Media Monday #345

Am vergangenen Wochenende hatte ich quasi einen Rückfall in meine frühen/frühmittleren Zwanziger. Was es damit auf sich hat und Antworten auf die sieben Fragen lest ihr im heutigen Media Monday



Die Ankündigung vom November 2017, dass Amazon eine Serie zu J.R.R. Tolkiens Der Herr der Ringe in Auftrag gegeben hat, ist Schuld. Schuld daran, dass ich am Samstag und Sonntag ein wundervolles Wiedersehen mit alten Freunden aus der HdR-Fanszene erleben durfte, nachdem die Serien-Ankündigung eine Welle losgetreten hat und wir uns über soziale Netzwerke wieder zusammengefunden hatten.

Stundenlang saßen wir zusammen (in zwei Münchener Kneipen und der harte Kern bis drei Uhr früh in der Hotelbar) und plauderten über alte Zeiten und was wir in der Zwischenzeit alles so erlebt haben. Ich hatte alle Anwesenden etwa 13 Jahre (!) nicht mehr gesehen. Es war einfach toll. Eine ungemein spaßige, anekdotenreiche Nostalgie-Party!

Doch nun zurück zum Alltag, d.h. Arbeiten und sieben Fragen von Wulf:

1. Am Wochenende habe ich ja siehe oben.

2. Akte X hat nach dem (zwischenzeitlichen) Weggang von David Duchovny als Fox Mulder (und der reduzierten Anwesenheit von Gillian Anderson alias Dana Scully) doch enorm an Qualität eingebüßt, schließlich konnte vor allem die Figur der Monica Reyes nicht überzeugen. Glücklicherweise sind Mulder und Scully in Staffel 10 und 11 wieder die Hauptfiguren.

3. Von all den Serien, die in diesem Quartal starten freue ich mich besonders auf die 11. Staffel von Akte X (ab 28. Februar auf Pro Sieben) sowie die zweite Season von Eine Reihe betrüblicher Ereignisse (alle Folgen am 30. März bei Netflix).

4. Ein gutes Buch zeichnet sich für mich ja dadurch aus dass der Autor einen eigenen Stil hat und eine interessante Geschichte erzählt.

5. Die Aussicht auf die von Amazon geplante und angekündigte Herr-der-Ringe-Serie lässt mich ja schon extrem neugierig werden, auch wenn mich generell der einfallslose Reboot-/Remake-Wahn in Kino und Fernsehen ziemlich nervt. Es wird auch spannend werden, wie (hoffentlich anders als Peter Jackson) Mittelerde neu aufgemacht sein wird.

6. Kaum zu glauben, aber ich habe doch tatsächlich das feierintensive Wochenende bis jetzt gut verdaut.

7. Zuletzt habe ich siehe oben und das war ____ , weil ____ .

Advertisements

7 Responses to Media Monday #345

  1. bullion sagt:

    Klingt nach einem famosen Treffen! 🙂

    Glaubst du, dass sich die Serie nicht an Peter Jacksons Version orientieren wird? Sie haben doch sogar schon Ian McKellen gefragt, oder habe ich das falsch im Kopf?

    • mwj sagt:

      Die Annkündigung von Ian McKellen nehme ich nicht ernst. Ich denke und hoffe, dass die Serie einen eigenständigen Look erhält (außer vielleicht kleinen Details wie dem Einen Ring). Es ist aber erstaunlich, dass man noch nicht weiß, wer überhaupt beteiligt ist. Sonst steht es doch immer in der ersten Meldung zu einer neuen Serie, wer Showrunner/Produzent, Autoren, Regisseure usw. sind.

  2. Voll cool!
    Wir haben Anfang des Jahres auch eine Reise zurück nach Mittelerde unternommen. Hach ja … das erinniert mich immer an meine Schulzeit.

    • mwj sagt:

      Ich hoffe sehr und gehe davon aus, dass wir dieses Jahr noch weitere Treffen machen. Das wird man dann im Media Monday nachlesen können 😉

  3. Stepnwolf sagt:

    Oh, 11. Staffel „X Files“? Hatte ich gar nicht auf dem Schirm. Ich hoffe, die wird jetzt doch noch ein bisschen runder und nicht so stotterig wie die zehnte.

  4. Stepnwolf sagt:

    Oh, die 11. Staffel „X Files“? Hatte ich gar nicht auf dem Schirm. Hoffentlich wird die runder und nicht so stotternd wie die zehnte…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Gina Dieu Armstark

Passion of Arts

Filmexe - Blog über Filme und Serien

Filme und Serien werden bei uns besprochen, in Form von Kritiken und auch einem Podcast. Jede Woche gibt es zwei Filmkritiken zu Filmen die gerade im Kino laufen oder auch schon länger draußen sind, der Filmpodcast heißt Filmexe Podcast.

Miss Booleana

says "Hello World!"

What's Best in Life?

Ein Popkultur-Buchclub für Nerds

serialposting

Serien, Filme und TV

Hurzfilm

Ist das Filmkunst oder kann das weg?

Marcel Michaelsen

Selbsternannter Schriftsteller

Trivial

Friedl Von Grimm - fast eklig polygam

Xeledons Spiegel

"Aber was ist hinter dem Spiegel?" - "Nichts. Und alles."

flightattendantlovesmovies

Die Flugbegleiterin, die gerne gute Filme und Serien guckt und darüber schreibt.

24 Yards per Second

Filme. Football. Und so.

pieces of emotions

Bücherwurm, Serienfreak & hoffnungsvoller Schreiberling

ergothek

Der Blog mit dem DeLorean

Filmschrott

Schlechte Filme von Mainstream bis Trash. Die Lücke ist kleiner als man denkt.

The Televisioner

Ein subjektives Blog über Serien, Filme und anderen Popkultur-Kram

Singende Lehrerin

Tagebuch einer singenden, film- und serienverrückten Lehrerin

Xanders Blog

Ein Blog über Filme, Fernsehen, Games, Bücher, Comics und sowas.

Wortman

Willkommen in den WortWelteN

moviescape.blog

Texte über Filme, Serien, Popkultur, Laufen und das Vatersein.

%d Bloggern gefällt das: