Media Monday #141


media-monday-141Nachdem die PC-Probleme nun überwunden sind, steige ich wieder allmählich in den Normalbetrieb ein. Als erstes hole ich den
Media Monday dieser Woche nach.

1. Enttäuschendste Fortsetzung aller Zeiten war für mich Terminator 4 – Die Verblödung.

2. Am Donnerstag ist es soweit: Veronica Mars – das Vorzeige-Kickstarter-Projekt – startet in den deutschen Kinos. Wie sieht es bei euch aus, seid ihr echte Marshmallows oder geht euch dieser Film zur Serie am A**** vorbei? Ich kenne die Serie nicht und daher interessiert mich auch der Film nicht.

3. Und auch wenn es die Frage in ähnlicher Form schon einmal gab: Für welche Serie würdet ihr euch eine ähnliche Aktion wünschen, um nach einem unbefriedigenden (Serien-)Ende in den Genuss eines Kinofilms zu kommen? Pushing Daisies! Muss nicht einmal Kino sein, eine Fortsetzung in Form einer Miniserie würde schon reichen.

4. Es gibt Leute, die können kein Blut sehen, andere wollen in Filmen keine Leichen, wieder andere können mit Fantasy überhaupt nichts anfangen und noch wieder andere kommen mit Psycho-Horror, um es mal so platt auszudrücken, nicht zurecht. Was verscheucht euch geradewegs aus dem Film, den ihr euch anseht oder lässt euch direkt zögern, es überhaupt zu „probieren“? Niveaulosester Pseudohumor, bis zum Erbrechen ausgereizte Klischees, unnötige Remakes …

5. Sammeln kann ja jeder, aber so richtig stolz bin ich auf die abgeschlossene Reihe von Babylon 5 bei mir im Regal, weil ich mir die Serie über ein paar Jahre verteilt gekauft und sukzessive auch angeschaut habe.

6. ________ ist ja ein/e tolle Schauspieler/in, aber an ihre/seine Rolle in ________ als ________ wird sie/er nie wieder heranreichen, weil . Es gibt einige Schauspieler, die mit ihren früheren Rollen viel interessanter und besser waren als mit ihren späteren.

7. Mein zuletzt gelesenes Buch war Donjon: Morgengrauen – Das Ende einer Jugend/Nach dem Regen und das war äußerst brutal, aber auch unterhaltsam, weil es die Autoren und Zeichner dieser weitschweifigen Comic-Reihe verstehen, Düsternis mit Humor sowie anthropomorphen Tieren zu kombinieren und daraus eine einzigartige Mischung aus Fantasy, (Rollenspiel-)Satire sowie Mantel- und Degen-Abenteuer zu machen. Quasi Entenhausen trifft auf Pratchetts Scheibenwelt.

Advertisements

5 Responses to Media Monday #141

  1. olivesunshine91 sagt:

    Schön, wie du den vierten Terminator-Teil benannt hast 😛

  2. bullion sagt:

    Ohje, PC-Probleme. Sowas braucht kein Mensch!

    Und ich fand den 4. Terminator eigentlich ganz brauchbar 🙂

    • mwj sagt:

      Ich fand den dritten schon recht enttäuschend, vor allem das Ende. Teil eins und zwei finde ich gelungen, die Serie auch, aber der dritte und der vierte Film hätten nicht sein müssen.

  3. Babylon 5 ist ja bisher eine riesige Bildungslücke bei mir. Als die Serie damals im Fernsehen anlief, konnte ich mit der Optik einfach nichts anfangen (sah für mich so billig aus), sodass ich nie richtig eingestiegen bin. Nun habe ich aber über Jahre hinweg immer wieder von vielen – u.a. Fedcon-Gängern, also Sci-Fi-Fans – gehört, dass die Serie vom Plot und den Charakteren her absolut fantastisch sei, also habe ich mir mal die erste Staffel von einer Freundin ausgeliehen und werde damit beginnen, diese Lücke zu schließen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

passion of arts

Kunst, Photographie, Grafikdesign, Literatur, Filmkritiken, Lifestyle

Leuchttürme und Schattenplätze

Das Medienmädchenblog

Filmexe - Blog über Filme und Serien

Filme und Serien werden bei uns besprochen, in Form von Kritiken und auch einem Podcast. Jede Woche gibt es zwei Filmkritiken zu Filmen die gerade im Kino laufen oder auch schon länger draußen sind, der Filmpodcast heißt Filmexe Podcast.

Miss Booleana

says "Hello World!"

Cinematographic Tides

Filmische Gezeiten / Filmbesprechungen nach Wetter- und Stimmungslage / Klönschnack inbegriffen

What's Best in Life?

Ein Popkultur-Buchclub für Nerds

serialposting

Serien, Filme und TV

Hurzfilm

Ist das Filmkunst oder kann das weg?

Marcel Michaelsen

Selbsternannter Schriftsteller

Trivial

Friedl Von Grimm - fast eklig polygam

Xeledons Spiegel

"Aber was ist hinter dem Spiegel?" - "Nichts. Und alles."

flightattendantlovesmovies

Die Flugbegleiterin, die gerne gute Filme und Serien guckt und darüber schreibt.

Couchkartoffelchips

Macht jetzt bloß keinen Stress...

Motion Picture Maniacs

Filmblog - Reviews & Filmzitate!

24 Yards per Second

Filme. Football. Und so.

neuesvomschreibtisch

You're gonna be fine.

pieces of emotions

Bücherwurm, Serienfreak & hoffnungsvoller Schreiberling

ergothek

Der Blog mit dem DeLorean

Filmschrott

Schlechte Filme von Mainstream bis Trash. Die Lücke ist kleiner als man denkt.

The Televisioner

Ein subjektives Blog über Serien, Filme und anderen Popkultur-Kram

Singende Lehrerin

Tagebuch einer singenden, film- und serienverrückten Lehrerin

Xanders Blog

Ein Blog über Filme, Fernsehen, Games, Bücher, Comics und sowas.

Wortman

Willkommen in den WortWelteN

moviescape.blog

Texte über Filme, Serien, Popkultur, Laufen und das Vatersein.

%d Bloggern gefällt das: