Media Monday #106

media-monday-106

Heute beende ich einen sonnigen Julitag mit viel Müßiggang und der 106. Ausgabe des Media Monday. Erleben Sie: coole SF-Babes, britische Albernheiten, Vampir-Trash und Retro-Superhelden!

1. Die coolste Figur aus einem Science-Fiction-Film ist für mich River Tam in Serenity (und natürlich auch der Serie Firefly)

2. Britischer Humor verbinde ich vor allem mit Monty Python.

3. Der mieseste Horrorfilm der letzten Zeit war für mich ? Ich sehe mir selten Horrorfilme an.

4. Die Serie Buffy wurde mir empfohlen, konnte mich dann aber überhaupt nicht fesseln, weil ich den Inhalt (Schulmädchen tötet Vampire/Dämonen durch Kicks in Brusthöhe) absolut dämlich finde.

5. Zu einigen Comic-Verfilmungen, vor allem aus dem Hause Marvel, würde ich gerne mal den zugrundeliegenden Comic lesen, weil mich manche Stories sehr interessieren. Aber dazu braucht man mindestens noch ein zweites Leben, um die ganzen endlos verknüpften, uferlosen Pluriversen durch zu kriegen.

6. Regisseur Peter Jackson findet seit Jahren nicht mehr zu alter Stärke zurück und meiner Meinung nach mangelt es den neueren Werken von ihm (In meinem Himmel, Der Hobbit: Eine unerwartete Reise) an Tiefgang und dem Gefühl dafür, was für die Story bzw. das Hauptanliegen des jeweiligen Films wichtig ist. Stattdessen verliert er sich zu oft in Effekte-Overkill. Der Trailer zum zweiten Hobbit-Film Smaugs Einöde erweckt den Eindruck, dass es immer schlimmer wird.

7. Mein zuletzt gelesenes Buch war Before Watchmen: Minutemen und das war überraschend tiefgründig und gelungen, weil es Autor und Zeichner Darwyn Cooke versteht, den Stil von Alan Moore und Dave Gibbons angemessen weiter zu führen. Die weiteren Prequel-Comics werde ich aber nicht lesen.

7 Responses to Media Monday #106

  1. Wortman sagt:

    Ich befürchte genau das bei Punkt 6…
    Monty Python ist genial.

  2. Xander sagt:

    zu 4.: Dann hast du da irgendwas nicht richtig verstanden… sie nimmt Pflöcke!
    (Und was du auch nicht verstanden hast: Die Serie ist toll!)

  3. bullion sagt:

    Und nochmal „Firefly“ – sehr schön. Aber „Buffy“ nicht mögen? Die erste Staffel erfordert Durchhaltevermögen, das gebe ich ja gerne zu, doch danach wird es richtig großartig. Wollte ich auch erst nicht glauben…

    • mwj sagt:

      Damals (1998) als „Buffy“ (ist das nicht der perfekte Name für einen Rauhaardackel?) zum ersten Mal im deutschen TV lief, fand das meine damals 13jährige Schwester absolut toll. Ich dagegen konnte damit gar nichts anfangen. Meine persönliche Meinung: Whedons beste Serie ist und bleibt „Firefly“.

      • bullion sagt:

        Natürlich ist „Firefly“ Whedons beste Show, doch ich habe auch „Buffy“ und „Angel“ lieb gewonnen. Damals bei der deutschen TV-Ausstrahlung fand ich die Serie aber auch noch doof. Whedon muss man eh im Original schauen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Martinas Buchtagebuch

Rezensionen und mehr (02012482970)

LESELISTEN

LITERATUR - PROSOPAGNOSIE - FILM

Neue Filmkritik

braucht das Land

Apokalypse Film

Schaut vor der Apokalypse keine schlechten Filme!

Klappe!

Das Filmmagazin

Bette Davis left the bookshop

Bücher, Filme und viel mehr

VERfilmt&ZERlesen

Wo Kafka und Kubrick sich treffen

Schreiben als Hobby, kreativ sein - Poetik für Anfänger

Aus den Aufzeichnungen der Skáldkonur: Wo Worte sich zu Texten fügen, ist es Zeit für den Barden seine Geschichten zu erzählen.

11ersfilmkritiken.wordpress.com/

Ich heiße euch herzlich auf meinem Blog willkommen.

Weltending.

Buch. Musik. Film. Serie. Spiel. Ding.

Adoring Audience

Kritiken zu Filmen, Serien und Theater

Parkwelten

Freizeitparks, Kirmes & Co.

Blaupause7

die Pause zur blauen Stunde

The Home of Horn

What i like, what i don't. Short Reviews, Top-Lists, Interests.

Sneakfilm - Kino mal anders

Kino…DVD…Blu-ray…und mehr!

Gina Dieu Armstark

Passion of Arts

Filmexe - Blog über Filme und Serien

Filme und Serien werden bei uns besprochen, in Form von Kritiken und auch einem Podcast. Jede Woche gibt es zwei Filmkritiken zu Filmen die gerade im Kino laufen oder auch schon länger draußen sind, der Filmpodcast heißt Filmexe Podcast.

Miss Booleana

says "Hello World!"

Marcel Michaelsen

Selbsternannter Schriftsteller

Trivial

Friedl Von Grimm - fast eklig polygam

flightattendantlovesmovies

Die Flugbegleiterin, die gerne gute Filme und Serien guckt und darüber schreibt.

28 Books Later

Schundliteratur und anderer Unfug

neuesvomschreibtisch

You're gonna be fine.

ergothek

Der Blog mit dem DeLorean

Filmschrott

Schlechte Filme von Mainstream bis Trash. Die Lücke ist kleiner als man denkt.

Singende Lehrerin

Tagebuch einer singenden, film-, serien- und theaterverrückten Lehrerin

Xanders Blog

Ein Blog über Filme, Fernsehen, Games, Bücher, Comics und sowas.

moviescape.blog

Texte über Filme, Serien, Popkultur, Laufen und das Vatersein.

%d Bloggern gefällt das: