Media Monday #334

Es ist leider schon wieder Montag, aber das muss nicht nur heißen, dass der graue Arbeitsalltag wieder beginnt. Zumindest der heutige Media Monday bietet viele Dochs und Abers…



Immerhin entwickelte sich die vergangene Woche nach ein paar Rückschlägen zum Positiven. Obwohl ich der Ankündigung von Amazon, eine Serie basierend auf Tolkiens Herr der Ringe zu produzieren, sehr skeptisch gegenüber stehe, so ergibt sich daraus ein Revival des Fandoms, dem ich soviel zu verdanken habe. Ich persönlich bin dafür, dass die Serie nicht im Stile der Trilogie von Peter Jackson, sondern in neuer Optik erzählt werden soll. Sicherlich kommen die Serienpläne 20 Jahre zu früh, aber immerhin wird nicht die gleiche Story wie bei der Trilogie, sondern eher die Vorgeschichte dazu, Thema sein.

Einen selten, eigenwillig-intensiven Kinobesuch erlebte ich am Samstag mit Lady Macbeth, siehe die Antwort auf Frage 2. Die kommende Woche verspricht ereignisreich zu werden. Am Mittwoch ist die hiesige Premiere des neuen deutschen Psychothrillers Die Vierhändige (Kinostart: 30 November 2017), der von meinem Schulfreund Oliver Kienle gedreht wurde. Am Samstag geht es dann nach Frankfurt/Main zum Konzert von Zola Jesus! Langweilig wird es also nicht.

1. Im Allgemeinen sind es ja speziell Filme, die mich reizen, bei denen etwas Neues geboten, sei es in Form einer unerzählten, interessanten Story/Thematik oder auch einer neuen Betrachtungsweise.

2. Aber das Schönste ist doch immer noch, wenn Geschichte, Figuren und Inszenierung ein homogenes Gesamtbild ergeben. Siehe Lady Macbeth.

3. Wohingegen ich es absolut nicht leiden kann, wenn Klischeefiguren oder einer abgedroschenen Pseudostory Tiefgang angedichtet werden oder man mal wieder die US-Patriotismus-Keule schwingt. Endlosen Effekteoverkill kann ich auch kaum noch sehen.

4. Bei Büchern oder auch Comics verhält es sich hingegen oft so, dass die Vorstellungskraft des Lesers angeregt wird.

5. Blicke ich allerdings auf die zahllosen Serien-Enthusiasten dieser Tage so kann ich mich zweifelsohne dazu rechnen und freue mich, dass meine neue Arbeitskollegin auch zu den Serienfans zählt.

6. Dann doch lieber noch einmal mehr Drehbücher und Filmideen im Computer lassen und nicht produzieren.

7. Zuletzt habe ich siehe oben und das war ____ , weil ____ .

9 Responses to Media Monday #334

  1. bullion sagt:

    Die HdR-Serie habe ich erst mit Sorge gesehen (hatte Remake befürchtet), doch inzwischen freue ich mich drauf. Allerdings würde ich mich tatsächlich freuen, wenn sie den Look beibehalten würden. Das ist eben Mittelerde, filmisch gesehen.

  2. Stepnwolf sagt:

    Hab Zola Jesus am Donnerstag in Leipzig gesehen. War durchaus… speziell.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Neue Filmkritik

braucht das Land

Apokalypse Film

Schaut vor der Apokalypse keine schlechten Filme!

Klappe!

Das Filmmagazin

Bette Davis left the bookshop

Bücher, Filme und viel mehr

VERfilmt&ZERlesen

Wo Kafka und Kubrick sich treffen

Schreiben als Hobby

Aus den Aufzeichnungen der Skáldkonur: Wo Worte sich zu Texten fügen, ist es Zeit für den Barden seine Geschichten zu erzählen.

11ersfilmkritiken.wordpress.com/

Ich heiße euch herzlich auf meinem Blog willkommen.

Weltending.

Buch. Musik. Film. Serie. Spiel. Ding.

Adoring Audience

Kritiken zu Filmen, Serien und Theater

Parkwelten

Freizeitparks, Kirmes & Co

Blaupause7

die Pause zur blauen Stunde

The Home of Horn

What i like, what i don't. Short Reviews, Top-Lists, Interests.

Sneakfilm - Kino mal anders

Kino…DVD…Blu-ray…und mehr!

Gina Dieu Armstark

Passion of Arts

Filmexe - Blog über Filme und Serien

Filme und Serien werden bei uns besprochen, in Form von Kritiken und auch einem Podcast. Jede Woche gibt es zwei Filmkritiken zu Filmen die gerade im Kino laufen oder auch schon länger draußen sind, der Filmpodcast heißt Filmexe Podcast.

Miss Booleana

says "Hello World!"

Cinematographic Tides

Filmische Gezeiten / Filmbesprechungen nach Wetter- und Stimmungslage / Klönschnack inbegriffen

What's Best in Life?

Ein Popkultur-Buchclub für Nerds

Hurzfilm

Ist das Filmkunst oder kann das weg?

Marcel Michaelsen

Selbsternannter Schriftsteller

Trivial

Friedl Von Grimm - fast eklig polygam

flightattendantlovesmovies

Die Flugbegleiterin, die gerne gute Filme und Serien guckt und darüber schreibt.

28 Books Later

Schundliteratur und anderer Unfug

neuesvomschreibtisch

You're gonna be fine.

ergothek

Der Blog mit dem DeLorean

Filmschrott

Schlechte Filme von Mainstream bis Trash. Die Lücke ist kleiner als man denkt.

The Televisioner

Ein subjektives Blog über Serien, Filme und anderen Popkultur-Kram

Singende Lehrerin

Tagebuch einer singenden, film-, serien- und theaterverrückten Lehrerin

Xanders Blog

Ein Blog über Filme, Fernsehen, Games, Bücher, Comics und sowas.

moviescape.blog

Texte über Filme, Serien, Popkultur, Laufen und das Vatersein.

%d Bloggern gefällt das: