Media Monday #100 – Jubiläumsspezial

media-monday-100

Seit Ende 2011 gibt es den Media Monday, eine wöchentliche Umfrage unter Bloggern zum Thema Film, Fernsehen und manchmal auch Literatur. Heute feiert der MM mit Ausgabe 100 sein großes Jubiläum. Gratulation an Wulf vom Medien Journal und an die Mitblogger! Ich selbst bin seit Ausgabe 56 dabei.

1. Nicht nur beim Media Monday kommt der Schauspieler regelmäßig zu kurz. Generell finde ich, dass oft nur die „großen Namen“ bei den Umfragen auftauchen oder solche, die aufgrund von aktuellen Filmen eine verstärkte Aufmerksamkeit in der öffentlichen Wahrnehmung haben.

2. RegisseurIn wäre meiner Meinung nach prädestiniert, um zu verfilmen. Mir fällt jetzt auf Anhieb keine Kombination von Regisseur und Vorlage ein.

3. Schauspielerin mag berühmt sein, meines Erachtens nach aber mehr aufgrund körperlicher Reize als ihres schauspielerischen Talents wegen. Grundsätzlich gibt es da einige Schauspielerinnen, die nur weil sie in das gängige „Schönheitsideal“ (jung, schlank bis dürr) passen, viele (Haupt-)Rollen erhalten. Meistens ist ja leider beim Mainstream-Film das Aussehen wichtiger als das schauspielerische Talent.

4. Am besten am Media Monday gefällt mir, dass man durch ihn einen regelmäßigen wöchentlichen Blog-Beitrag abliefern kann, ohne viel Zeit und Aufwand investieren zu müssen. 🙂

5. Wohingegen beim Media Monday dringend eine Frischzellenkur vertragen könnte. Ich wüsste jetzt auf Anhieb nicht wo das dringend nötig wäre.

6. Dia Antworten von Bullion lese ich meist zuerst, weil ich durch ihn/sein Blog zum Media Monday gekommen bin.

7. Was ich den anderen Teilnehmern (oder dem Wulf) schon immer einmal sagen wollte: Ich beneide euch (vor allem dich Wulf), die ihr es alle schafft, viele Serien, Filme und Bücher zu konsumieren/zu besprechen usw. und das neben Job, Studium, Familie, Freunde sowie diversen Freizeitbeschäftigungen. Ein besonderes Lob an Wulf für die Beständigkeit, mit welcher du jeden Montag eine neue Ausgabe ablieferst.

Advertisements

9 Responses to Media Monday #100 – Jubiläumsspezial

  1. Everybody loves Bullion 😀

  2. bullion sagt:

    Zu 6) Juhu! Schon die dritte Nennung 😀

    Zu 7) Du musst einfach weniger schlafen, dann klappt das auch mit dem Medienkonsum… 😉

    • mwj sagt:

      Dachte mir schon, dass es bei euch anderen auf weniger Schlaf hinausläuft. Leider ist das bei mir keine dauerhafte Option.

      Aber Filme wirklich im Schlaf schauen, das müsste man mal erfinden. 🙂

      • bullion sagt:

        Weniger Schlaf ist ernsthaft nur am WE der Fall und selbst da komme ich auf ca. 6 Stunden). Unter der Woche bin ich spätestens um 11 Uhr im Bett, d.h. effektiv habe auch ich am Abend nur 1-2 Stunden für Medienkonsum und das auch nur, wenn nichts anderes (Freunde, Familie usw.) ansteht.

  3. Dominik sagt:

    Klasse Antwort bei der 4. 🙂

  4. Wortman sagt:

    Bullion scheint die erste Anlaufstelle zu sein oder wie sieht das aus? 😉

  5. Hey das kenn ich garnicht, ich glaube das möchte ich auch machen. 🙂
    Darf man da einfach so drüber bloggen oder muss man da irgendwie registriert sein??
    Lg Miss Grimm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Corlys Lesewelt

Lesen genießen ...

Filmexe - Blog über Filme und Serien

Filme und Serien werden bei uns besprochen, in Form von Kritiken und auch einem Podcast. Jede Woche gibt es zwei Filmkritiken zu Filmen die gerade im Kino laufen oder auch schon länger draußen sind, der Filmpodcast heißt Filmexe Podcast.

Miss Booleana

says "Hello World!"

Cinematographic Tides

Filmische Gezeiten / Filmbesprechungen nach Wetter- und Stimmungslage / Klönschnack inbegriffen

What's Best in Life?

Ein Popkultur-Buchclub für Nerds

serialposting

Serien, Filme und TV

Hurzfilm

Ist das Filmkunst oder kann das weg?

Marcel Michaelsen

Selbsternannter Schriftsteller

Trivial

Friedl Von Grimm - fast eklig polygam

Xeledons Spiegel

"Aber was ist hinter dem Spiegel?" - "Nichts. Und alles."

flightattendantlovesmovies

Die Flugbegleiterin, die gerne gute Filme und Serien guckt und darüber schreibt.

Couchkartoffelchips

Macht jetzt bloß keinen Stress...

Motion Picture Maniacs

Filmblog - Reviews & Filmzitate!

24 Yards per Second

Filme. Football. Und so.

neuesvomschreibtisch

You're gonna be fine.

pieces of emotions

Bücherwurm, Serienfreak & hoffnungsvoller Schreiberling

ergothek

Der Blog mit dem DeLorean

Filmschrott

Schlechte Filme von Mainstream bis Trash. Die Lücke ist kleiner als man denkt.

The Televisioner

Ein subjektives Blog über Serien, Filme und anderen Popkultur-Kram

Singende Lehrerin

Tagebuch einer singenden, film- und serienverrückten Lehrerin

Xanders Blog

Ein Blog über Filme, Fernsehen, Games, Bücher, Comics und sowas.

Wortman

Willkommen in den WortWelteN

moviescape.blog

Texte über Filme, Serien, Popkultur, Laufen und das Vatersein.

%d Bloggern gefällt das: