Media Monday #162

media-monday-162

Leider ist das abwechslungsreiche Wochenende mit zwei qualitativ völlig unterschiedlichen Konzerten zu Ende. Die neue Woche beginnt mit viel Arbeit und dem Media Monday.

1. Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende: Eine meiner liebsten Serien Akte X lief mindestens eine Staffel zu lang. Die letzte Season war meist wirr und das Finale schwach.

2. Mit den Filmen der ______ als Dekade konnte ich bisher wenig anfangen, weil ? Ich kann mit gewissen Genres, teilweise unabhängig von ihrer Entstehungszeit, wenig anfangen, z.B. Brutalo-Horror.

3. Ich fände es ja toll, wenn es zu Pushing Daisies neue Abenteuer und Geschichten gäbe und sei es als Comic/Graphic Novel, denn die Serie endete viel zu früh. Die Comic-Umsetzung oder gar eine Miniserie waren ja auch schon im Gespräch.

4. Seit ich von ______ so viel Gutes auf ______ habe lesen können, drängt es mich richtiggehend. In letzter Zeit verspüre ich so einen Drang nicht.

5. Heutzutage scheint es in großen Kinofilmen nur noch um CGI-Effekte um des reinen Effekts willen zu gehen, denn die Geschichte eines Films wirkt nebensächlich.

6. Dieser unsägliche Zwang, ausländische Filmtitel mit dämlichen deutschen Untertiteln zu versehen, fand bei Wong Kar-Wais Filmen In The Mood For Love – Der Klang der Liebe und 2046 – Der ultimative Liebesfilm seinen Höhepunkt, weil die Untertitel völlig nichtssagend sind und mit den Filmen auch nichts zu tun haben.

7. Zuletzt gelesen habe ich Das Babylon 5 Universum von Torsten Dewi und das war ein guter Kauf, weil selbst das veraltete Nachschlagewerk zur großen Science-Fiction-Saga noch interessante Hintergrundinformationen für Fiver bereit hält.

Advertisements

9 Responses to Media Monday #162

  1. filmschrott sagt:

    Zuletzt war für Pushing Daisies ein Film im Gespräch. Mal abwarten, ob was raus wird. Hab die Serie erst letzte Woche mal wieder reingeschmissen und habe dadurch noch mehr Bock auf ne Fortsetzung gekriegt.

    • mwj sagt:

      Also ich erinnere mich daran, dass vor ein zwei Jahren Bryan Fuller eine Miniserie für Starz machen wollte. Vom geplanten Comic gibt es online die erste Seite als „Sample“.

  2. Wortman sagt:

    Akte X lief bestimmt 2 Staffeln zu lang 😉
    Dewis Buch habe ich seit seiner Erscheinung im Regal stehen 🙂

    • mwj sagt:

      Damals bei der Erstausstrahlung auf Pro 7 habe ich B% auch verfolgt, aber irgendwann den Anschluss verloren. Die komplette Serie habe ich dann erst mit den DVD-Boxen ab 2004 gesehen.

  3. Ah, „Pushing Daisies“ ist auch eine gute Wahl!

  4. bullion sagt:

    Bei „Akte X“ bin ich ja damals in der 3. oder 4. Staffel ausgestiegen (noch zu Zeiten der TV-Ausstrahlung). Doch nun steht die Komplettbox im Regal und wartet auf die Sichtung. Ich bin gespannt!

    • Du hast die „X-Files“ noch nicht komplett gesehen?!? Öha… 😉

      Ich fand die letzte Staffel übrigens gar nicht SO schlecht wie ich damals erwartet hatte (ohne Mulder!) – Robert Patrick war zwar kein Ersatz für David Duchovny, aber ich mochte ihn trotzdem.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

passion of arts

Kunst, Photographie, Grafikdesign, Literatur, Filmkritiken, Lifestyle

Leuchttürme und Schattenplätze

Das Medienmädchenblog

Corlys Lesewelt

Lesen genießen ...

Filmexe - Blog über Filme und Serien

Filme und Serien werden bei uns besprochen, in Form von Kritiken und auch einem Podcast. Jede Woche gibt es zwei Filmkritiken zu Filmen die gerade im Kino laufen oder auch schon länger draußen sind, der Filmpodcast heißt Filmexe Podcast.

Miss Booleana

says "Hello World!"

Cinematographic Tides

Filmische Gezeiten / Filmbesprechungen nach Wetter- und Stimmungslage / Klönschnack inbegriffen

What's Best in Life?

Ein Popkultur-Buchclub für Nerds

serialposting

Serien, Filme und TV

Hurzfilm

Ist das Filmkunst oder kann das weg?

Marcel Michaelsen

Selbsternannter Schriftsteller

Trivial

Friedl Von Grimm - fast eklig polygam

Xeledons Spiegel

"Aber was ist hinter dem Spiegel?" - "Nichts. Und alles."

flightattendantlovesmovies

Die Flugbegleiterin, die gerne gute Filme und Serien guckt und darüber schreibt.

Couchkartoffelchips

Macht jetzt bloß keinen Stress...

Motion Picture Maniacs

Filmblog - Reviews & Filmzitate!

24 Yards per Second

Filme. Football. Und so.

neuesvomschreibtisch

You're gonna be fine.

pieces of emotions

Bücherwurm, Serienfreak & hoffnungsvoller Schreiberling

ergothek

Der Blog mit dem DeLorean

Filmschrott

Schlechte Filme von Mainstream bis Trash. Die Lücke ist kleiner als man denkt.

The Televisioner

Ein subjektives Blog über Serien, Filme und anderen Popkultur-Kram

Singende Lehrerin

Tagebuch einer singenden, film- und serienverrückten Lehrerin

Xanders Blog

Ein Blog über Filme, Fernsehen, Games, Bücher, Comics und sowas.

Wortman

Willkommen in den WortWelteN

moviescape.blog

Texte über Filme, Serien, Popkultur, Laufen und das Vatersein.

%d Bloggern gefällt das: