Ich.Darf.Nicht.Schlafen (Kurzkritik)

Eine Frau ohne Gedächtnis, die zudem über Nacht keine neuen Erinnerungen speichern kann. So gestaltet sich die Ausgangssituation der Hauptfigur von Ich.Darf.Nicht.Schlafen.

 

Wegen schweren Kopfverletzungen, die von einem Unfall von vor zehn Jahren herrühren, leidet Christine Lucas (Nicole Kidman) an anterograder Amnesie. Nicht nur, dass sie ihr Gedächtnis verloren hat, die 40jährige vergisst über Nacht die am Tage gespeicherten Informationen und Erinnerungen. Jeden Morgen muss Ehemann Ben ich-darf-nicht-schlafen_dvd(Colin Firth) ihr alles erklären. Ohne Bens Wissen ist Christine bei dem Neuropsychologen Dr. Nasch (Mark Strong) in Behandlung, der sie jeden Tag an eine Digitalkamera mit ihren eigenen Videotagebuch-Aufnahmen vom Vortag erinnert. Langsam kehren bei der verängstigten Frau Erinnerungsfragmente zurück und sie beginnt sich zu fragen, wem sie eigentlich trauen kann…

Das Problem bei Filmen, die auf eine unerwartete Wendung hinarbeiten: die überraschende Auflösung ist nicht selten ziemlich schwach. Dass die Bestseller-Verfilmung Ich.Darf.Nicht.Schlafen nicht an das thematisch ähnliche Meisterwerk Memento heranreicht, war zu erwarten, erscheint aber unproblematisch, zumal der Plottwist keineswegs so weit hergeholt und hanebüchen ist wie es viele Kritiker monieren, wenngleich die Geschichte aufgrund der kurzen Laufzeit bisweilen unausgegoren und nicht immer ganz logisch wirkt. Mit prominenter Besetzung in Person der Oscar-Preisträger Nicole Kidman und Colin Firth (bereits bei The Railway Man zusammen vor der Kamera) sowie einer recht stimmungsvollen Inszenierung, welche die Isolation der Protagonistin unterstreicht, gelang Regisseur Rowan Joffé (Brighton Rock) ein solider Thriller, den man allerdings eventuell über Nacht vergisst.

 

6-10Ich.Darf.Nicht.Schlafen (Before I Go To Sleep)
Thriller UK/USA/Frankreich/Schweden 2014. FSK 12. 88 Minuten (PAL-DVD). Mit: Nicole Kidman, Colin Firth, Mark Strong, Anne-Marie Duff u.a. Drehbuch und Regie: Rowan Joffé. Nach dem Roman von S.J. Watson.

Bild (c) Splendid Film/WVG Medien.

Advertisements

One Response to Ich.Darf.Nicht.Schlafen (Kurzkritik)

  1. […] Absolutely Fabulous – Der Film Gainsbourg (Kurzkritiken-Sommer #10) Ich.Darf.Nicht.Schlafen […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

passion of arts

Kunst, Photographie, Grafikdesign, Literatur, Filmkritiken, Lifestyle

Leuchttürme und Schattenplätze

Das Medienmädchenblog

Corlys Lesewelt

Lesen genießen ...

Filmexe - Blog über Filme und Serien

Filme und Serien werden bei uns besprochen, in Form von Kritiken und auch einem Podcast. Jede Woche gibt es zwei Filmkritiken zu Filmen die gerade im Kino laufen oder auch schon länger draußen sind, der Filmpodcast heißt Filmexe Podcast.

Miss Booleana

says "Hello World!"

Cinematographic Tides

Filmische Gezeiten / Filmbesprechungen nach Wetter- und Stimmungslage / Klönschnack inbegriffen

What's Best in Life?

Ein Popkultur-Buchclub für Nerds

serialposting

Serien, Filme und TV

Hurzfilm

Ist das Filmkunst oder kann das weg?

Marcel Michaelsen

Selbsternannter Schriftsteller

Trivial

Friedl Von Grimm - fast eklig polygam

Xeledons Spiegel

"Aber was ist hinter dem Spiegel?" - "Nichts. Und alles."

flightattendantlovesmovies

Die Flugbegleiterin, die gerne gute Filme und Serien guckt und darüber schreibt.

Couchkartoffelchips

Macht jetzt bloß keinen Stress...

Motion Picture Maniacs

Filmblog - Reviews & Filmzitate!

24 Yards per Second

Filme. Football. Und so.

neuesvomschreibtisch

You're gonna be fine.

pieces of emotions

Bücherwurm, Serienfreak & hoffnungsvoller Schreiberling

ergothek

Der Blog mit dem DeLorean

Filmschrott

Schlechte Filme von Mainstream bis Trash. Die Lücke ist kleiner als man denkt.

The Televisioner

Ein subjektives Blog über Serien, Filme und anderen Popkultur-Kram

Singende Lehrerin

Tagebuch einer singenden, film- und serienverrückten Lehrerin

Xanders Blog

Ein Blog über Filme, Fernsehen, Games, Bücher, Comics und sowas.

Wortman

Willkommen in den WortWelteN

moviescape.blog

Texte über Filme, Serien, Popkultur, Laufen und das Vatersein.

%d Bloggern gefällt das: