Media Monday #315

Nach einer Woche ist mein Urlaub leider schon wieder vorbei. Zwar erinnere ich mich gerne an die freien Tage zurück, aber die Aussicht bei der Hitze wieder arbeiten zu müssen erscheint mir nicht gerade erstrebenswert. Also lassen wir es erst einmal langsam angehen, mit den neuen Fragen des Media Monday

Wie bereits im letzten „MM“ angekündigt habe ich letzte Woche Zeit mit meiner Schwester, ihren beiden Kindern und ihrem Lebensgefährten verbracht. Gemeinsam mit meinen Eltern besuchten wir den „Erlebnispark Schloss Thurn“ in Heroldsbach. Es war ein schöner Tag, vor allem wegen der angenehmen Temperaturen. Im Vergleich zu meinem letzten Besuch in Schloss Thurn (vermutlich vor gut 20 Jahren) muss ich aber leider sagen, dass die Westernshow und das Ritterturnier (beide werden vom gleichen tschechischen Stuntteam performt) sehr nachgelassen haben. Der Park wurde aber um einige Stationen erweitert. Dumm nur, dass nach 16:30 Uhr fast alle Fahrgeschäfte gerade schlossen oder bereits geschlossen waren. Die Heimreise, nachdem wir zwischendurch bei Verwandten zu Abend gegessen hatten, sollte allerdings weniger angenehm werden. Wegen eines Unfalls war die Autobahn gesperrt und wir gerieten in einen etwa dreistündigen (!) Stau. Mittlerweile sind meine Schwester & Co wieder wohlbehalten in den Staaten zurück.

Gegen Ende der Woche habe ich es trotz zeitweise mäßigem Gesundheitszustandes geschafft, noch Reviews zu schreiben. Von Mittwoch bis Samstag Nacht habe ich alle bisherigen 16 Folgen der AMC-Serie Into The Badlands durchgebingt und auch gleich eine Kurzkritik zur ersten Staffel verfasst. Die ziemlich lang geratene Kritik zur ersten Staffel von American Gods ist auch endlich fertig.

War da nicht noch etwas?! Ach ja, die heutigen Fragen…

1. Mord im Orientexpress ist bis heute einer meiner Lieblingsfilme überhaupt, schließlich ist die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Agatha Christie vor allem exzellent besetzt. Die im November 2017 im Kino startende Neuverfilmung von/mit Kenneth Branagh muss noch ihre Daseinsberechtigung zeigen. Branagh sieht mit diesem Monsterschnurrbart auch irgendwie dämlich aus.

2. Sommerzeit bedeutet für mich ja immer auch Musikfestivals in der Gegend zu besuchen.

3. Regelrecht stolz bin ich auf die „Complete Recordings“ der Musik von Howard Shore aus der Herr der Ringe-Trilogie von Peter Jackson in meiner Filmmusik-Sammlung, schließlich enthält diese den kompletten Soundtrack aller drei Filme und scheint regulär nur noch für sehr viel angeboten zu werden.

4. Wolfgang Petersen hat mit einigen hochkarätigen Fernsehfilmen in den 1970ern und natürlich Das Boot 1981 eine vielversprechende Karriere gestartet, aber dann nie wieder die Klasse des genannten Films erreicht, was im Grunde auch unmöglich ist.

5. Entgegen der vorherrschenden Meinung bin ich ein großer Freund von nicht massenkompatibler Musik, immerhin gibt es abseits des Mainstream so viel zu entdecken.

6. Eine CD landet immer dann im Player, wenn ich Musik hören möchte.

7. Zuletzt habe ich siehe oben und das war ____ , weil ____ .

Advertisements

9 Responses to Media Monday #315

  1. blaupause7 sagt:

    Soll „Das Boot“ nicht demnächst als Serie verfilmt werden?

  2. bullion sagt:

    Hattet ihr trotz der Einschränkungen eine gute Zeit in Schluss Thurn? Uns hat es vor zwei Jahren sehr gut gefallen, auch wenn man das alles natürlich eher durch Kinderaugen betrachten muss… 😉

  3. ainu89 sagt:

    Ich dachte mir genau das gleiche als ich den Trailer zu Mord im Orientexpress gesehen habe und mir dieser bizarre, viel zu übertriebene und unecht wirkende Schnurrbart ins Auge gesprungen ist!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

passion of arts

Kunst, Photographie, Grafikdesign, Literatur, Filmkritiken, Lifestyle

Leuchttürme und Schattenplätze

Das Medienmädchenblog

Corlys Lesewelt

Lesen genießen ...

Filmexe - Blog über Filme und Serien

Filme und Serien werden bei uns besprochen, in Form von Kritiken und auch einem Podcast. Jede Woche gibt es zwei Filmkritiken zu Filmen die gerade im Kino laufen oder auch schon länger draußen sind, der Filmpodcast heißt Filmexe Podcast.

Miss Booleana

says "Hello World!"

Cinematographic Tides

Filmische Gezeiten / Filmbesprechungen nach Wetter- und Stimmungslage / Klönschnack inbegriffen

What's Best in Life?

Ein Popkultur-Buchclub für Nerds

serialposting

Serien, Filme und TV

Hurzfilm

Ist das Filmkunst oder kann das weg?

Marcel Michaelsen

Selbsternannter Schriftsteller

Trivial

Friedl Von Grimm - fast eklig polygam

Xeledons Spiegel

"Aber was ist hinter dem Spiegel?" - "Nichts. Und alles."

flightattendantlovesmovies

Die Flugbegleiterin, die gerne gute Filme und Serien guckt und darüber schreibt.

Couchkartoffelchips

Macht jetzt bloß keinen Stress...

Motion Picture Maniacs

Filmblog - Reviews & Filmzitate!

24 Yards per Second

Filme. Football. Und so.

neuesvomschreibtisch

You're gonna be fine.

pieces of emotions

Bücherwurm, Serienfreak & hoffnungsvoller Schreiberling

ergothek

Der Blog mit dem DeLorean

Filmschrott

Schlechte Filme von Mainstream bis Trash. Die Lücke ist kleiner als man denkt.

The Televisioner

Ein subjektives Blog über Serien, Filme und anderen Popkultur-Kram

Singende Lehrerin

Tagebuch einer singenden, film- und serienverrückten Lehrerin

Xanders Blog

Ein Blog über Filme, Fernsehen, Games, Bücher, Comics und sowas.

Wortman

Willkommen in den WortWelteN

moviescape.blog

Texte über Filme, Serien, Popkultur, Laufen und das Vatersein.

%d Bloggern gefällt das: