Der Kurzkritiken-Sommer #3: Frances Ha

Nach knapp 15 Jahren als (Hobby-)Filmkritiker hat man irgendwann genug von den immer gleichen Mustern, Zutaten und Handlungsverläufen des Mainstream-Kinos. Man(n) sucht nach etwas Neuem, Filmen mit kreativen Eigenarten und eigener Erzählweise. Im Idealfall findet man solche Werke dann auch. Frances Ha ist so ein Film.

Kurzkritiken-Sommer_Cloud

Frances (Greta Gerwig) ist Tänzerin, steckt aber mit 27 noch in der Ausbildung. Mit ihrer besten Freundin Sophie (Mickey Sumner) teilt sie sich eine Wohnung, bis Sophie auszieht. In der Folge hangelt Frances sich in New York von einer WG in die Frances Ha_DVDnächste, von Job zu Job, immer in der Schwebe zwischen Verzweiflung und Ängsten auf der einen, Zuversicht und Lebensfreude auf der anderen Seite…

Auf den ersten Blick scheint Frances Ha „nur“ die Geschichte einer unentschlossenen Twentysomething-Frau zu erzählen. Das stimmt auch, aber der Film macht dies so unprätentiös und mit simpler Schönheit, dass gar nicht Gefahr droht, ausgetretene Pfade des amerikanischen Indie-Kinos zu beschreiten. Besonders erfrischend und echt wirkt die Tatsache, dass Schicksal und Erfolg der von Greta Gerwig (die erst gemeinsam mit Regisseur Noah Baumbach das Skript entwickelte und später die Hauptrolle übernahm) verkörperten Titelfigur nicht von der glücklichen Beziehung zu einem Mann abhängen. Im Grunde ist das Golden Globe-nominierte Werk eine authentische Aneinanderreihung von Begebenheiten in Frances‘ Leben. Zwar mit Ursache und Wirkung, aber ohne „American Filmmaking“-Doktrin. Emanzipiertes, unabhängiges und lebensechtes Arthousekino, dank der Schwarz-Weiß-Ästhetik mit dem Feeling eines malerischen europäischen Autorenfilmes aus den 1960ern. Bitte mehr davon!

8-10Frances Ha
Tragikomödie USA 2012. FSK 6. 82 Minuten. Mit: Greta Gerwig, Mickey Sumner, Charlotte d’Amboise, Michael Zegen, Grace Gummer, Patrick Heusinger, Adam Driver u.a. Regie: Noah Baumbach. Drehbuch: Noah Baumbach und Greta Gerwig.

Bild (c) MFA+/Ascot Elite.

Advertisements

4 Responses to Der Kurzkritiken-Sommer #3: Frances Ha

  1. […] einer Nacht (Kurzkritiken-Sommer #1) The Boys & Girl From County Clare (Kurzkritiken-Sommer #2) Frances Ha (Kurzkritiken-Sommer #3) Kung Fury (Kurzfilm, Kurzkritiken-Sommer #4) El Superbeasto […]

  2. […] einer Nacht (Kurzkritiken-Sommer #1) The Boys & Girl From County Clare (Kurzkritiken-Sommer #2) Frances Ha (Kurzkritiken-Sommer #3) Kung Fury (Kurzfilm, Kurzkritiken-Sommer #4) El Superbeasto […]

  3. […] Bestes Drehbuch Noah Baumbach & Greta Gerwig, Frances Ha […]

  4. […] Berberian Sound Studio 2012 Frances Ha 2012 James Bond: […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

passion of arts

Kunst, Photographie, Grafikdesign, Literatur, Filmkritiken, Lifestyle

Leuchttürme und Schattenplätze

Das Medienmädchenblog

Corlys Lesewelt

Lesen genießen ...

Filmexe - Blog über Filme und Serien

Filme und Serien werden bei uns besprochen, in Form von Kritiken und auch einem Podcast. Jede Woche gibt es zwei Filmkritiken zu Filmen die gerade im Kino laufen oder auch schon länger draußen sind, der Filmpodcast heißt Filmexe Podcast.

Miss Booleana

says "Hello World!"

Cinematographic Tides

Filmische Gezeiten / Filmbesprechungen nach Wetter- und Stimmungslage / Klönschnack inbegriffen

What's Best in Life?

Ein Popkultur-Buchclub für Nerds

serialposting

Serien, Filme und TV

Hurzfilm

Ist das Filmkunst oder kann das weg?

Marcel Michaelsen

Selbsternannter Schriftsteller

Trivial

Friedl Von Grimm - fast eklig polygam

Xeledons Spiegel

"Aber was ist hinter dem Spiegel?" - "Nichts. Und alles."

flightattendantlovesmovies

Die Flugbegleiterin, die gerne gute Filme und Serien guckt und darüber schreibt.

Couchkartoffelchips

Macht jetzt bloß keinen Stress...

Motion Picture Maniacs

Filmblog - Reviews & Filmzitate!

24 Yards per Second

Filme. Football. Und so.

neuesvomschreibtisch

You're gonna be fine.

pieces of emotions

Bücherwurm, Serienfreak & hoffnungsvoller Schreiberling

ergothek

Der Blog mit dem DeLorean

Filmschrott

Schlechte Filme von Mainstream bis Trash. Die Lücke ist kleiner als man denkt.

The Televisioner

Ein subjektives Blog über Serien, Filme und anderen Popkultur-Kram

Singende Lehrerin

Tagebuch einer singenden, film- und serienverrückten Lehrerin

Xanders Blog

Ein Blog über Filme, Fernsehen, Games, Bücher, Comics und sowas.

Wortman

Willkommen in den WortWelteN

moviescape.blog

Texte über Filme, Serien, Popkultur, Laufen und das Vatersein.

%d Bloggern gefällt das: