Der Kurzkritiken-Sommer #6: Underwater Love

Seit 20 Jahren verbreitet Rapid Eye Movies asiatische Filme aller Art in Deutschland. Bei Underwater Love war der Kölner Filmverleih erstmals als Ko-Produzent an einem Film beteiligt. Und was für einem!

Kurzkritiken-Sommer_Cloud

Asuka (Sawa Masaki) gilt mit 35 Jahren quasi schon als alte Frau. Sie arbeitet in einer Fischfabrik und ist mit ihrem Chef Hajime ( Mutsou Yoshioka) verlobt. Ihr Leben wirkt eher langweilig, da erscheint ein Kappa (ein Fabelwesen teils Mensch, Fisch und Schildkröte). Dieser Kappa ist niemand anderes als Aoki (Yoshirô Umezawa), Asukas vor 17 Jahren ertrunkenener und wiedergeborener Jugendfreund. Aoki will sich bei seiner alten Freundin einquartieren und bringt dadurch ihre Welt durcheinander…

Underwater Love_DVDUnderwater Love – A Pink Musical, ein Film, den man als Filmfan ohne Scheuklappen gesehen haben muss. Was Regisseur Shinji Imaoka und der australisch-chinesische Star-Kameramann Christopher Doyle (In The Mood For Love, Hero) in fünfeinhalb Tagen mit einem Budget von ca. 100.000 Dollar zusammengefilmt haben ist eine schräge, albern-liebenswerte Mischung aus Märchen-Motiven, Musical und Softerotik. Die improvisierte Machart wird durch die Darsteller um Sawa Masaki und Yoshirô Umezawa verdeutlich, die zur Musik des Berliner Elektro-Pop-Duos Stereo Total (basierend auf dem Song „Du bist gut zu Vögeln“) pseudotrottelig herumhampeln sowie ihre gespielte Unbeholfenheit (etwa in den Sexszenen) zelebrieren. Aoki der Kappa sieht (vor allem als er sich mit Mundschutz und Sonnenbrille verkleidet) aus als hätte man die DNA von Michael Jackson, Donald Duck und einem der Ninja Turtles kombiniert. Ernst nehmen darf man dieses Filmchen auf keine Fall. Was man spätestens erkennt, als sich ein kiffender Rastaman in buntem Streifenkleid (!) als Todesgott entpuppt. Ich für meinen Teil werde jetzt zu den Songs des Films ein wenig herumtollen.

 

 

7-10Underwater Love: A Pink Musical (Onna no kappa)
Fantasy/Erotik/Musical Japan/Deutschland 2011. FSK 16. 83 Minuten. OmU. Mit: Sawa Masaki, Yoshirô Umezawa, Ai Narita, Mutsou Yoshioka u.a. Regie: Shinji Imaoka. Drehbuch: Shinji Imaoka und Fumio Moriya.

Bild (c) Rapid Eye Movies.

Advertisements

5 Responses to Der Kurzkritiken-Sommer #6: Underwater Love

  1. […] Wer mal einen echten Geheim-Tipp braucht dem sei DIESER FILM […]

  2. […] #3) Kung Fury (Kurzfilm, Kurzkritiken-Sommer #4) El Superbeasto (Kurzkritiken-Sommer #5) Underwater Love (Kurzkritiken-Sommer […]

  3. […] #3) Kung Fury (Kurzfilm, Kurzkritiken-Sommer #4) El Superbeasto (Kurzkritiken-Sommer #5) Underwater Love (Kurzkritiken-Sommer […]

  4. […] Beste Musik Stereo Total, Underwater Love – A Pink Musical […]

  5. […] Die Ausbildung 2011 Hugo Cabret 2011 Underwater Love – A Pink Musical 2011 Work Hard – Play […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Corlys Lesewelt

Lesen genießen ...

Filmexe - Blog über Filme und Serien

Filme und Serien werden bei uns besprochen, in Form von Kritiken und auch einem Podcast. Jede Woche gibt es zwei Filmkritiken zu Filmen die gerade im Kino laufen oder auch schon länger draußen sind, der Filmpodcast heißt Filmexe Podcast.

Miss Booleana

says "Hello World!"

Cinematographic Tides

Filmische Gezeiten / Filmbesprechungen nach Wetter- und Stimmungslage / Klönschnack inbegriffen

What's Best in Life?

Ein Popkultur-Buchclub für Nerds

serialposting

Serien, Filme und TV

Hurzfilm

Ist das Filmkunst oder kann das weg?

Marcel Michaelsen

Selbsternannter Schriftsteller

Trivial

Friedl Von Grimm - fast eklig polygam

Xeledons Spiegel

"Aber was ist hinter dem Spiegel?" - "Nichts. Und alles."

flightattendantlovesmovies

Die Flugbegleiterin, die gerne gute Filme und Serien guckt und darüber schreibt.

Couchkartoffelchips

Macht jetzt bloß keinen Stress...

Motion Picture Maniacs

Filmblog - Reviews & Filmzitate!

24 Yards per Second

Filme. Football. Und so.

neuesvomschreibtisch

You're gonna be fine.

pieces of emotions

Bücherwurm, Serienfreak & hoffnungsvoller Schreiberling

ergothek

Der Blog mit dem DeLorean

Filmschrott

Schlechte Filme von Mainstream bis Trash. Die Lücke ist kleiner als man denkt.

The Televisioner

Ein subjektives Blog über Serien, Filme und anderen Popkultur-Kram

Singende Lehrerin

Tagebuch einer singenden, film- und serienverrückten Lehrerin

Xanders Blog

Ein Blog über Filme, Fernsehen, Games, Bücher, Comics und sowas.

Wortman

Willkommen in den WortWelteN

moviescape.blog

Texte über Filme, Serien, Popkultur, Laufen und das Vatersein.

%d Bloggern gefällt das: