Media Monday #160

media-monday-160

Nach einem abwechungsreichen Wochenende mit drückender Hitze, Jahrmarkt und Kino-Preview geht der ungemein spannende (Arbeits-)Alltag wieder los. Dazu gehört freilich der heutige Media Monday.

 

 

1. Einmal einen Tag auf Recht und Ordnung pfeifen: Mit der Bösen Mab, Queen of the Old Ways (gespielt von Miranda Richardson) aus Merlin würde ich gerne einmal die Plätze tauschen, denn das magische Reich der Feen und Elfen zu beherrschen ist sicherlich spannend.

2. Ein gelungenes Prequel macht für mich aus, dass siehe 3. Außerdem sollte man unnötige Kontinuitätsfehler vermeiden. Und ich hasse Anbiederungen an neue Zielgruppen (Episode 1 *hust*).

3. Wohingegen ich mir von einem Sequel erhoffe, dass eine gut ausgearbeitete Story im Vordergrund steht und nicht ein noch größerer Effekte-Overkill, wie es leider viel zu oft passiert.

4. Ich ärgere mich richtiggehend, dass ich noch immer nicht dazu gekommen bin, mir die Verfilmung von Cloud Atlas zu Gemüte zu führen, denn ich habe den Roman immer noch nicht fertig.

5. Die erste Staffel der Miniserie A Young Doctor’s Notebook hat mich richtiggehend überrascht, zumal die völlig unterschiedlichen Darsteller Jon Hamm und Daniel Radcliffe überzeugend zwei Versionen eines Charakters verkörpern.

6. Das letzte Mal, dass ich mit einer Empfehlung so richtig fies auf die Nase gefallen bin, war The Tourist, denn dieser recht hochgelobte Film entpuppte sich als Agentenfilm auf Valium. .

7. Zuletzt gesehen habe ich Drachenzähmen leicht gemacht 2 und das war eine beeindruckende, aber zu überladene Fortsetzung, weil viele Dinge angerissen, aber nicht konsequent ausgearbeitet werden.

Advertisements

6 Responses to Media Monday #160

  1. Wortman sagt:

    Mab… magst du Feen und Elfen oder willst du sie nur erledigen? 😉

    Cloud Atlas kommt nächste Woche oder so im Fernsehen 😉

  2. oldboyrap sagt:

    4. Roman und Film hab ich beides gelesen/gesehen. Beides sehr gut, Film sogar besser als das Buch imho.
    6. Häh? „The Tourist“ wurde doch von allen Seiten zerrissen 😀 Ich hab leider auch nur das US-Remake gesehen, das Original soll aber richtig gut sein.

  3. bullion sagt:

    „A Young Doctor’s Notebook“ klingt interessant, nur mag ich eigentlich keine Arztserien.

    • mwj sagt:

      Das ist eher eine sehr morbide Satire über einen jungen Arzt im Jahr 1917 in der russischen Provinz. Die erste Staffel geht nur ca. 90 Minuten (4 Folgen à 22 Min.).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Corlys Lesewelt

Lesen genießen ...

Filmexe - Blog über Filme und Serien

Filme und Serien werden bei uns besprochen, in Form von Kritiken und auch einem Podcast. Jede Woche gibt es zwei Filmkritiken zu Filmen die gerade im Kino laufen oder auch schon länger draußen sind, der Filmpodcast heißt Filmexe Podcast.

Miss Booleana

says "Hello World!"

Cinematographic Tides

Filmische Gezeiten / Filmbesprechungen nach Wetter- und Stimmungslage / Klönschnack inbegriffen

What's Best in Life?

Ein Popkultur-Buchclub für Nerds

serialposting

Serien, Filme und TV

Hurzfilm

Ist das Filmkunst oder kann das weg?

Marcel Michaelsen

Selbsternannter Schriftsteller

Trivial

Friedl Von Grimm - fast eklig polygam

Xeledons Spiegel

"Aber was ist hinter dem Spiegel?" - "Nichts. Und alles."

flightattendantlovesmovies

Die Flugbegleiterin, die gerne gute Filme und Serien guckt und darüber schreibt.

Couchkartoffelchips

Macht jetzt bloß keinen Stress...

Motion Picture Maniacs

Filmblog - Reviews & Filmzitate!

24 Yards per Second

Filme. Football. Und so.

neuesvomschreibtisch

You're gonna be fine.

pieces of emotions

Bücherwurm, Serienfreak & hoffnungsvoller Schreiberling

ergothek

Der Blog mit dem DeLorean

Filmschrott

Schlechte Filme von Mainstream bis Trash. Die Lücke ist kleiner als man denkt.

The Televisioner

Ein subjektives Blog über Serien, Filme und anderen Popkultur-Kram

Singende Lehrerin

Tagebuch einer singenden, film- und serienverrückten Lehrerin

Xanders Blog

Ein Blog über Filme, Fernsehen, Games, Bücher, Comics und sowas.

Wortman

Willkommen in den WortWelteN

moviescape.blog

Texte über Filme, Serien, Popkultur, Laufen und das Vatersein.

%d Bloggern gefällt das: