Gotham – Folgen 1 bis 5

Seit dem 10. Februar läuft Gotham auf Pro Sieben. Die US-Serie erzählt die Geschichte der fiktiven Stadt lange bevor der Vigilant Batman zum ersten Mal auftritt.

5-10Gotham
Krimiserie USA 2014/15. Mit: Ben McKenzie, Donal Logue, David Mazouz, Sean Pertwee, Zabrina Guevara, Robin Lord Taylor, Erin Richards, Camren Bicondova, Jada Pinkett Smith u.a. Idee: Bruno Heller.

Gotham_Poster


Gotham Begins

Mit großem Ehrgeiz und Idealen beginnt der Ex-Soldat James „Jim“ Gordon (Ben McKenzie) seinen neuen Job als Detective bei der Polizei von Gotham City. Doch schnell muss Gordon feststellen, dass es sich bei Gotham um die korrupteste Stadt überhaupt handelt, in welcher die verschiedenen Gangsterbanden sowohl Polizei als auch Bürgermeister und Stadtrat kontrollieren. Auch Jims Partner Harvey Bullock (Donal Logue) zeichnet sich nicht durch besondere Redlichkeit aus. Eines Nachts werden der Milliardär Thomas Wayne und seine Ehefrau Martha vor den Augen ihres Sohnes Bruce (David Mazouz) erschossen. Gordon verspricht dem traumatisierten 12jährigen, den Mörder zu finden. Doch niemand scheint irgendein Interesse zu haben, den wahren Täter zu finden. Stattdessen wird ein Unschuldiger zum Sündenbock.

Zwischen den verschiedenen Mafia-Clans bahnt sich derweil ein Krieg an. Sal Maroni (David Zayas) plant die Vormachtstellung des mächtigsten Mannes in Gotham, Don Carmine Falcone (John Doman), zu durchbrechen. Nachtclubbesitzerin Fish Mooney (Jada Pinkett Smith) hat ebenfalls schon lange genug vom großen Boss Falcone und will ihn zu Fall bringen.

Sieben erfolgreiche Kinofilme und unzählige Animationsfilme für den Videomarkt (u.a. Batman: Gotham Knight, Batman: Year One) scheinen nicht genug zu sein. Die Fledermaussaga muss unbedingt auch noch in Form einer Fernsehserie durchgemacht werden. Nur eben ohne die Fledermaus an sich. Zumindest noch nicht.

„In Gotham werden Verbrechen nicht aufgeklärt, sondern geregelt“. Diese wichtige Erkenntnis gibt der erfahrene Cop Bullock seinem neuen Partner, dem jungen idealistischen Jim Gordon, mit auf den Weg. Gotham City ist so ein tiefes Gangster-Moloch, dass die einzige Aufgabe der „Gesetzeshüter“ zu sein scheint, den fragilen Frieden zwischen den einzelnen Banden der organisierten Kriminalität aufrecht zu erhalten. Das mag alles irgendwie ganz spannend sein, aber im Grunde hat diesbezüglich die Dark Knight-Trilogie von Christopher Nolan schon alles abgedeckt. Und die Serie Gotham ist jetzt nicht so gut gelungen, als dass man die Frage nach ihrer Daseinsberechtigung einfach so beiseite legen könnte.

Freilich ist die Show von Chefautor Bruno Heller, der in gleicher Funktion auch für die herausragende Historienserie Rom verantwortlich zeichnete, nicht so bunt und peinlich wie die Fledermaus-Streifen von Joel Schumacher, aber trotz aller vorgeschobener Düsternis und ordentlicher Machart ist das Ganze doch zu platt geraten. Die Inszenierung wirkt recht steril. Die meisten Figuren bewegen sich zwischen wandelnden Klischees und durchgestylten Models. Generell ist der Look zu künstlich. Zum Beispiel besteht der Himmel grundsätzlich aus Computer animierten schwarzen Wolken.

Fazit: Gotham hat grundsätzlich eine interessante Prämisse, diese wird aber zu glatt und plakativ umgesetzt. 5 von 10 Punkten.

4 Responses to Gotham – Folgen 1 bis 5

  1. filmschrott sagt:

    Komplett überzeugt hats mich bisher auch nicht. Bin zwar schon ein paar Folgen weiter, aber bisher fehlt mir da auch erst mal die Entwicklung der Figuren. Ich bleibe aber erst mal dran. Für zwischendurch ist es auf jeden Fall besser als vieles andere.

  2. bullion sagt:

    Klingt ein wenig mau. Wenn ich eine Superheldenserie schauen sollte, dann doch lieber Whedons „Agents of Shield“.

    • mwj sagt:

      „Agents Of S.H.I.E.L.D.“ läuft ja gerade auf RTL II und allmählich gewinnt die Serie nach acht Folgen ein wenig an Profil, vor allem die Charaktere, von denen ich manche bisher eher nervtötend fand.
      „Gotham“ ist irgendwie einerseits eigenwillig, aber dann doch wieder so glatt gebügelt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

LESELISTEN

LITERATUR - PROSOPAGNOSIE - FILM

Neue Filmkritik

braucht das Land

Apokalypse Film

Schaut vor der Apokalypse keine schlechten Filme!

Klappe!

Das Filmmagazin

Bette Davis left the bookshop

Bücher, Filme und viel mehr

VERfilmt&ZERlesen

Wo Kafka und Kubrick sich treffen

Schreiben als Hobby

Aus den Aufzeichnungen der Skáldkonur: Wo Worte sich zu Texten fügen, ist es Zeit für den Barden seine Geschichten zu erzählen.

11ersfilmkritiken.wordpress.com/

Ich heiße euch herzlich auf meinem Blog willkommen.

Weltending.

Buch. Musik. Film. Serie. Spiel. Ding.

Adoring Audience

Kritiken zu Filmen, Serien und Theater

Parkwelten

Freizeitparks, Kirmes & Co

Blaupause7

die Pause zur blauen Stunde

The Home of Horn

What i like, what i don't. Short Reviews, Top-Lists, Interests.

Sneakfilm - Kino mal anders

Kino…DVD…Blu-ray…und mehr!

Gina Dieu Armstark

Passion of Arts

Filmexe - Blog über Filme und Serien

Filme und Serien werden bei uns besprochen, in Form von Kritiken und auch einem Podcast. Jede Woche gibt es zwei Filmkritiken zu Filmen die gerade im Kino laufen oder auch schon länger draußen sind, der Filmpodcast heißt Filmexe Podcast.

Miss Booleana

says "Hello World!"

Cinematographic Tides

Filmische Gezeiten / Filmbesprechungen nach Wetter- und Stimmungslage / Klönschnack inbegriffen

What's Best in Life?

Ein Popkultur-Buchclub für Nerds

Hurzfilm

Ist das Filmkunst oder kann das weg?

Marcel Michaelsen

Selbsternannter Schriftsteller

Trivial

Friedl Von Grimm - fast eklig polygam

flightattendantlovesmovies

Die Flugbegleiterin, die gerne gute Filme und Serien guckt und darüber schreibt.

28 Books Later

Schundliteratur und anderer Unfug

neuesvomschreibtisch

You're gonna be fine.

ergothek

Der Blog mit dem DeLorean

Filmschrott

Schlechte Filme von Mainstream bis Trash. Die Lücke ist kleiner als man denkt.

The Televisioner

Ein subjektives Blog über Serien, Filme und anderen Popkultur-Kram

Singende Lehrerin

Tagebuch einer singenden, film-, serien- und theaterverrückten Lehrerin

Xanders Blog

Ein Blog über Filme, Fernsehen, Games, Bücher, Comics und sowas.

moviescape.blog

Texte über Filme, Serien, Popkultur, Laufen und das Vatersein.

%d Bloggern gefällt das: