Media Monday #317

Neue Woche und die Zeichen stehen auf Urlaub! Doch es gibt genug zu tun. Daher gleich der neue Media Monday

Auch wenn diese Woche mit Dunkirk (von Regisseur Christopher Nolan) der nächste Film auf meiner Kinoliste 2017 anläuft, den ich leider erst nächste Woche werde sehen können, so liegt mein Augenmerk derzeit wieder auf Serien. Seit letztem Montag läuft endlich wieder Game Of Thrones. Die erste Folge der neuen, siebten Staffel war zwar ein gewohnt eher ruhiger Auftakt (mal vom hohen Bodycount in der Eingangsszene abgesehen), setzte aber schon Einiges für die noch ausstehenden 12 Episoden (noch sechs in Season 7 und weitere sechs in der finalen Staffel) in Bewegung. Die zahlreichen Hauptfiguren verteilen sich mittlerweile auf nur noch wenige Schauplätze. Die Handlung verdichtet sich also.

Daneben verfolge ich seit 11. Juli die Historien-Produktion Will auf TNT Serie. Die Show von Craig Pearce (u.a. Moulin Rouge), deren erste Episoden von Shekhar Kapur (Elizabeth, mit Cate Blanchett) inszeniert wurden, erzählt von Shakespeares Anfängen am Theater in London. Mehr dazu bei Frage 4….

1. Serien mit „Bösewichtern“ als Protagonisten können mit Ausnahme des unsäglichen Serienkiller-Sadismus durchaus interessant sein. Aber ich bevorzuge „graue“ Charaktere.

2. Die Herr-der-Ringe-Trilogie von Peter Jackson hat wirklich bahnbrechende Effekte, welche nicht nur aus dem Computer stammen und im Gegensatz zum Hobbit-Dreiteiler nicht zum Selbstzweck verkommen.

3. Ich habe ja schon ein ziemliches Faible für diverse Punkte, z.B. eigenwillige Frauenstimmen und abstraktere Musikformen, Filme jenseits des Drei-Akt-Dogmas oder anderer gängiger Klischees, rothaarige Frauen (z.B. Tilda, Gillian, Christina), Animationsfilme ohne CGI…

4. Die Historienserie Will, über die fiktionalisierten Anfänge von Shakespeare am Theater könne ja nicht gut werden, dachte ich so nach den ersten Bildern, doch trotz der teilweise ausdruckslosen Posterboys unter den Darstellern, dem übertriebenen Punk-Setting und den überaus unpassenden Rocksongs als musikalische Untermalung kann die Serie von Craig Pearce (merfacher Co-Autor von Regisseur Baz Luhrmann) inhaltlich durchaus überzeugen. Zumindest ist das mein Fazit nach drei von zehn Folgen.

5. Dem Spiel ____ wollte ich ja schon immer eine Chance geben, allein. Es fehlt mir meist an Zeit und Gelegenheit, Spiele zu spielen.

6. Grundsätzlich kann man sagen, dass ich in punkto Serien Produktionen von Pay-TV-Sendern und Streaminganbieterin präferiere, schließlich werden hier hochwertiges Storytelling und Charakterentwicklung in den Vordergrung gerückt. Außerdem bieten diese Serien Production values in Kinoqualität.

7. Zuletzt habe ich die neuen Folgen von Game Of Thrones, Will sowie Angie Tribeca angesehen.

Advertisements

5 Responses to Media Monday #317

  1. bullion sagt:

    GoT. Überall wieder GoT. Ich werde jedoch standhaft bleiben und warten, bis die Staffel komplett auf Blu-ray verfügbar ist… 🙂

  2. Wortman sagt:

    Ja, HdR war schon der Hammer.
    Gerade eben die 2. Folge GoT geguckt 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

passion of arts

Kunst, Photographie, Grafikdesign, Literatur, Filmkritiken, Lifestyle

Leuchttürme und Schattenplätze

Das Medienmädchenblog

Corlys Lesewelt

Lesen genießen ...

Filmexe - Blog über Filme und Serien

Filme und Serien werden bei uns besprochen, in Form von Kritiken und auch einem Podcast. Jede Woche gibt es zwei Filmkritiken zu Filmen die gerade im Kino laufen oder auch schon länger draußen sind, der Filmpodcast heißt Filmexe Podcast.

Miss Booleana

says "Hello World!"

Cinematographic Tides

Filmische Gezeiten / Filmbesprechungen nach Wetter- und Stimmungslage / Klönschnack inbegriffen

What's Best in Life?

Ein Popkultur-Buchclub für Nerds

serialposting

Serien, Filme und TV

Hurzfilm

Ist das Filmkunst oder kann das weg?

Marcel Michaelsen

Selbsternannter Schriftsteller

Trivial

Friedl Von Grimm - fast eklig polygam

Xeledons Spiegel

"Aber was ist hinter dem Spiegel?" - "Nichts. Und alles."

flightattendantlovesmovies

Die Flugbegleiterin, die gerne gute Filme und Serien guckt und darüber schreibt.

Couchkartoffelchips

Macht jetzt bloß keinen Stress...

Motion Picture Maniacs

Filmblog - Reviews & Filmzitate!

24 Yards per Second

Filme. Football. Und so.

neuesvomschreibtisch

You're gonna be fine.

pieces of emotions

Bücherwurm, Serienfreak & hoffnungsvoller Schreiberling

ergothek

Der Blog mit dem DeLorean

Filmschrott

Schlechte Filme von Mainstream bis Trash. Die Lücke ist kleiner als man denkt.

The Televisioner

Ein subjektives Blog über Serien, Filme und anderen Popkultur-Kram

Singende Lehrerin

Tagebuch einer singenden, film- und serienverrückten Lehrerin

Xanders Blog

Ein Blog über Filme, Fernsehen, Games, Bücher, Comics und sowas.

Wortman

Willkommen in den WortWelteN

moviescape.blog

Texte über Filme, Serien, Popkultur, Laufen und das Vatersein.

%d Bloggern gefällt das: