Media Monday #125

media-monday-125

Mit der 125. Ausgabe des Media Monday feiert Wulf vom Medien Journal ein weiteres, kleines Jubiläum der Blogosphären-Umfrage. Einem völlig anderen Grund zum Feiern widmet sich Todd Hirn in seiner heutigen Einführung.

Nur noch fünf Wochen bis zur absoluten Kulmination des Kommerzterrors, gemeinhin auch als Weihnachten bekannt. Das Liebeskomödien-Äquivalent dazu ist der britische „RomCom“-Overkill Tatsächlich Liebe (2003). Über diese Kommerz-Schmonzette bin ich am Wochenende gestolpert und war überrascht wie viele Stars (Alan Rickman, Emma Thompson, Hugh Grant, Keira Knightley, Colin Firth, Liam Neeson, Thomas Sangster, Bill Nighy, Laura Linney, Heike Makatsch, Martin Freeman, Billy Bob Thornton, Rowan Atkinson, Claudia Schiffer, January Jones, Denise Richards) sich darin tummeln. Ansonsten hat mich der Film eher nicht beeindruckt. Da bleib ich lieber bei überschaubaren Liebesfilmen wie Before Sunrise oder Blue Valentine.

1. In den letzten zwei Jahren ist Peter Dinklage in die Riege meiner Lieblingsdarsteller aufgestiegen, weil er in meiner derzeitigen Lieblingsserie Game Of Thrones mit Tyrion Lannister eine der interessantesten und stärksten Rollen spielt

2. In den letzten zwei Jahren ist Maisie Williams in die Riege meiner Lieblingsdarstellerinnen aufgestiegen, weil sie so eindrucksvoll die Rolle der Arya Stark in Game Of Thrones spielt.

3. Meine liebste Frage am Media Monday war wohl Frage 6 im Media Monday 110, weil ich schon immer mal zugeben wollte, dass ich gerne „Spaceballs den Flammenwerfer“ hätte.

4. Von vielen Blogs der Film-Blogosphäre hatte ich noch nie gehört, aber dank Media Monday lese ich jetzt immer wieder viele interessante Einträge.

5. Kürzlich habe ich Das geheime Tagebuch des Adrian Mole, 13 ¾ Jahre alt  gelesen und möchte es den anderen TeilnehmerInnen ans Herz legen, weil auf unnachahmliche Art beschrieben wird, wie ein Teenager mit den nicht immer so alltäglichen Wirrungen seines jungen Lebens zurecht zu kommen versucht.

6. Bei dieser Frage fühlte ich mich an nichts erinnert, denn ________ .

7. Mein zuletzt gesehener Film war Wer ist Hanna und der war optisch und technisch gelungen aber insgesamt nicht der Brüller, weil Story und Figurenzeichnung weniger überzeugen.


Einleitung: tlh
Lückentext: mwj

Advertisements

One Response to Media Monday #125

  1. bullion sagt:

    Mir hat „Hanna“ sogar sehr gut gefallen. Besonders die Komödien-Anleihen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

passion of arts

Kunst, Photographie, Grafikdesign, Literatur, Filmkritiken, Lifestyle

Leuchttürme und Schattenplätze

Das Medienmädchenblog

Filmexe - Blog über Filme und Serien

Filme und Serien werden bei uns besprochen, in Form von Kritiken und auch einem Podcast. Jede Woche gibt es zwei Filmkritiken zu Filmen die gerade im Kino laufen oder auch schon länger draußen sind, der Filmpodcast heißt Filmexe Podcast.

Miss Booleana

says "Hello World!"

Cinematographic Tides

Filmische Gezeiten / Filmbesprechungen nach Wetter- und Stimmungslage / Klönschnack inbegriffen

What's Best in Life?

Ein Popkultur-Buchclub für Nerds

serialposting

Serien, Filme und TV

Hurzfilm

Ist das Filmkunst oder kann das weg?

Marcel Michaelsen

Selbsternannter Schriftsteller

Trivial

Friedl Von Grimm - fast eklig polygam

Xeledons Spiegel

"Aber was ist hinter dem Spiegel?" - "Nichts. Und alles."

flightattendantlovesmovies

Die Flugbegleiterin, die gerne gute Filme und Serien guckt und darüber schreibt.

Couchkartoffelchips

Macht jetzt bloß keinen Stress...

Motion Picture Maniacs

Filmblog - Reviews & Filmzitate!

24 Yards per Second

Filme. Football. Und so.

neuesvomschreibtisch

You're gonna be fine.

pieces of emotions

Bücherwurm, Serienfreak & hoffnungsvoller Schreiberling

ergothek

Der Blog mit dem DeLorean

Filmschrott

Schlechte Filme von Mainstream bis Trash. Die Lücke ist kleiner als man denkt.

The Televisioner

Ein subjektives Blog über Serien, Filme und anderen Popkultur-Kram

Singende Lehrerin

Tagebuch einer singenden, film- und serienverrückten Lehrerin

Xanders Blog

Ein Blog über Filme, Fernsehen, Games, Bücher, Comics und sowas.

Wortman

Willkommen in den WortWelteN

moviescape.blog

Texte über Filme, Serien, Popkultur, Laufen und das Vatersein.

%d Bloggern gefällt das: