Blogparade: 15 Filme für die Insel

Was wäre die Blogosphäre ohne ihre Stöckchen. Thomas von Filmrisse fragt, welche 15 Filme wir auf eine einsame Insel mitnehmen würden. Mein erster Gedanke: Nur 15 Filme?!

Die Aufgabe/Frage:

Welche 15 Filme würdest du bei dir haben wollen, wenn du auf einer einsamen Insel strandest? Bedenke dabei das Szenario. Es werden die einzigen 15 Filme sein, die dir für eine lange Zeit zur Verfügung stehen werden.

blogparade-15-filme-fur-die-insel

Meine Wahl:

(chronologisch nach Erscheinungsjahr bzw. Alphabet)

1. Die Fahrten des Odysseus (1954)
2. Frankenstein Junior (1974)
3. Mord im Orientexpress (1974)
4. Eine Leiche zum Dessert (1976)
5. Monty Pythons Das Leben des Brian (1979)
6. Excalibur (1981)
7. Die Addams Family in verrückter Tradition (1993)
8. Dead Can Dance: Toward The Within (1994)
9. In The Mood For Love (2000)
10. Memento (2000)
11. Moulin Rouge (2001)
12. Der Herr der Ringe – Die Gefährten (Special Extended Edition) (2001)
13. Casino Royale (2006)
14. Sanctuary: Lisa Gerrard (2006)
15. Vorne ist verdammt weit weg (2007)

Der ein oder andere wird es vielleicht gemerkt haben. Die 15 Filme sind aus meiner Top-Liste (siehe HIER) entnommen. Ich muss zugeben, dass es mir sehr schwer gefallen ist, mich auf 15 Filme zu beschränken. 25 sollten es für eine lange Zeit auf einer einsamen Insel eigentlich schon sein. Welche Tonträger ich mitnehmen würde, könnt ihr HIER nachlesen.

Nun seid ihr dran:

  • Liste die 15 Filme auf, die du bei dir haben willst, wenn du auf einer einsamen Insel strandest. Bedenke dabei das Szenario: Es werden die einzigen 15 Filme sein, die dir für eine lange Zeit zur Verfügung stehen werden.
  • Erstelle einen Beitrag in deinem Blog und verlinke auf diesen und den Ursprungsartikel.
  • Ende der Parade ist der 10. März. Danach wird Thomas eine Liste mit den Top 15 Filmen für die Insel erstellen.
Advertisements

16 Responses to Blogparade: 15 Filme für die Insel

  1. Öha, ob sich ein Frangge hinter mwj verbirgt? Der letzte Film – ich musste erstmal bei IMDb nachschaun – ist schon verdächtig… 😉 Ich hab ja Barwasser als Pelzig schon live erlebt (bevor er groß ins Fernsehgeschäft eingestiegen ist), aber der Film hat mich irgendwie nie interessiert.

    Sehr spezielle Mischung, aber immerhin zwei Überschneidungen (Moulin Rouge und HdR)! 🙂

  2. Wortman sagt:

    Eine Leiche zum Dessert und Excalibur sind auch meine Wellenlinie 🙂

  3. olivesunshine91 sagt:

    Bei der Addams Family, Monthy Python und Moulin Rouge bin ich dabei („The Spectacular, Spectacular“!) 🙂 Tolle FIlme!

    • mwj sagt:

      „… no words in the vernacular!…“

      • olivesunshine91 sagt:

        😀

        Ich finde diese Szene so wundervoll, in der sie diesen Duke von dem Stück überzeugen wollen, welches sie sich da mal eben so spontan aus den Fingern saugen! Und ich war total überrascht, wie gut Ewan McGregor singen kann o_O

  4. bullion sagt:

    Auch gut gewählt, wobei ich einige der Filme leider noch gar nicht kenne…

  5. […] Kürzlich nahm ich an der Blogger-Umfrage teil, welche Filme man mit auf eine einsame Insel nehmen würde. Nun fragt Filmschrott, welche Streifen denn auf den Meeresgrund gehören. […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Corlys Lesewelt

Lesen genießen ...

Filmexe - Blog über Filme und Serien

Filme und Serien werden bei uns besprochen, in Form von Kritiken und auch einem Podcast. Jede Woche gibt es zwei Filmkritiken zu Filmen die gerade im Kino laufen oder auch schon länger draußen sind, der Filmpodcast heißt Filmexe Podcast.

Miss Booleana

says "Hello World!"

Cinematographic Tides

Filmische Gezeiten / Filmbesprechungen nach Wetter- und Stimmungslage / Klönschnack inbegriffen

What's Best in Life?

Ein Popkultur-Buchclub für Nerds

serialposting

Serien, Filme und TV

Hurzfilm

Ist das Filmkunst oder kann das weg?

Marcel Michaelsen

Selbsternannter Schriftsteller

Trivial

Friedl Von Grimm - fast eklig polygam

Xeledons Spiegel

"Aber was ist hinter dem Spiegel?" - "Nichts. Und alles."

flightattendantlovesmovies

Die Flugbegleiterin, die gerne gute Filme und Serien guckt und darüber schreibt.

Couchkartoffelchips

Macht jetzt bloß keinen Stress...

Motion Picture Maniacs

Filmblog - Reviews & Filmzitate!

24 Yards per Second

Filme. Football. Und so.

neuesvomschreibtisch

You're gonna be fine.

pieces of emotions

Bücherwurm, Serienfreak & hoffnungsvoller Schreiberling

ergothek

Der Blog mit dem DeLorean

Filmschrott

Schlechte Filme von Mainstream bis Trash. Die Lücke ist kleiner als man denkt.

The Televisioner

Ein subjektives Blog über Serien, Filme und anderen Popkultur-Kram

Singende Lehrerin

Tagebuch einer singenden, film- und serienverrückten Lehrerin

Xanders Blog

Ein Blog über Filme, Fernsehen, Games, Bücher, Comics und sowas.

Wortman

Willkommen in den WortWelteN

moviescape.blog

Texte über Filme, Serien, Popkultur, Laufen und das Vatersein.

%d Bloggern gefällt das: