedl Von Grimm - fast eklig polygam

Xeledons Spiegel

"Aber was ist hinter dem Spiegel?" - "Nichts. Und alles."

flightattendantlovesmovies

Die Flugbegleiterin, die gerne gute Filme und Serien guckt und darüber schreibt.

Couchkartoffelchips

Ich meine, also bin ich

24 Yards per Second

Filme. Football. Und so.

neuesvomschreibtisch

You're gonna be fine.

ergothek

Der Blog mit dem DeLorean

Filmschrott

Schlechte Filme von Mainstream bis Trash. Die Lücke ist kleiner als man denkt.

The Televisioner

Ein subjektives Blog über Serien, Filme und anderen Popkultur-Kram

Singende Lehrerin

Tagebuch einer singenden, film-, serien- und theaterverrückten Lehrerin

Xanders Blog

Ein Blog über Filme, Fernsehen, Games, Bücher, Comics und sowas.

Wortman

Willkommen in den WortWelteN

moviescape.blog

Texte über Filme, Serien, Popkultur, Laufen und das Vatersein.

%d Bloggern gefällt das: