Blogparade: Die zehn besten starken Frauenfiguren in Film und TV

Die Oberschulmeisterin der Blogparaden hat wieder gerufen und ich folge der neuesten Blogparade. Wer sind die stärksten Frauenfiguren in Kino und Fernsehen? Keine einfache Frage…

Zu Beginn gleich eine Klarstellung: ich bin für mehr Frauen in Filmen. Vor allem in Hollywoodfilmen ist die Frauenquote erschreckend niedrig und dann kommt erschwerend hinzu, dass die Damen in solchen Streifen dann nur zwischen Eye Candy/0815-Love-Interest (fast alle Filme), Kampfmieze (z.B. Scarlet Witch aus dem Sexismus-und-Action-Feuerwerk Avengers 2) oder Stichwortgeberin (Agent Maria Hill, ebenfalls aus Age Of Ultron) die „Wahl“ haben. Bei Fernsehserien ist es aufgrund der größeren zeitlichen Möglichkeiten für die Entwicklung einer Figur etwas besser. So sind z.B. 10 von 27 Hauptcharakteren der fünften Staffel von Game Of Thrones weiblich (in Season vier ebenfalls).

Für den unwahrscheinlichen Fall, dass ich mal ein Drehbuch oder ein Theaterstück schreibe, dann werden die Figuren überwiegen weiblich sein. Denn es gibt statistisch gesehen mehr männliche Rollen als weibliche. Dagegen gibt es aber mehr Schauspielerinnen als Schauspieler.

Trotz der ganzen Problematik gibt es immer wieder starke Frauenrollen in Filmen und Serien. Die Auswahl ist daher nicht wirklich einfach.

 

Meine Top Ten

(die Sortierung erfolgte alphabetisch nach Titel von Film oder Serie)

Dana Scully (Gillian Anderson), Akte X
Aschenbrödel (Libuše Šafránková)
, Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
Arya Stark (Maisie Williams),
Game Of Thrones
Das Mädchen (Sheila Vand), A Girl Walks Home Alone At Night
Peggy Olson (Elisabeth Moss), Mad Men
Emma Peel (Diana Rigg), Mit Schirm, Charme und Melone
Vanessa Ives (Eva Green), Penny Dreadful
Pippi Langstrumpf (Inger Nilsson), Pippi Langstrumpf-Filme
Lisa Simpson (Yeardley Smith/Sabine Bohlmann), Die Simpsons
Sarah Connor (Linda Hamilton/Lena Headey), Terminator 1 & 2 bzw. The Sarah Connor Chronicles

Dana ScullyAschenbroedelArya StarkA Girl Walks Home AlonePeggy Olson

Emma PeelVanessa IvesPippi LangstrumpfLisa SimpsonsSarah Connor_LindaSarah Connor_Lena

Warum gerade diese Mädels? Wer die Rollen kennt, kann es sich vermutlich vorstellen. Wer dies nicht kann, kann mich ja auch fragen (z.B. in den Kommentaren). Die obige Liste ist freilich nur eine Folge von schweren Entscheidungen zuungunsten weiterer unzähliger Damen aus der Film- und Fernsehwelt. Gut möglich, dass sich morgen, in einer Woche oder einem Monat, die Favoritinnen ändern würden.

 

Schweren Herzens musste ich streichen:

Wednesday Addams (Christina Ricci), Die Addams Family in verrückter Tradition
Susan Ivanova (Claudia Christian), Babylon 5
Catelyn Stark (Michelle Fairley), Game Of Thrones
Oleanna Tyrell (Diana Rigg), Game Of Thrones
Jane Tennison (Helen Mirren), Heißer Verdacht
Isabel „Bel“ Rowley (Romola Garai), The Hour
Joan Harris (Christina Hendricks), Mad Men
Eve (Tilda Swinton), Only Lovers Left Alive
Sarah Manning/Alison Hendricks (Tatiana Maslany), Orphan Black
Atia von den Iuliern (Polly Walker), Rom
Kira Nerys (Nana Visitor), Star Trek: Deep Space Nine
Königin Katharina (Maria Doyle Kennedy), Die Tudors

 

 

Link zu weiteren Blogparaden

 

 

Bilder © Verleihfirmen/TV-Anstalten

Advertisements

7 Responses to Blogparade: Die zehn besten starken Frauenfiguren in Film und TV

  1. Ach, schade, dass es Kira Nerys auch nicht ganz auf deine Liste geschafft hat, ich wurde ja schon von einem meiner Leser gerügt, dass ICH sie nicht dabei hatte… 😉

    Aschenbrödel! Hach, der schönste Märchenfilm aller Zeiten! An sie habe ich ja gar nicht gedacht!

    Pippi L. und Lisa S. wären bei mir schon mal rausgefallen, weil ich sie halt nicht als Frauen sehe, sondern als Mädchen, genauso ergeht es mir mit Arya. Gut, ich habe zwar auch Buffy dabei, die zu Beginn 15 Jahre alt ist, aber sie wächst ja dann schon zu einer jungen Frau heran. Gleichwohl ist natürlich gerade Pippi ein super Vorbild für junge Mädchen, das habe ich auch schon bei Gorana von der Ergothek geschrieben.

    Schockierend: Tilda Swinton ist nicht dabei?!?!?!! 😉

    Danke fürs Mitmachen! 🙂

    • mwj sagt:

      Ja, Kira und Tilda/Eve waren wirklich Härtefälle. Ich bin bei weiteren Blogparaden dafür auch mal das ganze auf Top 20 zu erweitern. Du siehst ja wieviele und welche Kandidatinnen ich streichen musste. Und wenn ich’s mir nochmal überlege, fehlen da noch einige.
      Arya Stark ist in der fünften Staffel der Serie ca. 16-17 Jahre alt, also kein Kind mehr. Pippi Langstrumpf ist die literarische Vorreiterin des Feminismus und der Punk-Bewegung. Mit ihren sieben oder acht Jahren ist Lisa Simpson reifer und überlegter als manch erwachsene Frau in Film/TV.

  2. bullion sagt:

    Ja, schade schade, dass gerade Whedon bei „The Avengers“ keine so starken Frauenrollen etablieren konnte, wie man es sonst von ihm kennt.

    • mwj sagt:

      Ich denke Whedon hat es irgendwann aufgegeben sich dagegen zu wehren, dass das Studio alles glattbügelt und oberflächlich hält. Ich hoffe er macht jetzt wieder kleine Filme oder eine Serie, am besten beim Pay-TV oder bei Streamingdiensten.

  3. Wortman sagt:

    Da hast dir ja ein paar gute Namen ausgesucht 🙂

  4. […] Die 10 besten starken Frauenfiguren Die 10 besten Vorspanne von Serien Top 10-Filmzitate Top 10-Serienzitate […]

  5. […] 2 Blogparade: Die zehn besten starken Frauenfiguren in Film und TV Es gibt immer noch zu wenig Frauenfiguren auf den Leinwänden und Mattscheiben dieser Welt. Und […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

passion of arts

Kunst, Photographie, Grafikdesign, Literatur, Filmkritiken, Lifestyle

Leuchttürme und Schattenplätze

Das Medienmädchenblog

Corlys Lesewelt

Lesen genießen ...

Filmexe - Blog über Filme und Serien

Filme und Serien werden bei uns besprochen, in Form von Kritiken und auch einem Podcast. Jede Woche gibt es zwei Filmkritiken zu Filmen die gerade im Kino laufen oder auch schon länger draußen sind, der Filmpodcast heißt Filmexe Podcast.

Miss Booleana

says "Hello World!"

Cinematographic Tides

Filmische Gezeiten / Filmbesprechungen nach Wetter- und Stimmungslage / Klönschnack inbegriffen

What's Best in Life?

Ein Popkultur-Buchclub für Nerds

serialposting

Serien, Filme und TV

Hurzfilm

Ist das Filmkunst oder kann das weg?

Marcel Michaelsen

Selbsternannter Schriftsteller

Trivial

Friedl Von Grimm - fast eklig polygam

Xeledons Spiegel

"Aber was ist hinter dem Spiegel?" - "Nichts. Und alles."

flightattendantlovesmovies

Die Flugbegleiterin, die gerne gute Filme und Serien guckt und darüber schreibt.

Couchkartoffelchips

Macht jetzt bloß keinen Stress...

Motion Picture Maniacs

Filmblog - Reviews & Filmzitate!

24 Yards per Second

Filme. Football. Und so.

neuesvomschreibtisch

You're gonna be fine.

pieces of emotions

Bücherwurm, Serienfreak & hoffnungsvoller Schreiberling

ergothek

Der Blog mit dem DeLorean

Filmschrott

Schlechte Filme von Mainstream bis Trash. Die Lücke ist kleiner als man denkt.

The Televisioner

Ein subjektives Blog über Serien, Filme und anderen Popkultur-Kram

Singende Lehrerin

Tagebuch einer singenden, film- und serienverrückten Lehrerin

Xanders Blog

Ein Blog über Filme, Fernsehen, Games, Bücher, Comics und sowas.

Wortman

Willkommen in den WortWelteN

moviescape.blog

Texte über Filme, Serien, Popkultur, Laufen und das Vatersein.

%d Bloggern gefällt das: