Liebster Award Nr. 4

liebster-award

Der Blog-Stöckchen-Raum. Unendliche Weiten. Irgendwo in diesen unendlichen Weiten haben die Motion Picture Maniacs den kleinen mwj (respektive sein Blog) gefunden und ihm ein Stöckchen in Form des unerschöpflichen „Liebster Award“ zugeworfen.

Früher, als das Internet noch eine technische Spielerei in Informatikerkreisen war, gab es die Kettenbriefe. Heute gibt es die Blog-Stöckchen, die sich oft als „Liebster Award“ verkleiden, wie jener, den die beiden Mädels von Motion Picture Maniacs auf mich geworfen haben.

Das „perfide“ an diesen „Liebster Award“-Stöckchen: man „muss“ nicht nur Fragen beantworten, sondern auch selbst welche entwerfen und jemanden bewerfen. Dann wollen wir mal…

  1. Bist du in deinem Umfeld als Filmfan/Filmspezialist bekannt?
    Oh ja.
  2. Welchem Star in welchem Film wünschst du dieses Jahr einen Oscar – egal ob er schon einen Oscar hat oder nicht?
    Ich hätte Michael Keaton letztes Jahr einen gewünscht, aber weil er in Birdman keine historische Persönlichkeit „nachgespielt“ hat, sondern eine erfundene Figur zum Leben erweckt hat, wurde es nichts.
  3. Welchen Film hast du in deiner Kindheit (sagen wir mal bis 10 Jahre) am liebsten gesehen?
    Arielle, die Meerjungfrau.
  4. Gibt es Filmfiguren, die du als Vorbild für dich siehst (welche)?
    Vincent alias Jerome aus Gattaca fällt mir jetzt auf Anhieb nur ein. Oder natürlich das Killerkaninchen aus Die Ritter der Kokusnuss.
  5. Welchen Film, den gefühlt alle lieben, findest du überbewertet?
    In letzter Zeit die meisten endlos gehypten Block-/Blöd-Buster, besonders aber Filme wie die Spider-Man-Trilogie von Sam Raimi, Avatar, die Indiana Jones-Filmreihe und zuletzt der unsäglich langweilige Avengers: Age Of Ultron. Generell die Filme des „Marvel Cinematic Universe“, in denen Captain America und Thor die Hauptrollen spielen.
  6. Welcher grandiose Film bekommt viel zu wenig Aufmerksamkeit?
    Eigentlich fast alle kleinen Filme, die nicht das dicke Marketing-Budgets eines Mega-Bödbusters habe, der durch die Mechanismen des Internets eh bis zur Verblödung gehypt wird. Z.B. das estnische Stop-Motion-Musical Lisa Limone & Maroc Orange: A Rapid Love Story, welches hierzulande nur auf Festivals lief und bisher nicht einmal eine internationale Heimkino-Veröffentlichung erlebt hat.
  7. Welchen Horrorfilm würdest du niemals alleine gucken?
    Ich kann im Grunde keine Horrorfilme schauen, zumindest keine richtig harten und wenn, dann bestimmt nicht allein.
  8. Mit welchem bereits verstorbenen Schauspieler/-in würdest du dich gerne mal unterhalten?
    Peter Ustinov und natürlich David Bowie.
  9. Gibt es eine Buchverfilmung, die du so richtig misslungen findest (welche)?
    Naja, immer noch ungeschlagen, auch generell als misslungenste Film-Gurke: Beowulf, die „Verfilmung“ des altenglischen Heldenepos.
  10. Was hältst du von 3D-Kino?
    Wenn ein Film in 3D gedreht ist und entsprechende Tiefenschärfe und Pop-Out-Effekte bietet, dann macht es Sinn. Aber nicht, wenn man einen teuren Blödbuster zum Zwecke der Ticketpreiserhöhung in 3D konvertiert, auch um von der völligen Eindimensionalität der Story und der Figuren abzulenken.
  11. Kaufst du Film Merchandising (nicht gemeint sind DVDs/BluRays)?
    Sehr selten. Bestenfalls den Soundtrack auf CD oder vielleicht „Sekundarliteratur“. Eventuell auch, sofern vorhanden, die literarische Vorlage zum Film.

 

Hier noch kurz die Regeln:

  • Danke dem Blogger, der dich nominiert hat.
  • Verlinke den Blogger, der dich nominiert hat.
  • Füge eines der Liebster-Blog-Award Buttons in deinen Post ein. – optional
  • Beantworte die dir gestellten Fragen.
  • Erstelle 11 neue Fragen für die Blogger, die du nominierst.
  • Informiere die Blogger über einen Kommentar, dass du sie nominiert hast.

Folgende Fragen bitte ich euch zu beantworten:

  1. Wie viele Stunden schläfst du durchschnittlich pro Nacht?
  2. Was machst du, wenn du unter Zeitdruck kreativ sein musst (z.B. für ein Review), aber du gerade blockiert bist?
  3. Was war dein erster Kinobesuch?
  4. Was hältst du vom Frauenbild in den Filmen des „Marvel Cinematic Universe“?
  5. Was machst du mit Medien (DVDs, Blu-Rays, Bücher, CDs usw.), die du „loswerden“ willst?
  6. Welche aktuell laufende Serie verdient deiner Ansicht nach mehr Beachtung?
  7. Welches Lied soll auf deiner Beerdigung gespielt werden?
  8. Auf welche neue Serie bzw. Serienstaffel 2016 freust du dich besonders.
  9. Welches Musikvideo ist für dich das Beste aller Zeiten?
  10. Welcher aktuelle mediale oder technische Trend interessiert dich nicht oder kaum?
  11. Mit wem würdest du gerne im Stile der Arte-Reihe Durch die Nacht mit… einen Abend verbringen?

 

Und hier meine Nominierten:

Ich bin sehr interessiert an euren Antworten auf meine Fragen und würde mich sehr über eure Teilnahme freuen!

 

Singende Lehrerin
Tonight Is Gonna Be A Large One

Ansonsten darf jeder mitmachen, der das hier liest und bisher noch nicht beworfen wurde.
Advertisements

13 Responses to Liebster Award Nr. 4

  1. bullion sagt:

    Schöne Antworten und schöne Fragen. Freue mich schon aufs Beantworten… 🙂

  2. Danke für die Nominierung – da du ja nur bullion und mich beworfen hast, fühle ich mich besonders geehrt! 🙂

    Bei Frage 2 stimme ich dir übrigens vorbehaltlos zu, auch weil es mich etwas nervt, dass fast immer Schauspieler gewinnen, die eine historische Persönlichkeit spielen. UND Michael Keaton ist einfach brillant in „Birdman“!

    Deine Fragen bewirken bei mir eine interessante Mischung aus „Oje, dazu habe ich mir ja noch nie Gedanken gemacht!“ und „Na, das ist ja sonnenklar!“ – das wird spannend! 🙂

  3. Danke, dass du mitgemacht hast!
    Spannende Antworten. Bei Beowulf muss ich heftig nicken 😀

    Liebe Grüße
    Ines

  4. […] also viel Vergnügen mit meinen Antworten auf die Fragen von mwj, dem Autor von “MWJ 2nd Blog”, im Rahmen des Liebster Award […]

  5. […] 2016 Serien-Vorschau 2016 Liebster Award Blogparade: Filme aus meinem […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

passion of arts

Kunst, Photographie, Grafikdesign, Literatur, Filmkritiken, Lifestyle

Leuchttürme und Schattenplätze

Das Medienmädchenblog

Filmexe - Blog über Filme und Serien

Filme und Serien werden bei uns besprochen, in Form von Kritiken und auch einem Podcast. Jede Woche gibt es zwei Filmkritiken zu Filmen die gerade im Kino laufen oder auch schon länger draußen sind, der Filmpodcast heißt Filmexe Podcast.

Miss Booleana

says "Hello World!"

Cinematographic Tides

Filmische Gezeiten / Filmbesprechungen nach Wetter- und Stimmungslage / Klönschnack inbegriffen

What's Best in Life?

Ein Popkultur-Buchclub für Nerds

serialposting

Serien, Filme und TV

Hurzfilm

Ist das Filmkunst oder kann das weg?

Marcel Michaelsen

Selbsternannter Schriftsteller

Trivial

Friedl Von Grimm - fast eklig polygam

Xeledons Spiegel

"Aber was ist hinter dem Spiegel?" - "Nichts. Und alles."

flightattendantlovesmovies

Die Flugbegleiterin, die gerne gute Filme und Serien guckt und darüber schreibt.

Couchkartoffelchips

Macht jetzt bloß keinen Stress...

Motion Picture Maniacs

Filmblog - Reviews & Filmzitate!

24 Yards per Second

Filme. Football. Und so.

neuesvomschreibtisch

You're gonna be fine.

pieces of emotions

Bücherwurm, Serienfreak & hoffnungsvoller Schreiberling

ergothek

Der Blog mit dem DeLorean

Filmschrott

Schlechte Filme von Mainstream bis Trash. Die Lücke ist kleiner als man denkt.

The Televisioner

Ein subjektives Blog über Serien, Filme und anderen Popkultur-Kram

Singende Lehrerin

Tagebuch einer singenden, film- und serienverrückten Lehrerin

Xanders Blog

Ein Blog über Filme, Fernsehen, Games, Bücher, Comics und sowas.

Wortman

Willkommen in den WortWelteN

moviescape.blog

Texte über Filme, Serien, Popkultur, Laufen und das Vatersein.

%d Bloggern gefällt das: